Hi,

nach der freundlichen Auskunft aus diesem Forum denke ich, dass der M542-Motor (bis auf den Drehzahlmesser) ja identisch zum M541-Motor ist. Muss ich, wenn ich nu den M542 in eine 51/2e einbaue damit zum TUeV rennen und das abnehmen lassen? Oder ist das soweit i.O.? Falls ich das abnehmen lassen muss, wie laeuft das und was kost das?

Ach ja, und nebenbei: Wieviele Zaehne haben die beiden Kettenritzel (also das am Motor und das hinten am Hinterrad) bei der Original 51/2e?

TIA,

tapas