+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mal ein anderer Oldtimer...


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Nils1994
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Essen, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    531

    Standard Mal ein anderer Oldtimer...

    ...an dem ich heute arbeiten konnte.

    Der Schienenkranwagen meines Arbeitgebers gab kürzlich den Geist auf. Also durfte ich mit meinem Gesellen an diesem, doch schon außergewöhnlichem Fahrzeug arbeiten.
    Natürlich geschah dies nicht ohne eine kleine Geschichtsstunde dutch meinen Gesellen, der dieses schöne Gefährt mit einer Kabinenhöhe von 1,60m selber im Einsatz fahren durfte.

    Hier ein Bild von 1982
    http://www.eisenbahnhobby.de/versch/..._28-8-82_S.jpg

    und hier ein etwas neueres:
    http://www.bahnbilder.de/1024/evag-k...hem-534677.jpg

    Mit eigenen Fotos kann ich leider nicht dienen, da mein Arbeitgeber dies nicht gestatten würde.

    Das Fahrgestell ist von 1928, also mittlerweile 86 Jahre alt. Dennoch ist es noch immer stabil. Während der Arbeiten sind mir dennoch eine Roststücke ins Gesicht geflogen.

    Der metallene Aufbau kam erst in den 80ern.

    Der Kran wurde benutzt, um Schienen aus der Lore, welche vor dem Kran geführt wurde, auf die Straße zu legen. Dafür war er auch super geeignet, denn selbst enge Tunnel waren meist kein Problem.

    Lustig ist es allerdings, wenn man den Kran in der Halle zu Testzwecken ausfährt, aber nicht beachtet, dass auf der Gegenseite ein Gegengewicht ausfährt. So ist es schon einmal vorgekommen, dass die Tram, die hinter dem Kran stand, beinahe durch die Werkstore geschoben wurden

    Ein schönes Gefährt mit solider Technik, solange man sie richtig wartet. Der gesamte Stromkreis(außer Batterie) ist mit 750V gespeist. Da sollte man lieber nirgendwo rankommen

    Mit meinen 1,95m waren Arbeiten in der Führerzelle doch schon sehr gewöhnungsbedürftig.
    Immer nur Zentimeter! Sind wir hier bei die Schreiners, oder wad?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Das ist noch Technik!

    Peter

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Nils1994
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Essen, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    531

    Standard

    Und diese will gepflegt werden. 4 Jahre nach der letzten Wartung ist der Funkenkamin(Eine Säule mit verschiedenen Kunststoffkammern, um Funkenflug zwischen den Kontakten zu verhindern) durchgebrannt, so dass der Strom mit einer Spannung von 750 Volt zwischen Verschiedenen Kontakten umherspringen konnte. Man könnte denken, da war jemand mit einem Schweißgerät an den Kontakten, so sieht das aus.
    Immer nur Zentimeter! Sind wir hier bei die Schreiners, oder wad?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Oldtimer Teilemarkt mit Oldtimer-Ausstellung in Torgau am 13.April 2014
    Von Zweirad-TG im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 20:52
  2. Anderer Kettenkasten
    Von SimsonS50B2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.