+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mäntel + Bremsen wechseln/Tipps?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Mautix
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    200

    Standard Mäntel + Bremsen wechseln/Tipps?

    Hallo zusammen,
    da ich noch die originalen Mäntel drauf hab,wird's Zeit die zu tauschen. Bei der Gelegenheit möchte ich auch die Bremsklötze erneuern.
    Gibt es irgendwelche Tipps oder Sachen die ich beachten sollte? gerade beim ausbauen des Hinterrads?
    Gibts gute Schritt Erklärungen im Netz? Am besten mit Bildern?

    Grüße mautix

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Besorg dir DAS BUCH

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hast Du etwa DAS BUCH noch nicht?

    Dann aber hurtig zum Hugendubel.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Mautix
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    200

    Standard

    Ja ich habe das Buch aber leider bin nicht zu Hause und muss das erledigen. Also her mit den Tipps

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Erster Tipp: Es gibt keine Bremsklötze.

    Zweiter Tipp: Anleitung zum Reifenwechsel steht in den FAQ. Lesen musst du allerdings selbst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Mautix
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Erster Tipp: Es gibt keine Bremsklötze.
    Nun gut, wenn das so eine große Rolle spielt, dann halt Bremsbacken

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Zweiter Tipp: Anleitung zum Reifenwechsel steht in den FAQ. Lesen musst du allerdings selbst.
    Das habe ich selbstverständlich schon gesehen, aber es ging mir mehr um weitere Tipps/Erfahrungswerte bzw hilfreiche Links.

  7. #7
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Alles eine relativ einfache Sache sodaß nach der demontage der Hinterrades ohne tipps es schaffen solltest.

    Bremsenreiniger solltest du habe da Fett und Bremsbelagstaub sich auf die Bremswirkung schlecht auswirkt

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Die Decken/Mäntel zu wechseln ist aber nicht ganz so leicht, wenn mans zum ersten mal macht. Also nachdem du das Hinterad (Steckachse lösen und von Mitnehmer abziehen, und schräg herrausheben) demontiert hast, löst du das Ventil und lässt die Luft ab. Dann mittels Montierhebeln einen Reifenwulst auf einer Seite komplett(unterhaken) über die Felge hebeln. Vorher leicht auf die Decke treten, um diese zu lösen. Dann kannst du den Schlauch entnehmen (rausziehen). Nun kannst du mit etwas Kraft den Reifen von der Felge ziehen, von der gegenüberliegenden Seite aus, wo du die Wulst hochgehoben hast (Reifen nach vorne drücken Felge zu dir hin ziehen) Dann nach hervorstehenden Speichen schauen. Jetzt den neuen Reifen mit etwas Spüli einschmieren. Jetzt drückst du den Reifen in mit einer Wulst (Laufrichtung beachten) über die Felge bzw. den Felgenrand und hebelst die nun den auf der Felgenmitte befindlichen gegenüberliegenden Wulst wieder mit den Hebeln über den Felgenrand.
    Die Felge sollte nun in der Decke viel Platz haben, um den Schlauch reinzupacken. Die Felge fällt quasi in die Decke hinein. Die beiden Wülste sollten außen sein. Nun frimelst du mit dem Ventil zuerst den Schlauch rein und befestigst das Ventil mit der Mutter.
    Du hebelst jetzt mit den Montierhebeln die Wulst hinter den Felgenrand - richtung Felgenmitte. Das Gleiche auf der anderen Seite - aufpumpen - Fertig. Keine scharfkantigen Werkzeuge benutzen sonst ist der Schlauch schnell hin. Du wirst das Rad auf den Boden legen müssen, daher lege die Nabe auf einen Lappen. Vorher mit Bremsenreiniger behandeln...

    MfG
    Tuelle

    Edit: Du meinst sicher die Bremsbeläge. Aber solang du mit der Bremse zufrieden bist würde ich daran nichts machen. Eine genaue Anleitung müsste hier ein anderer machen. An den Bremsbacken passiert in der Regel nichts - verbessert mich falls ich mich irre

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mantel abziehn
    Von Kaböcke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 12:53
  2. Brauche Tipps um Hinterradbremsbacken zu wechseln!
    Von susted im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 17:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.