+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: M54x Motor vom Tuning zum Original


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard M54x Motor vom Tuning zum Original

    Hallo zusammen,
    Ich habe einen M54x Motor in meiner Kr51/2n. Der Vorbesitzer hat eine Vape verbaut, leider aber auch einen 60ccm Sputnik Zylinder. Nun möchte ich alles wieder auf ori zurücksetzen.
    Der Vergaser ist natürlich auch falsch bedüst, es ist ein 16n1-11 verbaut, das sollte ja schonmal passen.
    Suche ich jetzt nach einem 50ccm Zylinder finde ich alle möglichen Preisklassen, ich würde aber gerne einen qualitativ guten Zylinder haben ohne Kolbenspiel. Welchen könnt ihr da empfehlen? Leider finde ich bei Eb*y nur nachgemachte, keine originalen geschliffenen...

    Meine Frage nun:
    Welchen Zylinder kaufen?
    passt der Vergaser? Wie soll dieser bedüst werden? Gibt es da originalsets?
    welchen Zündzeitpunkt einstellen?


    ich danke für eure Hilfe und weitere Tips sind natürlich gern gesehen

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Hi!

    Zurückbauen ist immer gut Da wird dir hier auch gerne geholfen. Zum Thema Vergaer ist diese seite sicher sehr hilfreich:
    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    Da stehen sämtliche Daten drin. Nach dieser Tabelle scheint es, als wäre dein verbauter Vergaser der Falsche. Es sollte eigentlich ein 16N1-12 oder 16N3-1 drauf. Aber deiner kommt von ner S51. Also müsstest du dich da auch nach einem Passenden umsehen.
    Den Düsensatz gibts in jedem einschlägigen Simson-Shop als Reparatursatz mit den Passenden Düsen für die jeweiligen Vergaser.

    Bei Zylindern bin ich leider raus, glaube aber, dass Dumcke auch originale, neu gehohnte verkauft.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin

    Bei der Auswahl, welchen Zylinder Du nehmen sollst, rate ich auch zu einem original DDR Teil.
    Und wegen des Spieles? - es gibt auch passende Kolben dazu.
    Als Vergaser empfehle ich den BVF16N1-12, der gehört auf die KR51/2.
    Bedüst wird der m.W. mit 67 Haupt, 50 Starter. Schau aber nochmal in die Tabelle (hier im Wiki).
    Die Reparatursets gibts auch für den -12, da sind alle Düsen und Dichtungen dabei.
    ZZP für den M541 ist 1,8 vor OT.
    Ich hoffe, das hilft ein Stück..

    LG Kai d:)

    EDIT sagt: ich bin zu langsam..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Hallo Ihr Beiden und vielen Dank für eure Antworten.
    Ich bin da leicht irritiert... Der M54x kommt doch von einer S51 denke ich mal, der Ansaugtrakt ist der von einer Schwalbe. Kann ich also den 16n1-11 nicht verwenden und sollte einen 12er besorgen?
    Und wie sieht es mit dem Krümmer aus? muss dieser dann nach S51 oder nach Kr51/2n ausgesucht werden?
    Leider finde ich bei Dumcke keinen original Zylinder, es wird nur angeboten einen im Austausch zu erhalten.

    vielen lieben Dank schonmal für eure tolle Hilfe




    Ps: dieser Zylinder sollte doch der richtige sein?
    http://www.ebay.de/itm/Simson-Zylind...item3cf4735782

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Der Motor kommt nicht von einer S51, sondern die sind bei beiden Identisch.

    Aber durch den Verschiedenen Ansaugtrakt braucht der Motor auch n anderen Vergaser je nach Mopete. Ohne einen passenden für dein Moped wird das leider nix. wird zwar vllt laufen, aber nie rund und nie ohne Probleme. Die kleinen Kanäle im inneren des Vergasers sind eben verschieden.

    Die restlichen Teile - Krümmer in deinem Falle - musst du auch nach KR51/2 aussuchen, ja.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Du wirst den sicher nicht direkt einbauen können. Der Zustand ist unklar, das Kolbenmaß auch. Kann ja sein, dass der Riefen hat und schon auf dem letzten Übermaß ist. Daher würde ich das eher lassen und schaun wo du einen Originalen her bekommst.

    Da würde ich mich auch eher auf Onlineshops verlassen als auf Ebay-Shops oder Auktionen.

    Billig billig ist grade beim Zylinder nicht. Wenn, dann kauf dir einen DDR Zylinder inklusive Zylinderkopf und lass ihn hohnen, aber auf einen für 15 Euro würde ich mich nicht so recht verlassen wollen...

    Preislich würde ich das ganze mit altteil kaufen und überarbeiten lassen bei bis zu ca 100 Euro einschätzen.

    Habe für meinen Originalen Zylinder mit Strahlen, Hohnen, Kreuzschliff, Kopf planen und Brennkalotte ausreiben sowie original (glaube MeGu) Kolben insgesamt ca 110 Euro bei Fischer Magdeburg gezahlt. Aber bin sehr zufrieden mit dem ergebnis. Ganz zu schweigen von der angenehmen Kommunikation.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Das ist ja auch mein Vorhaben, ich möchte einen guten bekommen. Ich wollte diesen kaufen, den dann zu Dumcke senden und einen mit Übermaß zurückbekommen. Habe gerade mal eine Mail geschrieben und warte jetzt auf Antwort.
    Falls jemand noch einen Shop kennt, wo ich originale Zylinder die geschliffen wurden sind bekomme wäre ich sehr dankbar. Wichtig ist, dass alles dabei ist, von den Clips über Zylinderkopf etc.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Aus der ganzen Nummer kommst du sonst auch recht kostenneutral raus, indem du den in Kennerkreisen recht beliebten Sputnik inkl. Vergaser verkaufst. Man kann auch mit Neuteilen Spaß haben. Die MZA Almot Zylinder sind ganz passabel. Diese ausgestattet mit Barikitkolben sind auch haltbar und langlebig. RZT hat solche Kolben im Angebot.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Edit: Murks geschrieben....


    Ich denke auch, dass die MZA und Almot Kisten gut eingefahren auch funktionieren, haben hier ein paar Leute rumscheppern, die offenbar mit den MZA Teilen keine Probleme haben. DDR Original ist zwar immer besser, aber vllt kannst du ja erstmal MZA fahren und dann irgendwann mal durch zufall an nen guten Originalen kommen, falls du direkt losdüsen willst

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Wurde mal von zweirad Steinberg angeboten, gibt es jetzt soweit ich weiß nicht mehr.
    Die Sache mit dem Zylinder macht mich fertig... Ich bin am überlegen wirklich einen Allmot zu verwenden, diese sind ja wirklich günstig zu bekommen, was man so lesen kann ist ja, dass der Kolben das Problem an denen sein soll. Nur welchen muss man dann nehmen? Die Liste ist ja riesig
    http://rzt.de/index.php?page=shop.br...mart&Itemid=29

  11. #11
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die Zylinder von Almot kann man auch empfehlen, wenn auch ein Almot kolben verwendet wird. dieser ist in den Meisten Sets nicht enthalten sondern nur ein billig mza kolben. wenn man darauf achtet kann man auch mit dem nachbau lange problemlos fahren!
    Bei mir bietet der örtliche Händler vor ort sowas als set an, als direktimport von Almot. Aber sowas dürfte es auch bei den üblichen internethändlern geben, einfach nich das set kaufen sondern zylinder und kolben einzeln (dann aber auch kolbenbolzen, nadellager und sprengringe nicht vergessen). Aber bei der verwendbarkeit streiten sich natürlich die geister (ich denke das leigt aber auch dadran das gerne zylinder garnituren als almot verkauft werden, dann aber halt trotzdem ein billiger mza kolben enthalten ist)
    Wenn e dennoch unbedingt ddr sein soll, kann man einen gebrauchten Zylinder kaufen (Kolben ist egal, nur der durchmesser sollte nicht über 38,75mm liegen). Diesen dann vor dem einbau zum Schleifen+hohnen schicken/bringen. Ein passender Kolben wird üblicherweise dann mitgeliefert. hierbei darauf achten nicht doch wieder einen Billigen MZA Kolben zu ergattern.

    Grüße

    PS.: es ist kein M54x Motor sondern ein M5x1, wobei das x durch die Anzahl der Gänge ersetzt werden kann (du hast also wahrscheinlich einen M541). Die 5 steht für 50ccm und die 1 sagt aus das es sich um die weiterentwickelte Version handelt.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbematze
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich fahre jetzt seit 6000km mit einem geschiffenen Orginalzylinder und einem AlmEt Kolben (ja Almet und nicht allmot). Bis jetzt hatte ich keinerlei Probleme, rasselt nicht, läuft fast ohne vibrationen und hat noch die selbe Kompression wie nach dem Einbau. Hatte auch nie Probleme mit Klemmern oder ähnlichem auch nicht im sommer bei 40°C im Schritttempo lange Steigungen hoch.
    Scheint eine gute Wahl gewesen zu sein :)

    Hoffe du kannst damit etwas anfangen
    LG Matze

    Edit: sind sogar schon 8500km

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Was haltet ihr davon:
    Simson Zylinder Neu geschliffen Original DDR f
    Ich kenne mich ja kaum aus, ist so ein Preis gerechtfertigt für die Qualität?

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nasenkolben
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    Middelhessen
    Beiträge
    87

    Standard

    Also bei dem Thema gibts viel Hörensagen. Eins mag unbestritten sein: Eine originale Garnitur aus Zylinder, Kolben und Kopf läuft sehr gut und auch sehr lange, bei normaler Belastung locker deutlich über 15.000km. Allerdings sind die original-Kolben mittlerweile Goldstaub und die neugeschliffenen Zylinder mit Originalkolben liegen mittlerweile weit über der 100€ Schmerzgrenze. Ich habe verschiedenste Varianten in Betrieb (MZA Kolben im MZA Zylinder, Originalkolben im Originalzylinder, TKM-Kolben im Originalzylinder) und kann sagen: ALLE LAUFEN GUT!
    Angesichts der Preisentwicklung wäre meine Empfehlung für dich: Kauf dir einen Originalzylinder mit intaktem Krümmergewinde für wenig Geld (sollte nicht mehr als 10-15€ incl. Versand kosten, sonst zu teuer) und lass ihn mit Nachbaukolben schleifen, z.B. bei Langtuning oder TKM oder sonstwo. dann kommst du incl. aller Versandkosten so auf 60-70€ für deinen Zylinder mit Kolben und hast eine gute, alltagstaugliche Alternative zum überteuerten DDR-Fetischismus.
    Zylinder schleifen f. KR51-2, S51, SR50, S53 (inkl. Kolben) in Simson
    Schliff mit Kolben Simson S51, LangTuning - Simsontuning und Ersatzte
    Zylinder S51 schleifen - Simson Ersatzteile, MZ und AWO Ersatzteile preiswert bestellen - mopedersatzteil.de

    Viele Grüße
    Kai

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    alles klar, Zylinder ist geordert. Muss es auch ein originaler Kopf sein oder ist dies zu vernachlässigen?

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    der kopf wird beim 60ccm zylinder auch ausgedreht sein. also auch ersetzen. originalzylinder sind nach wie vor die qualitativ besten, vorrausgesetzt das krümmergewinde ist in ordnung und die laufbuchse nicht verdreht eingesetzt. beim schliff kommt es nun auf ein paar dinge an:

    1) der zylinder muss vorher vermessen werden und dann so groß neu ausgeschliffen werden, dass er auch tatsächlich wieder zylindrisch ist. manchmal muss man ein schleifmaß überspringen. schwarze schafe tun das nicht oder honen sogar nur nach ohne zu schleifen. der zylinder bleibt dann tonnenförmig und rasselt nach wie vor.
    2) es muss ein qualitativ hochwertiger kolben verwendet werden. die billigsten kolben sind müll. zum thema m5x1 kenn ich mich nicht gut genug aus und habe zu wenig erfahrung um wirklich was empfehlen zu können. ich kann aber sagen dass ich beim schleifen lassen verschiedener m53 zylinder bei langtuning und dumcke sowohl schon mal glück (also einen sehr gut laufenden) als auch pech (also einen frisch geschliffen schon rasselnden) zylinder hatte.
    3) vor dem einbau sind die kanalkanten zu brechen und alles gründlich zu säubern. es gibt auch ne anleitung zum thema im wiki.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 63ccm auf Original Motor
    Von LucasH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 09:11
  2. SR 4-2/1 Original Luftfilter -Motor geht die Puste aus !?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 22:44
  3. Duo Motor original immer gummigelagert?
    Von oldifreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.