+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: mangelnde höchstgeschwindigkeit in der einfahrzeit...


  1. #1
    FRS
    FRS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    28

    Standard mangelnde höchstgeschwindigkeit in der einfahrzeit...

    ich habe kürzlich bei meiner s50-b1 kolbenringe und zylinder gewechselt...

    knapp 400 km einfahrzeit sind jetzt durch, aber die s50 kommt nur auf 50 bis 55 km/h topspeed. in den ersten beiden gängen dreht sie so hoch sie soll, nur irgendwie kommt nur 50 spitzen, selten mal 55 zustande. woran liegts?

    vergasereinstellung ist die selbe wie vor dem wechsel, kerze ist neu, zuvor lief sie mit guten fahrleistungen...

    gruss, frs...

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schon mal mit Sozius und Bergfahrten belastet ?!?!

    Habe ich bei 800 km gemacht. Langsam mit meinem Bruder nen Berg hoch.

    Dann wieder alleine gings gleich nen bißchen flotter alleine

    Nach 1000 km war dann die SImme frei

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    ... und bei mir erst nach etwa 1200km bei vollsynthetischem Öl und Einzelfahrbetrieb.

    Das ist normal. Immer geduldig warten und bei 50 km/h sein 3-5km langes "Warmfahren" abspulen. Danach mal kurz aufdrehen.

    Irgendwann kommt die Power. Gerade beim S50!

    Gruß fabian

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    genau die hächstgeschwindigkeit kommt immer erst nach den 500 Km meien tour hin und zurück acnh suhl haben meine kolben richtig gut eingeschliffen!

    die s51 rennt jetzt gut ihre 65 sachen auf der graden! also einfach weiter fahren so ab 500 -700 Km kommt dann langsam die leistung!

  5. #5
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    Was passiert eigentlich, wenn man den Zylinder nicht einfährt,oder das falsche Gemisch zum einfahren benutzt?
    Wills nich ausprobieren, würd mich aber mal interessieren.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbenkind
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    Bad Segeberg und bei Leipzig
    Beiträge
    32

    Standard

    naja der Lebensdauer Deiner Garnitur wird es eher abträglich sein. Da muß man eben nach einer sehr viel kürzeren Laufleistung alles erneuern. Wenn Du Dir beim Einfahren richtig viel Geduld und locker 1000 km Strecke nimmst, ist die Haltbarkeit Deiner Garnitur deutlich besser.
    Und mit weniger Öl im Sprit (also normales 1:50 statt 1:33 oder so) riskiert man auf den ersten Einfahr- km halt eher nen Kolbenklemmer zu bekommen, weil der Kolben in dieser Zeit eben mehr Öl braucht. Wer gut schmiert, der gut fährt :wink:

    cheerio
    You can call me everything, but don't call me a taxi !

  7. #7
    FRS
    FRS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    28

    Standard

    danke für eure antworten! eigentlich hab ich es auch so gesehen. aber da ich bis jetzt erst eine neue zylinder-kolben-kombination eigefahren habe, und die nach 400km fantastisch lief, wollte ich mal nach euren erfahrungen fragen...

    ich kann ja mal den verlauf posten:

    km-stand seit wechsel: 800km

    topspeed: 45 -50 km/h ...also eher verschlechtert

    es beruhigt mich allerdings das der motor jetzt immer besser klingt...

    danke nochmal, gruss frs...

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    also meine hat bei 500 angefangen zu ziehen, ab 800 gings voll ab!


    Zu den gräuschen:

    meine hat die ersten 200 furchtbar gemalmt, danach wurde sie immer leiser und heute sind fast keine geräusche mehr da!(nach 1800)
    und ich musste den gaser magerer einstellen, aber das ist von möp zu möp unterschiedlich.
    ich würde nach der einfahrzeit ne neue zündkerze nehmen, denn die andere hat(bei mir) durch das 1:25 fahren derbst gelitten, mit der neuen ist sie gleich viel besser angesprungen!

    vg TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mangelnde Endgeschwindigkeit
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 14:03
  2. Mangelnde Drehfreude
    Von jarrwollmaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 14:51
  3. einfahrzeit
    Von pauzi_der_zweite im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.