+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ....zu mager?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Voight
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    250

    Standard ....zu mager?

    Hi Folks,
    hab grad meinen regenerierten Motor in meine KR 51/1K eingebaut und bin auch schon n bisschen gefahren... hab dann natürlich 1:33 getankt... sie springt so beim 3. - 4. mal an.. nun frag ich mich ob die nich mehr qualmen müsste beim fahren, da ich ja mehr Öl im Tank hab, kann das an den Vergasereinstellungen liegen oder ist das normal?
    Woran erkennt man noch ob der Vergaser zu fett oder zu mager eingestellt ist?
    ..achso, könnt ihr vielleicht noch sagen was ihr so für Erfahrungen beim Einfahren gemacht habt?!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ob der Vergaser zu fett, zu mager oder eben richtg eingestellt ist, erkennt man an Leistung/ Fahrverhalten, Spritverbrauch, und daran, wieviel unverbranntes Öl aus dem Auspuff kommt. Zu fett eingestellt bedeutet höherer Spritverbrauch, ohne dass man mehr als die maximal mögliche Leistung hätte, und eben eine Menge Siff aus dem Auspuff. Zu mager verursacht zwar einen guten Verbrauch und einen lange sauberen Auspufftopf, aber Leistungsverlust mindestens im Teillastbereich. Kann sich auch in Verschluckern beim Übergang von Schiebebetrieb zum Beschleunigen (vor allem bei höheren Drehzahlen) äußern. Zu beachten ist, dass die Gemischeinstellschraube für den Leerlauf bis in den Teillastbereich mit hineinwirkt und auch dort noch die Gemischfette beeinflusst, also ein möglichst gutes Zusammenspiel mit der Teillastnadelstellung gefunden werden muss.
    Generell würde ich raten, die TLN ausgehend von der vorgesehenen Kerbe mal ein Stück nach unten zu setzen, und zu schauen, ob das nicht auch geht. Wer der Meinung ist, es könnte zu mager sein, setzt sie eben ein Stück höher, und schaut, ob da irgendein Leistungsgewinn auftritt. Wenn es nur mehr Verbrauch, Qualm und Siff beschert, Kommando zurück. Und dann eben noch die richtige Abstimmung der Leerlaufgemischschraube.
    Über den richtigen "Qualmgrad" bei ´ner 1ser Schwalbe weiß ich nix, doch das würde mich nun eher peripher tangieren :wink:.
    Zwar müsste es bei 1:33 logischerweise mehr Öl im Auspuff geben und auch mehr Qualm, doch wenn der Motor vor der Regenerierung mit der Vergasereinstellung gelaufen ist, würde ich mir keine Gedanken machen. Fetter muss das Gemisch zum Einfahren jedenfalls nicht eingestellt werden, es geht ja nur um den Ölanteil.

    Gruß aus Sachsen

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Meine Güte, das merkst du am Verbrauch, am Laufverhalten des Motors und am KERZENBILD siehst du es ganz deutlich. Wenn es nicht qualmt, muß das nicht am zu mageren Gemisch liegen, das kann auch ein gutes Öl sein. Fahr mal den Motor ein, dann stellst du den Vergaser nach Anleitung richtig ein und siehst dir dann die Zündkerze an. Bis dahin läßt du es in der Einfahrphase etwas ruhiger angehen und machst dir mal keinen Kopf darüber, ob du auch genügend Qualm produzierst.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Voight
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    250

    Standard

    ok danke.. dachte nur dass mir der qualmgrad vielleicht auskunft darüber gibt wie mager oder fett sie eingestellt ist.. naja ok
    naja und wegen der leistung kann ich jetzt noch nich viel sagen.. wie gesagt bin grad beim einfahren und hab erst 30km weg oder so... also wie irre beschleunigen mach ich nu noch nich...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Wie schon gesagt - fahr die Gute warm, stell den Vergaser nach dieser Anleitung ein, fahr ne Runde, lass den Motor etwas abkühlen, dreh die Kerze raus, schau dir die Spitze an und beurteile ihr Aussehen nach dieser Übersicht. Dann biste schlauer.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wundere dich nicht, wenn du während der Einfahrphase den Vergaser öfters mal neu einstellen musst, das kommt manchmal vor....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Voight
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    250

    Standard

    dann ist ja alles klar wie kloßbrühe..
    danke! *daumen hoch*

    PS: ich mag aber wenns qualmt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zu mager oder was?
    Von laurel1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 16:09
  2. Schwalbe läuft zu mager?
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 08:06
  3. zu mager? Zündkerze setzt aus...
    Von Hanno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 14:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.