+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: ein m541 motor und ein typ mit zu wenig ahnung...


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Klemm einen Lappen zwischen Antriebs- und Kupplungsrad, wenn du keine Haltevorichtung hast. Ein Stück Schleifpapier um das Ritzel, einen Lappen drüber und mit der WPZ gut gehalten geht auch, aber vorsicht mit evtl gelöstem Korund im Motor.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #18
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    So da bin ich wieder...
    kupplung ist wie im faq eingestellt...
    roller lässt sich schieben obwohl die leerlaufkontaktfeder keinen kontakt hat...(wenn die keinen kontakt hat kann ja nicht der leerlauf drin sein,oder?)
    kickstarter lässt sich immer noch mit nur wenig widerstand durchtreten, kupplungsscheibe bewegt sich aber, hinterrad dreht mit...
    schalten lässt sich immer noch nicht, axialspiel lässt sich an der schaltgabel nicht feststellen...
    dann müsste doch die schaltung falsch eingestellt sein,oder?
    würd dies die anderen symptome erklären?
    Gruß vom Bruce
    Zum Licht!

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    ich muss heir mal ne kleine korekktur rein bringen :

    die kupplung muss nicht runter um den wellendichtring zu tauschen.

    zud em leichten schieben über prüf mal ob dein primär ritzel (vorne an der kw fest ist.

    ist die kerze drinnen?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  4. #20
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    kerze ist drin,primärritzel dreht sich...
    Zum Licht!

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    auch die kurbelwelle?

    scheint nciht der fall zu sein
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  6. #22
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    wenn ich das richtig verstanden habe sitzt das primärritzel(das kleine ritzelding,linker seitendeckel) auf der kurbewelle...oder?wenn dem so ist: ja sie dreht sich wenn sich das primärrtitzel dreht...oder wie war die frage gemeint?
    Zum Licht!

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn alle Schrauben fest sind, die Kurbelwelle dreht sich, die Kerze ist drin und es geht ganz leicht, dann fehlt wohl die Kompression. Ist die Zylinderfußdichtung und der Zylinderkopf dicht? Wenn ja, kontroliere die Kolbenringe und auch mal den Dichtring hinter dem Polrad.
    Beim schalten der Gänge geht es besser, wenn du dabei das Hinterrad mit der Hand drehst, dann sollten die Gänge rein flutschen. Zum testen einfach mal die Schaltwippe an der Hohlschaltwelle anschrauben, schalten und dabei das Rad drehen
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #24
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    Ne das wars nicht.aber danke H.J. !
    War was ganz anderes- die kupplung war ständig gezogen-ich weiss nicht wieso,hab sie ausgebaut und wieder eingesetzt und es hat geklappt...

    neue frage: wie weit muss die Madenschraube hinein bzw. heisst bis kein spiel mehr vorhanden ist wirklich bis man den hebel nicht mehr ziehen kann?

    dann verschwindet die schraube bei mir fast...

    ach ja, kann wer ne dichtmasse empfehelen?

    das wars auch...


    Vielen dank und gruß vom bruce
    Zum Licht!

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    " ja sie dreht sich wenn sich das primärrtitzel dreht"

    An diesem Punkt habe ich die Kupplung endgültig ausgeschlossen......... kommt vor....

    Der Hebel der Kupplungsbetätigung soll im 90 Grad Winkel zum Motor stehen, dann die Madenschraube eindrehen, bis sie gerade so leichten Widerstand hat. In dieser Stellung kontern, probieren und evtl etwas nachstellen. So genau hat das bei mir auf Anhieb noch nie funktioniert, egal nach welcher Anleitung ich vorgegangen bin

    Dichtmasse für den Kupplungsdeckel solltest du eigentlich nicht benötigen, sondern eine neue Dichtung :wink:
    An Dichtmasse kannst du alles nehmen, was Öl und Temperaturbeständig ist und sich leicht wieder demontieren läßt, sonst kriegst du den Deckel beim nächsten Problem wieder nicht runter. Pfetec oder so ähnlich (neongrüne breiige Masse) dichtet wunderbar und klebt wie blöd, beim nächsten öffnen machst du laaaange sauber. Bei ATU hatte ich mal so eine blaue von Loctite gekauft, dichtet gut und geht mit etwas Verdünnung recht gut wieder runter.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #26
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    sorry, wegen dem primärritzel...das kupplungspaket drehte sich ja...das primärritzel leider nicht...
    werds mal so probieren wie du es machst...
    vielen dank
    Zum Licht!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motor M541
    Von schwalbe_blau78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 10:02
  2. motor säuft ab - aber keine ahnung warum!
    Von arschkrampe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 11:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.