+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: mal wieder das thema tankanzeige


  1. #33
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von AkiraEve

    tauchrohrgeber.... wie schauts da drinne aus?
    Wie im Schwimmer nursenkrecht hoch und runter


    wie funktioniert der? (aus ner suzuki gsx)
    Kann ich nix erkennen. Ist das nen richtiger Geber oder nur für Reserve ???

  2. #34
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    weiß ich net genau... habe schon ein paar angeschrieben aber noch nix zurückbekommen....
    wenns ein richtiger geber ist und nicht nur ne anzeige ob das benzin unter ein bestimmtes niveau sinkt dann wärs meine wahl, da der einbau am unkompliziertesen zu sein scheint.

    so ein tauchrohrgeber ist denke ich eh zu größ und einer mit schwimmer wird nicht wirklich was genscheites anzeigen bei der tankform einer schwalbe.

    also mal sehen was ich noch zu diesem geber rausbekomme:




    hab vor ner weile mal nen geber gesehen mit 3-4 stäben dran die unterschiedlich lang waren... die konnte man laut beschreibung einfach auf die länge kürzen in der man sie benötigt.
    aber leider find ich den nicht mehr.....

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  3. #35
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    okay...

    alles verworfen bis auf diesen hier


    scheint mir eine anzeige für ne reserveleuchte zu sein......
    also 3 davon in den tank gesetzt und schon hat man via birnchen oder LED ne anzeige für voll-halb und leer....
    sollte genügen

    oder bestehen noch andere ideen oder einwürfe????

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  4. #36
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    So, poste ich auch mal etwas dazu:
    Ich überlege auch schon, seit ich die Schwalbe habe, wie man eine Tankanzeige bauen könnte. Mir geht es dabei nicht so sehr um den Nutzen, als vielmehr um das "haben"...
    Was mich bei allen Lösungen, die ich bisher gesehen habe, gestört hat, ist, dass die Anzeige je nach Straße wohl sehr stark variieren kann. Wenn ich an die Straßen hier in Lübeck denke, die teilweise aus mehr Löchern als aus Asphalt bestehen, dann komme ich ins grübeln. Denn wenn z.B. die LED's für die Anzeige immer wieder an und ausgehen, ist das bestimmt auch nicht so gut...
    Und da ich Informatik studiere, kam ich auf die Idee, dass man das ja auch mit (natürlich völlig übertriebenen) High-Tech machen könnte. Meine Idee: In den Kaffeevollautomaten sitzt ein Geber, der die durchlaufende Wassermenge misst. Solche Geber gibt es natürlich auch für Benzin, Öl... Im prinzip ist es nichts anderes als ein kleines Schaufelrad, welches angetrieben wird, und über einen Reed-Kontakt ein Signal nach außen gibt. Das Ding baut man einfach hinter den Benzinhahn, und schon könnte man mit einem Mikrocontroller und so einem Ding von den Tachos für die Geschwindigkeit, errechnen, wieviel Sprit gerade durch die Leitung geht (also theoretisch sogar Durchschnittsverbrauch, momentaner Verbrauch, Restweitenanzeige).
    Den gleichen Sensor braucht man natürlich auch oben am Tank um zu wissen, wie viel man reintankt...

    Wenn ich mal wieder Zeit haben sollte, werde ich mich denke ich, mal daran machen...

    MfG, Ozzy

  5. #37
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    bei starken bewegungen der zu messenden flüssigkeit werden in der regel die tauchrohrgeber verwendet.... dadurch dass sich der pegel in dem rohr wiederfindet sind schwankungen nicht so gravierend.

    aber dafür ist einfach nicht genug platz auf der tankoberfläche dass man einen soclhen tauchrohrgeber "hineinlegen" könnte.

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  6. #38
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo,
    Ein guter Freund besitzt eine GSX-R 1000. Meines wissens nach zeigt diese nur an wenn der Tank fast leer ist, also auf reserve.
    mfg

  7. #39
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    @Ozzy
    LEDs können sowas ab, ich hab mal eine LED Lichtorgel mit einer einstellbaren Phasenanschnittssteuerung gebastelt. Die LEDs halten das locker aus - normale Birnen natürlich nicht.

    Die Idee mit einem Durchflussmesser hatte ich auch, aber das taugt meines Erachtens nach nicht für die absolute Tankanzeige. Sonst müsstest du ja immer beim Tanken in den Atmel eingeben wieviel Mililiter du gerade getankt hast. Das System bräuchte also irgendeine Kalibrierung zum Feststellen des wahren Tankinhalt. Das ist viel zu umständlich, für die Anzeige des aktuellen Spritverbrauchs aber genial.

    Ich fahre jeden Tag einen bestimmten steilen Berg hoch und wenn ich merke, dass die Schwalbe muckt, gehe ich sofort auf Reserve. Mit etwas Glück fängt sie sich wieder und ich weiß, dass ich max, noch einmal an die Arbeit fahren kann. (Oft bin ich aber zu langsam und sie geht aus 8))

    Ein anderes Indiz für einen recht leeren Tank ist eine höhere Drehzahl an der Ampel. Wenn man das im Blick/Gefühl hat, ist das rechtzeitige Tanken kein Problem - wenn...

    Ansonsten sage ich auf die Frage wie weit ich denn mit dem Vogel noch fliegen kann immer "Bis 10 Meter vor die Zapfsäule - den letzten Rest muss ich immer schieben"

  8. #40
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    also nun habe ich einen "geber" hier liegen....
    ist ein schwimmergeber und sieht so aus:




    es wird also eine reserveleuchte.....
    nach einbau werd ich bei interesse bilder einstellen...

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  9. #41
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Woher? Preis? Muss ein Loch in den Tank, oder?

  10. #42
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    ja loch muss natürlich rein.... und da man den von innen stecken muss eigentlich wirds etwas größer und dann ne platte mit dichtung aufgesetzt.....
    soll heißen ich kann den geber dann samt der platte von außen entfernen und tauschen o.ä.

    dazu überlege ich noch eine art "beruhigungskorb" um den geber zu platzieren dann gibts im tank nicht so üble niveauschwankungen. knobel ich mir aber noch aus.

    hat mich 15 EURONEN inkl versand bei ebay gekostet (inkl. roter LED zum einbauen)

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  11. #43
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @akira,

    an sich ja erstmal ne gute Idee. Aber wie willst Du die Platte mit dem Geber am Tank befestigen? Da ist doch kein "Fleisch" zum Gewindeschneiden da. Und mit Karosserieschrauben wird das sicher auch nichts, außer ein zerstörter Tank.

    Qdä

  12. #44
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Einschweißmuttern???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #45
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    es gibt gewinde zum einpressen mit so ner art nietzange..... habe ich schon ein paar mal verwendet.... hält tiptop... dann kann man ganz normale gewindeschrauben nehmen.... dann kann mans auch wieder abnehmen falls was sein sollte....
    für gewinde ist der tank eindeutig zu dünn.....
    dichten wollte ich die sache dann mit dichtmasse....
    denke auch über moosgummi nach...
    hab ich auch schon gehört dass dass sehr gut dichten soll (fällt ja kein temperaturproblem an). schon jemand mal ausprobiert???

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  14. #46
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    also eingentlich wäre die visuelle reserveanzeige fertig....
    jedoch hat sich wohl bei der ganzen prozedur der schwimmergeber verabschiedet....
    der schaltet schon sobald der schwimmer nur in die nähe kommt geschweige denn am geber befestigt ist....

    der versuch es mit moosgummi abzudichten hat nicht wirklich gut funtioniert.. ist immer wieder nachgesickert....

    normale dichtmasse von atu hats dann gedichtet... aber wie schon gesagt tuts nicht das was es soll.

    einen zweiten anlauf wirds wohl noch geben.... jetzt muß erstmal ein neuer schwimmerschalter her.


    grüßla
    aki



    PS: News:
    neuer schwimmergeber mit beruhigungskammer ist drin und alles läuft bestens.

    ;-)
    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Wieder leidiges Thema Zündung??
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 22:00
  2. Mal wieder das Thema Blinker
    Von SimmiFreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.