+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: mal wieder Schaltung...


  1. #1

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard mal wieder Schaltung...

    Hallo zusammen,

    lese schon eine ganze Weile hier mit und habe mich jetzt auch mal angemeldet.
    Ich habe ein Problem mit meiner Schaltung und auch schon die Suche bemüht, jedoch nichts vergleichbares gefunden.


    Folgendes Phänomen:

    - vom Leerlauf in den 1. Gang geht wunderbar
    - vom 1. Gang in den Zweiten und vom Zweiten in den Dritten geht ebenso
    Aber:
    - vom Dritten zurück in den zweiten Gang mit Gefühl geht auch, allerdings kann ich den Hebel weiter durch treten und komme direkt in den Leerlauf und weiter in den ersten Gang, sprich, ich muss nicht dreimal treten sondern kann direkt durch schalten.

    Das ist doch aber nicht Sinn und Zweck so, oder?
    Habe schon versucht, die Schaltung einzustellen, aber so wie es jetzt ist, ist das Beste, was ich rausholen konnte. Immerhin fliegt kein Gang unter Last raus...

    Was könnte ich jetzt noch machen?

    Danke schonmal

    P.S.: Schwalbe KR 51/1F 3-Gang

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von gerit2404 Beitrag anzeigen
    Was könnte ich jetzt noch machen?
    Du hast die freie Wahl zwischen:
    1. einfach gar nicht ignorieren
    2. noch mehr Gefühl bei Schalten
    3. Motorregeneration

    Da werden schlicht und ergreifend Teile der Schaltmechanik ausgenudelt sein und ersetzt werden wollen.

    Schau buntes Bild.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das könnte eine verschlissene Feder der Schaltrast sein
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Hi,

    danke schon mal für die Antwort ;-)

    Mit dem Gefühl beim Schalten funktioniert es ja recht gut, bekomme die gewünschten Gänge zu 95% rein, aber gefällt mir halt nicht optimal.
    Also nur daran, dass ich mich beim Einstellen zu blöd anstelle, kann es nicht liegen?

  5. #5

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Das könnte eine verschlissene Feder der Schaltrast sein
    also Nummer 14 im von Peter geposteten Bild?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Gerit

    ..und willkommen im Nest.

    Es sollte beim gefühlvollen Schaltvorgang
    ein spürbarer Widerstand am "Rastpunkt" des Ganges sein.
    Du schreibst ja, das es mit Gefühl geht.

    Das Du widerstandslos vom 3. bis in den 1. Gang durchtreten kannst, ist m.M.n. nicht normal.
    Mglw. sind die Kugeln oder die Ziehkeilwelle abgenutzt.

    An Deiner Stelle würde ich mal einen Fachmann nachschauen lassen.
    Ich bin fast sicher, das es in Monnem auch Simson-Freunde hat.

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (29.10.2014 um 15:17 Uhr) Grund: Edit sagt: Ich schreibe zu langsam!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Gerit

    ..und willkommen im Nest.

    Es sollte beim gefühlvollen Schaltvorgang
    ein spürbarer Widerstand am "Rastpunkt" des Ganges sein.
    Du schreibst ja, das es mit Gefühl geht.

    Das Du widerstandslos vom 3. bis in den 1. Gang durchtreten kannst, ist m.M.n. nicht normal.
    Mglw. sind die Kugeln oder die Ziehkeilwelle abgenutzt.

    An Deiner Stelle würde ich mal einen Fachmann nachschauen lassen.
    Ich bin fast sicher, das es in Monnem auch Simson-Freunde hat.

    LG Kai d:)

    Hi,

    also ich merke bei jedem Gang den Rastpunkt, ich dachte aber, dass man pro Gang runterschalten jeweils einmal treten muss und nicht mehrere Gänge direkt hintereinander schalten kann

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von gerit2404 Beitrag anzeigen
    Hi,

    also ich merke bei jedem Gang den Rastpunkt, ich dachte aber, dass man pro Gang runterschalten jeweils einmal treten muss und nicht mehrere Gänge direkt hintereinander schalten kann
    Dann empfehle ich das Befolgen von Hinweis 2. vom Zschopower.
    Es schadet aber sicher nicht (nur Deiner Breiftasche ) wenn sich das mal jemand anschaut.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Dann empfehle ich das Befolgen von Hinweis 2. vom Zschopower.
    Es schadet aber sicher nicht (nur Deiner Breiftasche ) wenn sich das mal jemand anschaut.
    ok danke, werde mich mal nach jemanden in der Nähe umschauen...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kai 71 der Motor hat keine Kugeln oder Ziehkeilwelle

    Richtig ist das Du die 14+15 auf dem Bild getauscht werden sollten


    lg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Deutz40

    Danke fürs richtigstellen.
    Ich gebe zu, daß ich es nicht weiß.
    Deshalb hatte ich der Vermutung ein "möglicherweise" vorangestellt.
    Die Schaltwelle sieht zumindest irgendwie ähnlich aus.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    @Deutz40

    Danke fürs richtigstellen.
    Die Schaltwelle sieht zumindest irgendwie ähnlich aus.

    LG Kai d:)


    Äh eigentlich nö

    lg


    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Gerit,

    was passiert denn, wenn Du die hintere der beiden Stellschrauben weiter reindrehst? Hat das gar keinen Effekt? Damit sollte ja eigentlich verhindert werden, dass Du beim Runterschalten "überschaltest". Wenn die Schraube zu weit drin ist, tritt natürlich das Gegenteil ein, d. h. Du kommst nicht mehr komplett vom 3. in den 2. bzw. vom 2. in den 1. Gang.

    Frank

  14. #14

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von macgyver Beitrag anzeigen
    Gerit,

    was passiert denn, wenn Du die hintere der beiden Stellschrauben weiter reindrehst? Hat das gar keinen Effekt? Damit sollte ja eigentlich verhindert werden, dass Du beim Runterschalten "überschaltest". Wenn die Schraube zu weit drin ist, tritt natürlich das Gegenteil ein, d. h. Du kommst nicht mehr komplett vom 3. in den 2. bzw. vom 2. in den 1. Gang.

    Frank
    wenn ich sie weiter rein drehe, komme ich nicht mehr in den ersten Gang

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Wie weit hast du sie denn reingedreht? Meines Wissens dreht man bei dem Motor jeweils max. ein 1/8 Umdrehung weiter und testet.

  16. #16

    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Wie weit hast du sie denn reingedreht? Meines Wissens dreht man bei dem Motor jeweils max. ein 1/8 Umdrehung weiter und testet.
    Habe schon viele Einstellungen durch. Grundeinstellung wurde nach den Anleitungen aus diversen Büchern und Foren gemacht (Schrauben lösen, 1. Gang --> hintere Schraube bis Widerstand, dann 3. Gang und vordere Schraube).
    Danach immer bisschen rumprobiert, Schrauben nen Hauch rein oder raus und ne Runde gefahren. Bringt aber alles nix, also werde ich wohl über den Winter die von Deutz genannten Teile tauschen und den Motor komplett überholen.

    Danke für eure Antworten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 mal wieder die Schaltung
    Von danyell im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 18:20
  2. Die Schaltung mal wieder ;D
    Von jayweb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 17:27
  3. halbautomatik trennt wieder aber schaltung zickt immernoch
    Von pola im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 19:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.