+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Mal was Rechtliches zu einem normalen Roller


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Interessantes Rechtsverständnis hier.
    Ich versuchs mal einfach zu formulieren:
    Kleinkraftrad: Klasse M: max 45kmh, 50ccm -> dann Betriebserlaubnis.
    Manipulation am Roller (muss sich ja gar nicht um die Geschwindigkeit handeln, hier wurde ja schon von festgesetzten Schwalben berichtet, die nicht getunt waren, an denen aber halt was anderes fehlte) -> Betriebserlaubnis erlischt -> Versicherungsschutz erlischt -> Führerschein ungültig, da kein Gefährt mehr nach Klasse M.

    Is das so schwer oder sind Rollerfahrer generell Outlaws?
    Ja, ich wurde auch noch nie kontrolliert, aber min. 300e sind nicht mal eben 20€ und ein böser Fingerzeig des Onkel Schutzmanns. So dicke hab ichs nicht. Ihr vielleicht, mag sein. Und unbedingt mir was in sämtliche Register eintragen zu lassen, muss ich auch nicht.
    Vielleicht ist es noch interessant zu erwähnen, dass Fahren ohne Führerschein eine STRAFTAT darstellt, kein "Huch-nicht-gewusst"-Aktion und dass Straftaten bei jeder nachfolgenden Gerichtsverhandlung nochmal aus dem Sack geholt werden.

  2. #18
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Dürfen und können sind aber 2 verschiedene Schuhe. Da kannst du noch so gerne auf deinen Toleranzwerten rumreiten. Wenn du 2 ganz nette Kollegen hast, die reissen dir erst den A**** auf und dann lassen die die Karre auseinandernehmen.

    Für 5 Euro die Stunde würde ich solch Gefahren natürlich nicht eingehen.
    www.opelforum.de

  3. #19
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wieso was für ein Verständnis.

    1. Imho waren 10 % auf die bbH erlaubt.

    Das heißt ein Roller der 45 km/h eingetragen ist und seine Betriebserlaubnis hat behält diese auch wenn er 49,5 km/h fährt ( solange keine technischen Änderungen vorgenommen wurden )

    Das ist keine Grauzone sondern Recht.

    2. hast du deine 65 über ein super genaues Tacho abgelesen. Tachos dürfen in D nicht nacheilen. Also werden beim Bau das Tacho wissentlich so gebaut dass auch die schlechteste Charge min genau anzeigt bzw voreilt.

    So heißt es im anderen Extrem das Tachos generell zu viel anzeigen .

    Gerade bei den Schätzeisen auf Rollern / Mopeds bin ich sehr skeptisch mit
    Ich fahre 65 Berghoch und 2 Personen auf ner ungetunten Simme und Bergrunter 90
    Also bitte bevor hier solche Diskussion vom Knie gebrochen wird. Nimm dir deinen Proberoller und mach ne Messung min per GPS am besten beim TÜV.

    Und wenn da die Elektronische Drossel ( die sehr genau arbeitet ) nicht ausgebaut wurde wird ein 45 km/h Roller wohl zw 45 und 50 liegen und einer vor BJ 2000 oder 2001 zw 50 und 55.

    Leistungsmäßig können die Roller wunderbar 70 und mehr fahren.

    Nur wird die Variomatik so eingestellt ( Drosselring) dass eine gewisse maxdrehzahl bei 45 oder 50 km/h anliegt und bei der Maxdrehzahl wird der ZZP verschoben und keine Leistung mehr da.

    Wenn da nicht dran gebastelt wurde ..... Und wenn doch ist die Diskussion überflüssig.

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Sorry, den Spruch wollte ich immer schon mal bringen und meinte nicht nur diesen Threat.

    Also, Shadow hat eigentlich schon alles dazu gesagt: Solange die Teile ohne Veränderungen schneller, also ungetunt sind, würde ich mir keine großen Kopfzerbrechen bereiten. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Pizzachef seine Roller zum Tuner geschickt und extra investiert hat, damit seine Fahrer ne Minute eher beim Kunden ankommen. Man kann ja bei den Leuten nachfragen, ob die Karren verändert sind oder nicht.

    Ich finde nicht, dass es in der Verantwortung des Halters liegen kann, wenn ein unveränderter Roller herstellungsbedingt etwas schneller ist. Was sollte man als Halter dann auch dagegen tun? Roller verschrotten? In die Werkstatt bringen damit er gedrosselt wird?

    Also ich würde einfach in Erfahrung bringen, ob die Karren verändert wurden. Falls ja, entweder anderen Job suchen, oder den Chef dazu bringen, einen ungetunten Roller zur Verfügung zu stellen. Vielleicht eine Schwalbe, die ohne Tuning ihre 65 km/h problemlos schafft.

  5. #21
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Vielleicht eine Schwalbe, die ohne Tuning ihre 65 km/h
    problemlos schafft.
    Ja ne 5 km/h zuviel ... Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Wie gesagt meß erstmal die wirkliche Geschwindigkeit ( Auch ein Autotacho eilt bei 50 meistens 5 km/h vor und dann noch die Toleranzen.

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Also ich würde einfach in Erfahrung bringen, ob die Karren verändert wurden. Falls ja, entweder anderen Job suchen, oder den Chef dazu bringen, einen ungetunten Roller zur Verfügung zu stellen.
    Und dabei der Polizei einen anonymen "Tipp" schicken, damit da mal eine Razzai veranstaltet wird

    Aber jetzt ehrlich:
    Wenn der Chef die Roller getunt hat (bzw. hat tunen lassen) gehört er angezeigt!

    mfg

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Wenn der Chef die Roller getunt hat (bzw. hat tunen lassen) gehört er angezeigt!
    – Zitat Hoffmann von Fallersleben –
    "Der größte Lump in ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant"

    bpshop99, kleiner Tipp:
    Man geht besser durch die Welt, wenn man sich nicht in die Angelegenheiten anderer Leute einmischt, sofern es nicht zugleich seine eigenen sind.

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Der Chef hat mir bei der Einführung gesagt, als ich meinte, hehe, die fahren ja alle nur 45khm: "Denkste!Die sind alle getunt!"
    Nur um das mal klarzustellen.

  9. #25
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    na denn haste ja dein Schicksal in der Hand.......
    www.opelforum.de

  10. #26
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von krassertyp
    Der Chef hat mir bei der Einführung gesagt, als ich meinte, hehe, die fahren ja alle nur 45khm: "Denkste!Die sind alle getunt!"
    Nur um das mal klarzustellen.
    Ja und wo ist dann die Diskussion : Getunt --> keine ABE --> Fahren ohne Führerschein.

    Prüfung am Fahrzeug --> BRAUCHSTE NICHT: CHef hat gesagt sind getunt

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 45 km/h mit einem neuen 50ccm Roller
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 02:31
  2. Kontaktzündung einstellen mit einem normalen Messgerät
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 16:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.