+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Mal wieder Rahmenbruch, nur zur Sicherheit: wie würdet ihr vorgehen?


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard Mal wieder Rahmenbruch, nur zur Sicherheit: wie würdet ihr vorgehen?

    Hallo,

    nur als Frage, mein Rahemn bzw. dessen Qeurverstrebung an der u.a. der Hauptständer befestigt ist ist eingerissen aber langsam:

    Google-Ergebnis f

    wenn man das öffnet, das zweite Bild von oben ansieht, dann gibt es da dieses Teil, zwischen unterer Tankaufnahme und der Strebe die mit ihrem Gewindebolzen den Tunnel aufnimmt das Teil welches nach unten hin den hauptständer, aber auch die hintere Schwinge und den Motor aufnimmt.
    Am linken und rechten Rahmenrohr ist es beidseitig mit einem etwa u-formigen Teil verschweißt und der "Rand" dises Us ist bei mir, in Fluchtung mit dem verschw. Rand des abgebildeten Tankes auf dem Foto etwa so weit eingerissen wie es sich mit eben dem abgeb. Tank überdeckt. (also des rechten Randes des hinter dem Rahmen stehenden Tankes natürlich).

    Ich habe nun keine Ahung seit wann der Riss da ist, ist bei mir alles ölig, könnte von meinem Wild-Unfall sein, od. älter.

    Da Schweißen vom Fachmann (habe hier Motorrad/Wohnwagenwerkstatt mit ausgeb. Schweißer incl. DEKRA Abnahmestelle..sollte keinen Müll machen) ja laut Forenseinträgen kein Problem, also auch kein rechtliches ist, würdet ihr das sofort machen? Machen wenn ihr die Karre irgendwann eh überholt und den Riss bis dahin beobachten oder....
    Ich denke mal sehr stark, dass dazu eben die Karre "naksch" gemacht, komplett zerlegt werden muß?

    Einen Soziusbetrieb sollte ich wohl vermeiden?

    Wie seht ihr das, also auch das mit der Belastbarkeit, ich bin ein Hühne mit 100Kg, wenn dann noch Rücksack und so?!

    Grüße, Frank!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Frank

    Ich werd aus Deiner Beschreibung nicht schlau, glaube aber verstanden zu haben, das die Schweißnaht vom Motorträgerbock gerissen ist?
    Mach doch bitte mal ein oder zwei Fotos...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Prinzipiell und aus dem bauch heraus, einfach wieder drüber geschweißt und gut is.
    Wenn du es gut meinst, kannst du noch zusätzlich einen sehr stabilen metallstreifen mit einschweißen und ruh is.
    Stabiler als manche plastikfahrzeuge is das allemal.
    Groß beobachen würd ich da jetzt nicht. Wäre doof wenns weiter reißt und abfällt.
    Einfach dreckig drübergeschweißt und farbe drauf.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von EL84 Beitrag anzeigen
    Einfach dreckig drübergeschweißt und farbe drauf.
    Oder richtig machen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Wenn mann es durchschweißt, ist es doch richtig?
    Auf jeden fall besser als mit riss rumgurken...

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von EL84 Beitrag anzeigen
    Auf jeden fall besser als mit riss rumgurken...
    Nein, denn beim rumbrutzeln kann man auch gern mal den Rahmen komplett schrotten. Richtig machen lassen. Wobei Rahmen eben recht kritisch ist was schweißen angeht. Ohne Bilder kann man das aber nicht beurteilen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @EL84
    Ja, das ist besser, selbst wenn es Frau macht...

    Aber durchschweissen (so mit Kanten anschrägen und Zwischenraum schaffen)
    ist auch ein ganz anderer Snack als "dreckig drüber.."

    @Frank
    Wenns da ist, wo ich denke - da darf man schweissen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    KIB
    Beiträge
    126

    Standard

    Auf jedenfall sollte die Rißspitze ausgebohrt werden, damit sie weg ist. Besser ist es, vor dem Schweißen den Riß etwas auszuschleifen. Die Blechstirnseite, wo der Riß seinen Angfang nahm sollte man etwas eckige Kannten, Riefen usw. abrunden, damit keine neuen Kerbwirkungen auftreten.
    Einen Beitag hierzu gibt es hier
    Rahmenrisse
    Der Hersteller von Simson gibt irgendwo an, an welchen Stellen geschweißt werden kann und mt welchem Schweißverfahren. Das finde ich jetzt nicht. Hab es nur ausgedruckt hier.

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    also erstmal hat hier ja keiner die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, ist ja schonmal gut.

    Ich bin doch wieder zu blöde Bilder hier reinzustellen und lernfähig bin ich auch nicht, fast nicht, setz mich mal damit auseinander aber für's erste:

    auf dem zweiten Bild von oben, da steht hinter dem Rahmen der Tank aufrecht, dessen Hohlkörper umläuft ein Rand, andem die zwei halbschalen des Tanks zusammengeschweißt sind, da wo dieser Rand rechts! hinter dem Schwalberahmen verläuft, DA ist das Teil was zw. linkem und rechtem Rahmenrohr verläuft an seiner Schweißnaht mit dem Rahmenrohr eingerissen!

    Ich würde es wie geschrieben schon professionell, gelernt schweißen lassen, das ist bezahlbar und dem würde ich auch vertrauen...wenn ich bisher Gartenstühle irgendwie mit....EINHELL E-Handschweißgerät zusammengekleckert habe und die sind anschl. wieder zerbrochen dann war das egal aber hier.
    Das einzige Problem was ich mit sofort Schweißen habe ist, dass ich wahrsch. die ganze Karre zerlegen muss, und das wollte ich erst wenn sie neu gemacht wird...und hier wird ja schon eindeutig zu sofort machen lassen tendiert.

    Gut, danke, kann dann eigentlich fast geschlossen werden.

    Grüße, Frank!

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hihi,

    die verlinkte Seite hatte ich noch garnicht gelesen, das da geschriebene regt mich nun aber eher weiter ab als auf ;-)

    Das dortige Foto:

    http://www.schwalbe-forum.de/attachm...1&d=1409423741

    zeigt mit den zweit roten Pfeilen unten rechts bzw. links genau wo nun auch der Riss bei mir ist, der ist auch min. 1cm lang ohne dass ich da gereiningt und groß rumgeleuchtet habe...den anzuschleifen dürfte wohl noch een paar mm offenbaren.

    Guddi, also nochmal, mit den Meinungen und verlinktem Beitrag weiß ich nun ganz gut bescheid, kanne gemacht werden zu!

    Grüße!

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    "u-förmiges Ding, da wo der Hohlkörper vom Tank auf dem zweiten Bild"... Halleluja. So eine Wegbeschreibung wünscht man sich vom Beifahrer auf unbekannter Route.

    Auf Deutsch: Da ist ein Riss, wo die Motorhalterung am Rahmen sitzt. Richtig? Richtig. Ja, kann man schweissen. Ja, sollte ein Fachmann machen. Und jein, die Karre wird dir wahrscheinlich nicht morgen unterm Arsch zusammenbrechen, aber auf die lange Bank sollte man das auch nicht schieben. Sonst wird der Riss, an dessen Ende eine Bohrung gesetzt und der dann sorgfältig geschweisst werden sollte, noch länger. Und irgendwann ist dann nichts mehr zum Reißen da. Bums.

    Und Bilder einstellen ist jetzt auch nicht soooo schwer.

    Beste Grüße und gute Nacht
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    so wie ich das verstehe, hast du die "Standard" Vibrationsrisse. Das ist eine typische Erscheinung bei Schwalberahmen und kein Weltuntergang.
    Einfach drüberschweißen ist jedoch Unfug, dass sollte schon ordentlich gemacht werden. Das heißt, wie schon von anderen teilweise erwähnt: rund um den Riss des Metall blank machen und die Länge des Risses genau anschauen, am Ende des Risses eine kleine Bohrung setzen, dann den Riss "erweitern", sodass ein Spalt (der darf nicht breiter sein, als das Blech stark ist) entsteht, die Kanten vom Spalt brechen bzw. anfasen, dann wird da eine vernünftige Schweißnaht gesetzt.

    Dazu muss das Moped nicht zwangsweise komplett zerlegt werden. Es reicht, den Heckpanzer, Motor und Tank auszubauen. Batterie abklemmen nicht vergessen.

    Als ungeübter Schweißer sollte man das nicht selbst machen, aber es schadet ja auch nicht, wenn man weiß, wie es gemacht werden sollte.

    Beste Grüße
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  13. #13
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    danke (und konsequent schließen steht doch irgendwo!) ;-)

    Grüße Frank!

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Konsequent geschlossen wird nur bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen.
    Schließlich wollen wir alle, die nicht auf das Datum des letzten Posts achten auch weiterhin mit "Leichenschänder" titulieren. ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rahmenbruch KR 51/2
    Von palm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.01.2016, 22:12
  2. Rahmenbruch, was jetzt??
    Von Blue_Swallow im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 16:15
  3. Rahmenbruch?
    Von MutAnton im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 17:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.