Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 57

Thema: Marco und die Türken


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Stimmt, Deutschland ist schön. Nordsee, Ostsee, die Berge, Berlin. Und alles ist mit dem Moped zu erreichen.
    Man muß nicht zu den Türken fahren um Urlaub zu machen und man muß in Deutschland auch keinen Döner aus Gammelfleisch essen. Eine deutsche Weißwurscht, Schweinshaxe oder ein Brathendl schmeckt 'eh viel besser.

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Hiermit fordere ich öffentlich zum Boykott auf:

    Esst keinen Döner mehr, bis Marco frei ist!
    Ich bin dabei *G*

    MfG....

  3. #19
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von STORM

    Esst keinen Döner mehr, bis Marco frei ist!
    wegen der WM ess ich schon keine pizza mehr....oh je,wenn das so wetergeht kann ich nurnoch kartoffel essen..^^

    türkei ist ein schönes land....!!

    aber warum soweit fahren?
    in duisburg ist ein rein türkisches viertel..da hat die integration wohl geklappt...aber ohne deutsche^^
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  4. #20
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von T.I._King

    türkei ist ein schönes land....!!
    Fahr mal in eine Urlaubsregion (Alanya, Antalia, usw. ) und behaupte das nochmal

  5. #21
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Hallo Mädels,

    kann mir bitte eine von euch erklären, was das Ganze mit der Türkei, Deutschland oder der EU zu tun hat?

    Geht es hier nicht eher um eine (eventuelle) Strafteit eines (eventuellen) einzelnen Straftäters an einer (eventuellen) einzelnen Geschädigten?

    Ich kann NICHT bewerten, ob und was da wirklich vorgefallen ist. Wenn da was war ist es schlimm und hart zu bestrafen, wenn nicht.....ich weiß nicht, ob man einen Unschuldigen jemals äquivalent entschädigen kann.

    Ich kann aber einfach nicht nachvollziehen, daß daraus ein europäisches Problem gemacht wird (geschürt meiner Meinung nach von großformatigen Medien).

    Ich persönlich denke, daß weder das deutsche, europäische und türkische Volk hier direkt was mit zu tun hat.

    Also laßt es doch bitte dabei, was es ist - eine Straftat, die verfolgt wird oder eben keine Straftat. Sonst landen wir über kurz oder lang wieder in der Geschichte.....

    Das ist meine persönliche Meinung in dieser "Sache"!

    Qdä

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Es geht darum wo und wie das Kind eingesperrt wird , und was dafür für
    eine Strafe gefordert wird , das ist im keinem Fall für einen Europäer zu
    verstehen .
    Eine Regirung die soetwas zulässt ist Mittelalterlich , überlege Mal wielange der Junge schon eigesperrt ist und zu welchen Bedingungen , das ist mit
    einem Europäischen Rechtstadt nicht zu vereinbaren .
    Wer hilft dem Kind nach dieser Folter ???????????????
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Dennoch hat das was da unten abgeht, nichts aber auch wirklich gar nichts mit einem halbwegs zivilisierten Strafprozess zu tun. Die Göre hat bis heute keine richtige Aussage gemacht, ihr Anwalt behauptet das aber stur und steif. Mittlerweile ist ein halbes Jahr vergangen und die haben grade mal eine handvoll Prozesstage hinbekommen. Ein Gutachter hat festgestellt, dass das Mädchen definitiv nicht vergewaltigt wurde (zumindest nicht in Form richtigen Geschlechtsverkehrs), anderweitige Gewaltspuren waren ebenfalls nicht zu finden. Warum werden diese Leute nicht alle einfach zum nächsten Prozesstag vorgeladen, wie sich das gehört? Was ist daran so schwierig? So ganz ohne Zeugenaussagen wirds nix werden mit 15 Jahre verknacken.

    Und egal was nun einige denken, auch ich mampfe keinen Döner, bis die Sache durch ist. Dabei ist es mir schnurzegal, ob der Dönerverkäufer was dafür kann oder im letzten Gammelfleischskandal mit dabei war.

    PS: In Deutschland wäre für einen Jugendlichen die absolute Höchststrafe 10 Jahre und die gibts nur für Sachen, wo ein Erwachsener LL kassiert, also Mord o.ä. Selbst für eine "echte" Vergewaltigung kassiert ein Jugendlicher als Ersttäter bestenfalls 5-6 Jahre. Im vorliegenden Fall dürfte nach deutschem Recht maximal eine Bewährungsstrafe drin sein und bei so vielen Verfahrensfehlern wäre die U-Haft auch schon längst beendet.

    Einziger Haftgrund dort dürfte die Fluchtgefahr sein, allerdings könnte Marco sich durch eine Rückreise nach Deutschland nicht der Strafverfolgung entziehen. Solche Delikte werden auch hierzulande automatisch bei Bekanntwerden von der Staatsanwaltschaft verfolgt, egal wo sie begangen wurden.

    Darüber hinaus werden bei uns solche Verfahren, wenn sie einmal begonnen haben, im Schnitt mit wenigstens einem Verhandlungstag pro Woche abgehandelt und nach spätestens 3 Wochen Pause muss es mindestens einen "Schiebetermin" geben, sonst ist der Prozess erledigt.

    Meiner Meinung nach haben die Türken hier noch gewaltigen Nachholebedarf.

    @galatisa

    Auch du hast gewaltigen Nacholebedarf. §177 StGB trifft auf Marco nicht zu, da er zwingend nach Jugendstrafrecht zu verurteilen wäre in Deutschland. In diesem Falle ist das StGB absolut nicht zuständig und für die Strafbemessung kommen allein §17 und 18 JGG in Betracht. Freiheitsstrafe gibts dort nur beim Vorhandensein von schädlichen Neigungen, das kann hier wohl weitestgehend ausgeschlossen werden.

  8. #24
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Storm
    Gehe doch mal zu den Türken in den Knast und berichte. X(
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #25
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Um den Post von Deutz nicht so sinnlos stehen zu lassen, hier eine kleine Erklärung: Hatte einen Post abgeschickt und ihn dann gleich gelöscht. War der Meinung, dass das Thema durchgekaut ist, und nichts wirklich neues, ergänzendes zum ersten Thread hinzukommt.

    Man könnte sich einzig noch ein wenig Spaß dazu erlauben, und vielleicht Deutz ein bissle ärgern. Ihm scheint Marcos Schicksal recht nahe zu gehen

  10. #26
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @STORM

    Nächste Woche müste doch der nächste Verhandlungstag sein. Dann können wir das Thema auf kleiner Flamme weiter kochen.

  11. #27
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Einverstanden! :)

  12. #28
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    ...was mich stört....

    Es wird pauschalisiert! Die Türken, der Deutsche, die EU!

    Es geht hier, in diesem Beitrag, doch gar nicht darum ob und was der gute Junge vielleicht angestellt hat. Sondern einzig um das, wogegen wir uns seit vielen Jahren wehren (müssen) - Verallgemeinerung (oder anders gesagt "das Scheren aller über einen Kamm")!

    Wenn das so Schule macht, könnten irgendwann solche Sätze kommen wie :

    1. er wäre schuldig ---> "Alle Deutschen sind Vergewaltiger!
    2. er wäre es nicht ---> "Alle britischen Mädchen/Frauen lügen!"
    3. in 5 jahren bemerkt irgendwer, daß der doch unschuldig gesessen hat ---> "Alle türkischen Gerichtsurteile sind falsch!"

    Nicht das türkische Volk hat den "armen Kerl" für mehr als ein halbes Jahr eingesperrt, sondern ein (oder mehrere) Vertreter der Justiz. Und das Ganze unabhängig davon ob hier wer in Deutschland noch Döner isst oder nicht.

    Qdä

    PS: Im übrigen kann man in der Türkei, unweit der großen "Urlauberparadiese" durchaus schöne Flecken finden. Und man kann sogar richtig gute Kontakte knüpfen - so wie auch in Deutschland, Österreich, Ägypten, Marokko, Slowenien, Spanien, Kroatien, und ..... was weiß ich noch wo. Unabhängig davon, was einzelne Straftäter (oder eben nicht) anstellen.

    PPS: Vielleicht irre ich mich ja auch gewaltig. Aber ich versuche einfach mal einen Denkanstoß zu geben.

    noch ein PS: Wie ist das eigentlich in Deutschland? Werden ausländische Straftäter (oder die, die man dafür hält) zur Verurteilung in ihre Heimatländer "abgeschoben"?

  13. #29
    Lucky13
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von QuacksDerÄltere
    kann mir bitte eine von euch erklären, was das Ganze mit der Türkei, Deutschland oder der EU zu tun hat?
    die türkische Justiz geht halt anders vor als viele es von einem Land erwarten, dass vor hat der EU beizutreten

  14. #30
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @lucky,

    ach sind die Vorverhandlungen schon so weit?

    Qdä

    PS: Und ich dachte immer, bevor es soweit ist, wären noch jede Menge an innertürkischen Problemen zu klären.

    PPS: Tritt man wirklich der EU bei? Wird man da nicht von der Gemeinschaft aufgenommen? Ich meine, da gibt es schon Unterschiede! Oder etwa nicht?

  15. #31
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich tue es schon wieder, und hänge mich in die Diskussion mit ein...ich werde es wohl nicht sein lassen können:

    Also, einerseits finde ich schon auch, dass sich das GAnze ein wenig lange hinzieht, habe aber keine Ahnung wieso. Frage mich, ob das auch so (langwierig) abgelaufen wäre, wenn das Thema nicht in die Politik und die Boulevardpresse gewandert wäre. Vielleicht liegt´s ja auch daran, dass die Gegenseite alles blockiert. Keine Ahnung.

    Was ich aber arschcool finde ist, dass sich die türkische Justiz trotz oder gerade wegen aller unangebrachten politischen Einmischungen nicht beirren lässt, und das Ding durchzieht.

    Den Kommentar des Anwalts fand ich schon ganz geil: Er warf deutschen Politikern vor, die Türkei mit ihrer Einmischung in den Fall "wie eine Bananenrepublik" zu behandeln.

    Das gehört sich einfach nicht!

    Ich bin gespannt, wie es ausgeht.

  16. #32
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von QuacksDerÄltere
    ...
    noch ein PS: Wie ist das eigentlich in Deutschland? Werden ausländische Straftäter (oder die, die man dafür hält) zur Verurteilung in ihre Heimatländer "abgeschoben"?
    Nein, in der Regel pasiert sowas frühestens nach der Verurteilung. Der Grund ist ganz einfach. Im Gegensatz zu Deutschland werden nur in den allerwenigsten Ländern Straftaten geahndet, die im Ausland begangen wurden.

    Im Zusammenhang mit der Sensibilisierung bei Kindesmißbrauch, Kinderpornografie und Sextourismus wurden in Deutschland Rechtsgrundlagen geschaffen, wonach Straftäter hier selbst dann verurteilt werden können, wenn im Ausland gar keine Anklage erhoben wurde. Es genügt, wenn deutsche Behörden Wind von sowas bekommen und das belegbar ist.

    Deshalb schrieb ich ja, Marco könnte sich der Strafverfolgung nicht entziehen. Er würde bei uns aber nach Jugendstrafrecht verurteilt und da wären keinesfalls die irrwitzigen 15 Jahre möglich, die der Nebenkläger fordert.

Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marco W. und die Mahlsteine der Macht
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 12:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.