+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Mal wieder "Getriebeöl"


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Wollen wir nicht hören.

    Ich benutze selbiges Öl erfolgreich in 3 Mopeds. Hatte (mit dem Öl zumindest... ) bisher keine Probleme.

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von Matthias1
    Manchmal frage ich mich, aus welchen Dingen man eigentlich noch Probleme zaubern kann.
    Guck dich hier im Forum um und du kommst aus dem Staunen nicht mehr raus
    Ja, schon. Aber verschiedene Härtegrade sind doch feststellbar .

    Gruß, Matthias

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    benutz das auch, völlig problemlos.

    allerdings hatte ich auch schon mal unpassendes öl und eine rutschende kupplung. das war dann gl5 hypoidöl. grund weswegen man kein hypoidöl verwenden sollte: bei hypoidgetrieben tritt im vergleich zu gerad- oder schrägverzahnten zahnrädern eine gleitreibung tangential zur zahnflanke auf. damit hierdurch der zahn nicht beschädigt wird, muss das öl sehr gute schmiereigenschaften unter druckbelastung haben.
    genau das bringt aber die kupplung (möglicherweise) zum rutschen, da hier die antriebskraft per druck übertragen wird. da hat der gero schwein gehabt!
    ..shift happens

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    GL 5 kann nicht nur die Kupplung zum rutschen bringen ,
    es kann auch die Beläge anlösen .
    Und es kann sogar vorkommen das die Verschraubungen
    vom Kupplungskorb reißen , aufgrund der Belastungsspitzen
    die durch die Rutscherei auftreten .
    Konstruiert wurde der Motor zu Zeiten als GL 3 aktuell
    war . GL 4 war eine Verbesserung von GL 3 .
    GL 5 ist was ganz anderes , wie schon erwähnt wurde .
    Grüße...
    1:80min.//Getr.SAE80/90min.GL4//B8HS/B9HS/W3AC/W2AC//2,5Bar v&h

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Folgende Ölsorten kannst du ganz bestimmt nehmen (hab ich selber drin) :

    -Addinol GL 3
    -LiquiMoly GL 4

    Folgende sollen laut Forum auch gehen (nie selber versucht) :

    -Castrol EP SAE80W90

    Folgendes Öl geht ganz sicher nicht (leider selber schon versucht) :

    -BP EP SAE80W90

    Macht was ihr wollt, ich bleibe aber bei meinem Tipp, nur GL 3 zu fahren. Wenn man wirklich keins findet, kann man schon GL 4 Öl nehmen. Das ist aber nicht ideal. Ich bin übrigends auch schon mit einem günstigen Baumarkt 15W40 gefahren, ohne Probleme. Die Kupplung hat nicht gerutscht und dem Getriebe ist's auch recht.

    mfg

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99

    Folgende Ölsorten kannst du ganz bestimmt nehmen (hab ich selber drin) :

    -Addinol GL 3
    -LiquiMoly GL 4

    Folgende sollen laut Forum auch gehen (nie selber versucht) :

    -Castrol EP SAE80W90

    Folgendes Öl geht ganz sicher nicht (leider selber schon versucht) :

    -BP EP SAE80W90

    Macht was ihr wollt, ich bleibe aber bei meinem Tipp, nur GL 3 zu fahren. Wenn man wirklich keins findet, kann man schon GL 4 Öl nehmen. Das ist aber nicht ideal. Ich bin übrigends auch schon mit einem günstigen Baumarkt 15W40 gefahren, ohne Probleme. Die Kupplung hat nicht gerutscht und dem Getriebe ist's auch recht.

    mfg

    Erkläre mir mal den Unterschied von Castrol EP SAE80W90 und BP EP SAE80W90

    Das dürfte die ein selbe Suppe sein, das ist ja genormt.

    Ausserdem gehört Castrol seit 2002 zur BP-Gruppe genau wie Aral.

    Der hauptsächliche Unterschied ist die Farbe der Flasche.

    15W40 kann gutgehen, muss aber nicht. die Hochwertigen synthetischen Öle haben Additive drin, die die Kupplung rutschen lassen.


    Warum nicht einfach das Öl von Addinol? Das geht definitiv und ist das richtige.

    Aber vielleicht ist das alles in der Schweiz ja anders.

    MfG

    Tobias

  7. #23
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Fakt ist, ich habe das Öl von BP genommen und es hat zu Kupplungsrutschen mit unangenehmen Pfeifgeräuschen geführt.

    Andere verwenden anscheinend das Öl von Castrol ohne Probleme. Es muss nur ein Additiv der Kupplung nicht bekommen. Auch wenn die anderen Bestandteile des Öls identisch sind.

    Wenn jemand möchte, kann er das Öl ja gern ausprobieren

    mfg

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Hi,
    ich denke, wir haben nun genaug auf dem Getriebeöl rumgehackt. Nun kommen wir mal zu etwas ganz anderem :-)

    Was ist mit dem Öl zwecks Mischung 1:50 ?
    Soll ich Vollsynthetik Öl nehmen, wegen den geringeren Rußeigenschaften (Ablagerungen etc). Oder DARF die Schwalbe überhaupt kein Vollsynthetik bekommen (wie bei einigen Vespen der Fall) ?

    Also, welches Öl darf man zum TANKEN verwenden ? Bzw. SOLLTE man besser verwenden (Geld ist jetzt gerade mal egal)

    Mineralisch ?
    Teilsynthetik ?
    Vollsyn. ?

    Danke und Gruß, arnie

    P.S.: Nun habe ich schon die richtige Zündkerze und das richtige Getriebeöl. Fehlt nur noch das Motoröl ;-)

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Da spuckt die Suche auch einiges aus.

    Fakt ist aber, das der 30 jahre Alte Motor alles an 2T-Öl frist. Das billige genausogut wie das teure. Das billige vom Marktkauf/Kaufland raucht nur sehr stark.

    MfG

    Tobias

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Okay, dann werde ich von Liqui Moly das Racing Scooter 2T Semisynth nehmen.
    Teilsynthetik sollte ja dann dicke reichen.

    Klar, wird wohl auch mit mineralischem laufen, aber ich möchte ja so wenig Ablagerungen etc wie möglich haben. Sprich Auspuff / Zylinder etc.

    Vollsyn. ist dann wohl doch etwas happig :-)

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Das billige vom Marktkauf/Kaufland raucht nur sehr stark.
    Echt? Hab mir das jetzt auch geholt und muss sagen, dass ich überrascht bin. Be mir qualmts gar nicht. Und es riecht auch nicht unangenehm.
    Is ja sogar teilsynthetisch das Zeug.

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda
    Zitat Zitat von Rossi
    Das billige vom Marktkauf/Kaufland raucht nur sehr stark.
    Echt? Hab mir das jetzt auch geholt und muss sagen, dass ich überrascht bin. Be mir qualmts gar nicht. Und es riecht auch nicht unangenehm.
    Is ja sogar teilsynthetisch das Zeug.
    Nö, was anderes habe ich ja auch nicht. Fakt ist aber das qualmt mehr als das teure vollsynthetische. Wird erst so richtig bei 1:33 merkbar... Ich fahre es trotzdem.

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Noch mal kurz zum Getriebeöl: Habe gerade festgestellt, dass ich gar nicht das GL4 von Liqui Moly drin habe, sondern sogar das Hypoid GL5, und zwar, weil das bei meinem Simson-Ersatzteilhändler rumstand. Nix Probleme von wegen Kupplung rutscht. Wenn das einige berichten, kann´s eigentlich nur an neumodischem Nachbaulamellenkram liegen; ich hab´ noch eine Original Kupplung drin. Für´s Getriebe kann´s nur besser sein.

    Einschub Ende.

  14. #30
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Arnie, mach dir keine Gedanken wegen dem Zweitaktöl. Nimm ruhig das billige Öl und mach lieber einmal im Jahr den Auspuff richtig sauber als Millionen für Unmengen teuren Öles zu opfern. Schaden nimmt der Motor durch billiges Zweitaktöl jedenfalls nicht. Allenfalls durch zu wenig. Im Motor selber lagert sich in der Regel nicht viel ab, wenn die Vergasereinstellung stimmt und du immer ordentlich heizt. Dann verbrennt das alles mit.
    Und wegen dem Nebel nach hinten raus .... drauf geschissen, was solls.
    Schließlich fährst du ja nicht selber hinter dir her.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Gas"hebel" locker - wie kann ich´s wieder fest mac
    Von Schwälbsche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 19:20
  2. Kickstarter kommt nicht "zurück" bzw. wieder hoch.
    Von MÜ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 21:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.