+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Wieder mal eine Bremse...


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard Wieder mal eine Bremse...

    ... aber keine die stärker werden will oder leuchten oder so.
    Habe das Problem, daß die Vorderradbremse stark ruckelt. Ich habe heute Zwischenlagen eingebaut und beim Einstellen gemerkt, daß die Bremsbacken beim Drehen des Vorderrades an der Trommel schleifen. Jede halbe Umdrehung einmal. Hat sich da die Trommel verzogen und kann man die ausdrehen oder liegt es vielleicht an etwas Anderem?
    PS.: Problem bestand im Übrigen auch schon vor dem Einbau der Zwischenlagen.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Reina
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Quakenbrück, nähe Osnabrück
    Beiträge
    223

    Standard

    musst die bremse zentrieren, d.h. einen suchen, der die brmse oben am hekbel zieht während du das rad festschraubst, dann is die bremse nachher in der ´mitte.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von Reina
    musst die bremse zentrieren
    Tja, das habe ich schon getan, das isses aber nicht!
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    Servus,
    beim festziehen des Vorderrades die Bremse betätigt?

    Wenn ja wohl Trommel krumm, zum ausdrehen müßte das Rad wohl auspespeicht werden. Lieber versuchen ein gutes gebrauchtes zu kriegen.

    Wenn nein, Schraube Vorderrad lösen, einer zieht die Bremse und dann festziehen (das ganze zentriert sich dann besser).

    Gruß
    Peter

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    siehe
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo Netwalker tausch einfach mal die räder aus (von vorn nach hinten und von hinten nach vorn) wenn das nix bringt kanst du immernoch ein anderes rad suchen gehen.

    Gruß
    oldi

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Danke für den Tip, werde ich nachher gleich mal machen. Ungeduldig wie ich bin, habe ich mir aber auch schon ein "neues" gebrauchtes ersteigert.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mein vorderes schleift auch an einer Stelle...

    Und genau an der Muß ich das Rad zentrieren. Sonst schleifts während der Fahrt.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    @shadow
    Was würde ich bloß ohne Dich machen. So explizit hat das noch keiner gesagt.
    Gibt gleich mal ´ne Rückmeldung. 10 min...
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Ich habe gestern noch zei 1mm Zwischenlagen eingebaut, nach Deiner Zentriermethode schleift jetzt aber die Bremse massiv.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sonst probier doch ein wenig... VIelleicht findest du nen "Punkt" wos läuft

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    So, habe jetzt mal die Räder getauscht. Am Vorderrad ist jetzt kein ruckeln mehr beim Bremsen
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Bei meiner Schwalbe ruckelts auch. Trotz Zentrierung. Leider kann ich die Räder nicht tauschen wegen des Reifenprofils. Mein Profil (Vee Rubber) hat eine Laufrichtung.

    Netwalker, hast du auf die korrekte Laufrichtung der Reifen geachtet?

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Da gibt es keine Laufrichtung, ist noch gute alte DDR-Ware
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... wobei die Betonung hier wohl mehr auf "alte" liegen sollte.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    So schön quietschen wie der Pneumant tun die Heidenaus bestimmt nicht (1. Bremsentest nach dem Wechsel -> holla, das bremst ).
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Und wieder eine in Berlin geklaut
    Von SR-Raser im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 23:52
  2. Mal wieder eine Frau...
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 22:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.