+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Mantel abziehn


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard Mantel abziehn

    Hey Leute,

    hab mir letztens neue Mäntel über AKF bestellt (Vee Rubber). Mit mühe und not habe ich auch die alten abbekommen und die neuen wieder rauf! Nur ende vom Lied ist das ich mir mittlerweile zwei Schläuche dabei zerstört habe.
    Jetzt bin ich am überlegen das machen zu lassen, hab auch schon bei Kasche etc. angerufen, aber der will das dann nur machen wenn er mir neue Heidenau raufzieht!
    Weiß jemand von euch wo ich das in Berlin machen lassen könnte, bzw. hat jemand schon erfahrung mit diesen Vee Rubber Mänteln???

    Vielen dank

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    Ein kleines nettes Dörflein in Thüringen
    Beiträge
    51

    Standard

    Hey How,
    ich hab die erfahrung mit den Vee Rubbern gemacht das sich diese recht einfach raufziehen lassen(fahre selber welche). Hast du auch neue Schläuche verwendet? Wenn ja dann pumpt sie erstmal richtig auf das sie aus iherer noch "kantigen" Form kommen. Dann ist die Gefahr geringer das du sie beim Aufziehen mit den Montiereisen kaputt stichst( du hast doch hoffentlich Montiereisen benutzt und keine Schraubenschlüssel!?) Schmier dann die Felge schön mit Spüli Wasser ein(dann rutschts besser)(und bloß kein Schmierfett nehmen!) Dann pudderste den Schlauch schon mit Talkum ein(nicht vergessen wichtig!), legst ihn in den Mantel. Dann drückst du den Mantel soweit mit der Hand in die Felge wie möglich, wenn dann nichts mehr geht setzt du die Montiereisen an und dabei immer darauf achten das der Schlach nicht irgendwo dazwischen klemmt...


    mfg pati

    P.S.: ich wechsel die Reifen immer bei schönem Wetter vor der montage leg ich sie erst noch ne halbe Stunde in die Sonne das sie noch ein bißchen weich werden, Ich weis auch nichts obs viel bringt aber geschadet hats bis jetzt auch noch nicht! =)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von LieutenantDan
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich musste bei der Schwalbe zwar noch keinen Reifen wechseln, kenns aber vom Fahrrad, dass man den Schlauch bevor der Mantel endgültig über die Felge gezogen wird ganz leicht aufgepumpt wird. Damit hast du ein besseres Gefühl, wo sich der Schlauch gerade befindet und du klemmst ihn nicht unter dem Drahtreifen ein ;-)

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    ab zur nächsten fahrradwerkstatt/laden. der setzt kurz das eisen an und in 2 minuten is die sache erledigt..naja drückste ihm noch n 5er inne hand

    alternativ autowerkstatt..denke mal die schwalbe felgen können auch in son autoreifenaufziehapprat eingesetzt werden.

    beide möglichkeiten sind wohl vorhanden in berlin

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    danke leute....

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... oder marschier am Donnerstag mit deinen Rädern zum Alex. Da hilft dir bestimmt auch jemand beim Reifenwechsel. *Link*

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Bei meinen VeeRubbern war das auch n Akt. Mit 2 Leuten und viiiiiel Kraft.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Mantel ab und aufziehen hat mit Technik zu tun ,steht doch genau im Buch drin wies geht!! Mensch wo ist denn der Peter abgeblieben??

    mfg

  9. #9
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Mantel ab und aufziehen hat mit Technik zu tun ,steht doch genau im Buch drin wies geht!!
    In der Tat. Als ich vor einigen Jahren meinen ersten Schlauchlosreifen von der BMW-Felge runterschnitt, wusste ich auch noch nicht, wie's geht. Schmieren hilft viel. Flüssigseife. Und der Reifen muss ordentlich ins Felgenbett. Dann geht's eigentlich ganz einfach.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Bei mir war auf Felge und Reifen reichlich Vaseline...aber trotzdem war es,als sei der Reifen deutlich zu klein. Der Kollege, der mir geholfen hatte, meinte auch, dass es bei seinen Heidenau viel besser ging.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Vaseline? Warum nicht gleich Flutschi Anal?

    Beim ersten mal muss man sich plagen. Gerade mit den Rubbers. Aber wenn man den Dreh einmal raus hat, flutscht es beim nächsten mal wie von selbst

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von schangri
    Mensch wo ist denn der Peter abgeblieben??
    Hiiiiier!!
    Muss ich wirklich alles und immer noch selber machen.
    Wir hatten heute ersten Schraubernachmittag, aber das Reifenwechseln bekommen wir erst später.

    Wichtig ist, dass man mit kleinen Montiereisen arbeitet. Die kleinen 20cm Dinger vom Louis sind ok.
    Ich hatte mit mal so ein Wunderwerkzeug gekauft. Da waren die Hebel zu gross.

    Peter

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Reifen montieren machte ich damals auch noch selber.

    In der Motorradwerkstatt hast du drei Vorteile:
    1. Es geht schneller
    2. Es gibt keinen einzigen Kratzer in der Felge (besonders schön bei den lackierten SR50-Rädern)
    3. Die Räder werden ausgewuchtet (bei Simson nicht unbedingt nötig, aber trotzdem schöner zu fahren)

    Wenn du ausserdem die Reifen bei ihm kaufst, macht er die Montage umsonst. Sonst kostet es etwas. Der gute Werkstattmann kontrolliert ausserdem direkt die Radlager (kann man zwar selber machen, ist aber auch schön )

    Fast alle Motorradwerkstätten haben Reifenmontiermaschinen. Für das Auswuchten gibt es oft sogar noch extra eine automatische Bank, oder eben von Hand.
    Bei Autoreifenmonteur habe ich es noch nie versucht. Ich würde aber vermuten, dass es nicht geht.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Felgenbreitenangabe auf Mantel
    Von Amselmann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 15:51
  2. Mantel falsch rum
    Von The_Rup im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.