+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Mal läuft sie...mal nicht...


  1. #1
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard Mal läuft sie...mal nicht...

    Also, ich habe dank diesem Board eine ganze Menge über die Technik meiner Schwalbe gelernt, jetzt habe ich aber Probleme, die so nicht sein sollten.
    Ich habe mein Vergaser komplett auseinander und sauber gemacht und dann dieses Reperaturkit verbaut.
    http://www.a-k-f.de/shop/product_inf...rset-16N1.html
    Mein Vergaser trägt die Bezeichung 16n1-12.
    Habe das Nadelventil gewechselt und da auch alles sauber, die alte Dichtung war noch ok, neuen Schwimmer( der alte war ein " Taucher"), dann diese Laufregulierschraube und unten diese kleine Düse habe ich gegen eine neue mit der Aufschrift 70 getauscht. Der Vergaser ist jetzt wirklich sauber.
    Einstellen wollte ich ihn nach folgendem Link:
    http://home.arcor.de/ProfSimmi/simson/vergaser.htm
    Jetzt weiss ich aber nicht genau, wie weit diese Schraube zu drehen ist, die seitlich im Vergaser ist. Ist glaube ich die Gemischschraube. Habe da auch noch die alte drin gelassen, weil die neuen sich doch schon unterschieden haben von der.
    Hab sie wieder rein und eine halbe Drehung zurück. Habe dann mal angekickt und nichts ging.
    Dann die Zündkerze nachgeschaut und eine neue rein und dann ging so an aber ließ nicht richtig, man konnte kein Gas geben und sie stotterte ziemlich heftig, war also kein ruhige Lauf. Und dannach ging sie gar nicht mehr an.

    Hoffe ihr konnt mir helfen.

    mfg
    FalkE

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    ich hoffe Du hast den richtigen Düsensatz verbaut für 16N1-12 BVF Vergaser.
    Beim Düsensatz 1-12 gibts keine 70er Düse und die gehört nicht unten rein, dort kommt die 50er Startdüse rein.
    Hat der Satz eine 70er Düse drinn gehabt, isser nicht für ne /2 Schwalbe.
    Ich denke Du wurdest wohl nicht richtig beraten beim Kauf, denn bei den Düsensätzen gibt es keinen für alle Typen, wie in der Beschreibung bei AKF.
    Schau mal auf die Packung MZA Nr. 13816 für 16N1-12, steht was anderes drauf passt er nicht und das Möp läuft damit wohl nicht richtig.
    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Als Hauptdüse gehört soweit ich weiß eine 72er in den 1-12er Gaser, da hat eine 50er nichts zu suchen.
    Schrauberwelt, "da unten" gibts mehrere Düsen Und die Düse fürn Choke oder die Leerlaufdüse (ich weiß jetzt nicht welche du meintest) haben wenig mit dem Hochdrehen zu tun. Ansonsten, ist der Vergaserflansch plan, Luffi sauber etc.pp? Schließt dein Choke?
    Ich denke das Problem liegt eher an der Zündung, sieh mal nach ob der ZZP stimmt, und ob an deinem Unterbrecher bei laufendem Motor ein starker Abrissfunke ist. Mich hat auch mal ein defekter, grade mal 1000km alter Unterbrecher ganz gut auf Trab gehalten :wink:

    Greetz, J-O
    We`re the sultans of swing!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Zündfunke ist vorhanden( ganz schän heftig der Strom^^) aber wo kann ich den Zzp einstellen? Es springt ja nicht an, Luffi ist erst ein neuer drin, Kanäle und alles vor dem Vergaser gereinigt auch den Vergaser selber sauber gemacht, der Schwimmer ist auch richtig eingestellt und Zündkerze ist auch nass.

    mfg
    FalkE

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    Ich denke Du wurdest wohl nicht richtig beraten beim Kauf, denn bei den Düsensätzen gibt es keinen für alle Typen, wie in der Beschreibung bei AKF.
    Zum Teil richtig.
    Beraten wurde er wohl nicht richtig aber der Vermerk "passend für alle Typen" ist ne' gängige Methode bei AKF. Ich meine, sie passen ja auch in alle 16N1 rein nur funktioniert der Gaser dann nicht anständig. Ich persönlich finde das ne' Sauerei wie dort mit solchen Phrasen umgegangen wird und dem Kunden Mist angedreht wird. Aber naja.

    Zum Glück gibt es auch Händler die da seriöser arbeiten.
    *klick*

    Gruß
    Robert

    Edit: Hab da mal nen Lenkerschloß gekauft für Star. "passend für SR4". Tja, hat auch reingepasst aber abschließen ließ es sich nicht X(

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @rubustfetischist
    Hauptdüse bei BVF 1-12 und 1-5 ist immer eine 67er Hauptdüse.
    Die 50er ist die Startdüse und gehört unten (Ecke) in den Vergaser.

    Ist eine 70er HD verbaut wurden, war der Satz nicht passend.
    Ergebnis nasse Zündkerze, läuft zu fett.
    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    JA, nass is die Kerze auch und sie hat jetzt auf einmal das Problem, das sie nicht richtig funkt. Wie zieht man den Kerzenstecker ab?
    Verbaut im Gaser ist der oben genannte akf Satz ohne mit jetzt 60er Düse unten im Eck..

    mfg
    FalkE

  8. #8
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    denn kerzen stecker kannst du nach links abdrehen.mach aber erstmal eine andere kerze rein. ich denke die hat ihren dinst eingestellt.

    zum vergaer:wenn ich das jetzt richtig verstanden habe läuft sie zu fett.dann tieh einfach mal das schwarze teil hinter dem vergaser ab.(da wo der luftfilter sitzt) so müsste sie mehr luft ziehen.

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  9. #9
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Das hatten wir schon versucht, sie sprang genauso wenig an. Neue Kerzen haben wir auch schon versucht, auch die Funken nicht. Wird dann wohl am Stecker liegen.

    mfg
    0FalkE

  10. #10
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    wie gesagt denn kannst du nach lings abdrehen. kontrollier aber erst mal deine zündung. anleitung findest du in den FAQ´s.

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  11. #11
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    So, heute habe ich mal alles mögliche versucht. was komisch ist. Die Zündkerze funkt jetzt wieder und als ich sie rein gemacht hatte und angekickt habe ging der Motor auch an aber er stotterte und wenn man Gas gab schien es keinerlei Reaktion im Motor zu geben. Geht dann auch schnell wieder aus, das lässt sich meist dann noch zweimal machen dann springt sie gar nicht mehr an. Erst wenn man die Kerze wieder rausmacht und abwischt geht das selbe wieder los.
    Die Gemischschraube wurde schon in allen Stellungen getest, zuletzt auch ganz rein, aber es ist immer dassselbe. An der Zündung liegt es nicht, die Nadel sitzt in der ob ersten Kerbe, weil der Motor zu viel bekommt(Kerze immer sehr nass).
    Aber vorallem das Öl was aus dem Auspuff tropft(direkt hinterm Motor, also am Krümmer) macht mir Sorgen. Mein Vater meinte, es liegt villt am neuen Sprit, den ich eingefüllt habe. Vorher war ein 1:50 Gemisch drin und ich habe auf 5,5l Benzin bleifrei 150ml Zweitakter Öl gemischt (Castrol Racing oil). Das ist ja 1:50 oder habe ich einfach nur falsch gemischt????

    mfg
    FalkE

  12. #12
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    die mische kannst du drinne lassen.wenn du die alten düsen noch hast würde ich sie wieder einbauen.damit du erstmal wieder fahren kannst.besorg dir noch richtige düsen für deinen vergaser.

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Sie bekommt zuviel Sprit!!!Teilasnadelstellung?

    mfg midi

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von FalkE
    Zündfunke ist vorhanden( ganz schän heftig der Strom^^) aber wo kann ich den Zzp einstellen? ....
    Hi,
    Schau mal hier...da findest Du ein paar Tipps zum Einstellen des ZZP und noch weitere Infos rund um die Fehlerbeseitigung an der Zündanlage... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Motorprobleme, läuft, läuft nicht, läuft
    Von Blackhawk88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:06
  2. Verstehe ich nicht !! Motor läuft nicht.
    Von Niki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 10:11
  3. läuft - läuft nicht
    Von edgar-s im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 17:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.