+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Marke: Eigenbau


  1. #1
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Das würe mich nunmal interessieren:

    Also, mir ist die Aufhängung vom Hauptständer weggebrochen, und zwar so das man das nicht mehr Schweißen kann...

    Also hab ich den Hauptständer abgebaut und bin in den Simsonladen gefahren, hab mir nen Seitenständer für die S51 gekauft (was anderes gabs nicht) bin damit nach hause, und hab geschaut.

    Es war klar das das ding original nicht passt da ja der Auspuff links ist, und der Seitenständer ja den kettenspanner ersetzt.

    -> Was nun?

    Ich in den Keller, das ding auseinandergefriemelt, das Montageblech breitgehämmert, mit ein stück 8 mm feuerverzinktes Eisen genommen und das ganze ding spiegelverkehrt neu hergestellt.
    Hab also die Aufnahme und die Gewindestande einfach anderesrum angeschweißt.
    Nun passt das Ding auf die rechte Seite. Steht auch gut.
    Sicherheitshalber hab ich das, wie es auch original aussah, schön Mattschwarz lackiert...aber nun meine Frage...

    so Marke: Eigenbau sachen mögen ja die Grünen nicht so gerne...können die mir da irgendwie ans Bein pinkeln?

    In den zulässigen Anbauten steht ein Seitenständer nicht mit drin.

  2. #2
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Könnten sie sicherlich, aber ob sich irgendwer die Mühe macht zu kontrollieren, ob es den Seitenständer auch für die rechte Seite gab, ist sehr sehr fraglich.

    Kleiner Tip: Verstärk das Teil durch ein Stück eingeschweißtes Blech senkrecht zur "Knickkante", dann hält er länger...

  3. #3
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    ohh glaub mir, das feuerverzinkte Eisen hält...ich hab gehämmert wie ein Vieh um das überhaupt in diesen Winkel zu bekommen...

    Aber trotzdem danke für den tipp!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @fly,

    das die Waldmeister den Seitenständer als "nicht orischinool" erkennen halte ich für fragwürdig. Eher könnten die auf die Idee kommen, dass ein Hauptständer Pflicht ist.

    Dann sieht es schon schlechter aus.

    Quacks der ältere

  5. #5
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    das iss mir auch schon in den sinn gekommen, aber manche Motorräder haben ja auch keinen Hauptständer...
    ich hoffe ma das das Schnittlauch einfach mal kooperativ ist.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Original von FlyingStar:
    ich hoffe ma das das Schnittlauch einfach mal kooperativ ist.

    Oder Blind
    mach dir deswegen mal keine sorgen.
    ich fahre schon ewig mit nem F1-Spiegel und seit ein paar Monaten mit einem Seitenständer rum und die haben mich noch nichtmal schräg angeguckt.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Was sag denn dein Überlaufventil dazu? Plätschert das da nicht
    raus oder so??

    (Spiegel sind ja scheiß egal hauptsache man hat links einen)
    (und wegen dem Ständer probleme mit den Grünen? glaub ich
    eher nicht. wenn dann erzählste halt was passiert is. die können
    deswegen ja nciht gleich das Moped einziehen)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    § 61 Abs.3 StVZO
    Jedes zweirädrige Kraftfahrzeug muss mindestens mit einem Ständer ausgerüstet sein, der den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten
    Bestimmungen entspricht.

    Und in der Anlage XIX zur StVZO steht, dass da ein "Teilegutachten" erforderlich ist.

    Also wird dir der Sheriff ans Bein pissen, wenn er's rafft.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    § 61 Abs.3 StVZO
    Jedes zweirädrige Kraftfahrzeug muss mindestens mit einem Ständer ausgerüstet sein, der den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten
    Bestimmungen entspricht.

    Und in der Anlage XIX zur StVZO steht, dass da ein "Teilegutachten" erforderlich ist.

    Also wird dir der Sheriff ans Bein pissen, wenn er's rafft.
    Also auf zum TÜV - die sind ganz umgänglich! Wichtig bei Ständeranbauten ist die Ausrüstung mit zwei(!) Federn, damit beim Bruch einer Feder z.B das Aufsetzen in der Kurve nicht möglich ist.
    Weiter wird aus Sicherheitsgründen häufig ein Schalter verlangt, der das Fahren mit ausgeklapptem Ständer verbietet. (Schaltung z.B : Der Schalter schließt die Zündung kurz wenn die Schaltungs-Neutral-Lampe aus ist, diese kurzschließende Leitung geht über den Öffnerkontakt eines Relais parallel zur Lampe/ Zum Starten im Leerlauf bleibt damit die Zündung ok, wird ein Gang eingelegt und der Ständer ist draußen geht der Motor aus.)
    Eine solche Lösung hat mir vor Jahren der TÜV anstandslos abgenommen.
    Als Schalter hatte ich einen dichten Endschalter aus der Apparatetechnik ( Klöckner-Möller ) verwendet.

    Viel Erfolg wünscht

    robbikae

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    30

    Standard

    also ich habe die erfahrung gemacht, dass den bullen das eigentlich egal ist. das einzigste was mir aufgefallen ist ist halt das die wie bekloppt getunten rollern hinterher sind.
    die ständer interessieren die eher nicht, es sei denn es sind diese ständer wo das motorrad fast schon flach auf dem boden liegt

    so bin mal raus!

    JimKnopf

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von JimKnopf:
    also ich habe die erfahrung gemacht, dass den bullen das eigentlich egal ist. das einzigste was mir aufgefallen ist ist halt das die wie bekloppt getunten rollern hinterher sind.
    Ich würd sagen, dass das lokal unterschiedlich ist...

    MfG
    Ralf

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    @ Robbikae: da ist die TÜV-Abnahme ja richtig billig gewesen.....
    wenn ich daran denke was die Schalter und Gehäuse von Klöckner Möller so kosten!
    War auch so bei der Fahrschul-BMW. Hab mich echt gewundert warum die Mühle ausging beim Gang einlegen-trotz gezogener Kupplung...(is was kaputt gegangen?).

    Was gut gemacht ist nehmen die beim TÜV auch ab.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Seitengepäckträger Marke "Eigenbau"
    Von Sukotai im Forum Recht
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 15:13
  2. Kndersitz Marke Eigenbau...
    Von Schralle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 19:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.