+ Antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 164

Thema: Marzocchi Telegabeln


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard Marzocchi Telegabeln

    Hallo,

    wollte mal fragen, ob sich jemand mit den Dingern auskennt. Es gibt sie ja in verschiedenen Längen (z.B. 79cm, 76cm). Ist neben der unterschiedlichen Gesamtlänge auch der Feder, bzw. Dämpfungsweg unterschiedlich?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matschere
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    84

    Standard

    was hat ne marzocchi mit simson zu tun?

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich meine die Marzocchi Telegabeln, die bei Nachwendemodellen verwendet wurden (z.B. SR50/1, S83, S53 etc.)
    Oder ist das hier Tabu

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matschere
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    84

    Standard

    oha da tuts mir leid, das war mir neu

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Pirazzi
    Ich meine die Marzocchi Telegabeln, die bei Nachwendemodellen verwendet wurden (z.B. SR50/1, S83, S53 etc.)
    Oder ist das hier Tabu
    Die Marzocchi wurde wohl nur bei den X-Modellen vom SR50 nach der Wende verwendet. Unser SR50/1CE BJ 90 hat noch die DDR-Telegabel.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Ja, das ist mir alles klar, beantwortet aber nicht meine Frage :)

    Wurden ab '94 oder so teilweise verbaut. Vielleicht auch noch später. Die X-Modelle heißen ja auch "SR50/1 XGE" usw.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Isch gläube, da könnt isch was dazu sachen.. Watt willste denn jenau wissen men Jung?

    Also es gibt, soweit ich weiß, zwei Längenausführungen. Die kurze und die lange Marzocchi. Die Kurze hat eine Länge von ca. 70cm. Die Lange knappe 80. Brauchste die Längen millimetergenau? Ne, oder..

    Die Lange wurde nur für die OR (Offroad) Varianten der Nachwende Sperber und Habicht modelle verwendet. Beach Cruiser oder wie immer sie genannt wurden. Die Lange deswegen, weil diese Modelle ein 19 Zoll Vorderrad hatten. Außerdem ist die lange Version in den Rollermodellen mit Scheibenbremse verbaut gewesen. Logisch.

    Wie das Innenleben genau aussieht, kann ich nicht mit sicherheit sagen, aber ich bin relativ sicher, dass die Federn bei der längeren Version logischerweise auch länger sind. Der Federweg dürfte auch ein wenig länger sein. Ich glaube aber nicht, dass dadurch die Dämpfungseigenschaften der langen Version merklich besser wären als die der kurzen.

    Eine S53, S51, S50 oder was auch immer sieht scheiße aus mit der langen Version. Zumindest müsste schon ein passendes Vorderrad + passendem Kotflügel eingebaut werden. Wichtig!: Die Klemmgabelbrücke der Enduro ist hierbei Pflicht wegen der Stabilität!

    Umgekehrt sieht eine SR50 auch sehr dumm mit der kurzen Telegabel aus...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Hallo Storm,

    vielen Dank!

    Das Meiste wusste ich leider schon. Mir ging es definitiv um den Einfederweg.

    Naja, dann werde ich wohl sicher gehen und die ganze lange einbauen (SR50).
    Ich habe momentan eine Simson-Gabel für SB eingebaut, welche von meinem Vorbesitzer wohl auf 79cm verlängert wurde.
    Mein Problem ist, dass die Federung ganz arge Eigenschaften hat, wenn man mit der Scheibenbremse stark bremst (die ruckelt immer so, und schwingt natürlich wie wild aus und ein). Daher wollte ich das mit der Dämpfung mal probieren.

    Viele Grüße!

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Sorry, exakte Daten zum Federweg der beiden Marzocchis kann ich nicht liefern. Sind aber auch denke ich bei deinem Problem völlig uninteressant, oder?

    In die SR50 sollte die lange Version eingebaut werden. Und dann keine vermurkste, selbst irgendwie verlängerte.

    Und die Marzocchi ist bei den Federeigenschaften sowieso nicht mit der Simson-Federgabel zu vergleichen. Du wirst sicher selbst wissen, dass die Marzocchi eine "echte" ölgedämpfte Gabel ist, während die Simson-Gabel das Öl nur als Endanschlag hat.

    Wenn die Federn deiner eh schon miesen Simsongabel vermurkst und ausgeleiert sind, und vielleicht auch noch was mit der Scheibenbremse selbst nicht stimmt, ist das Ruckeln und Schwingen schon nachvollziehbar. Das sollte sich nach einbau der Marzocchi deutlich verbessern. Dabei ist es meiner Meinung nach egal, ob der Federweg bei der langen Version vielleicht ein paar wenige cm länger ist, weil das nicht die Ursache für dein Problem sein dürfte. Deine SR50 würde auch bei kurzen Federgabeln eiern wie verrückt, wenn die Dämpfer kaputt sind.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Hi Storm,

    also an der SB-Anlage ist eigentlich alles in Ordnung, die Federgabel habe ich auch öffnen und überprüfen lassen, alles in Ordnung. (Die Teile waren ja alle neu).

    Das Problem hatte ich auch schon mit der Originalfederung und Trommelbremse, nur nicht so extrem, da diese ja schwächer bremst. Das Phänomen ist ein bisschen wie ABS...das Rad blockiert kurz, dann dreht es sich wieder, dann blockiert es usw. Das ganze wahnsinnig schnell. Das erzeugt dann ein ratterndes Geräusch, weil die Federgabel ja in ganz kurzen Abständen immer etwas einfedert und dann sofort wieder ausfedert.
    Blockiert das Rad, so wird die Federgabel gegen die Fahrtrichtung (nach "hinten") gedrückt und bewegt sich beim "Lösen" der Bremse wieder nach vorne. So macht die Gabel mitsamt dem Rad auch noch eine Vor- und Rückwärtsbewegung.


    Also sind die Marzocchi Gabeln zu empfehlen? Mich hat die irgendwie wegen der langen Standrohre abgeschreckt.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ja! Auf jeden Fall! Sind anders aufgebaut als die Simsongabeln. So halt wie bei "echten" Motorrädern...

    Trotzdem...irgendwie erscheint es mir nicht normal, dass dieses "ABS-Verhalten" eintritt. Ich könnte aber nicht sagen, ob wirklich eine Fehlfunktion vorliegt, und was die Ursache sein könnte..

    Ich fahre normalerweise auch keine SR50; so weiß ich auch nicht, ob dieses "nach hinten stauchen" auch normal ist. Eigentlich sollte die Farhwerksgeometrie dafür sorgen, dass die Gabel beim Bremsen eintaucht und nicht nach hinten gedrückt wird.

    Ich glaube Baumschubser hier aus dem Forum fährt eine gepimpte SR50 mit Scheibenbremse. Wäre interessant wie seine Bremserfahrungen aussehen...BAAAUUUMIIIIIIIIE!!

    Jedenfalls machste nichts verkehrt, wenn du dir ne lange Marzocchi holst.

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Aus gegebenem Anlass will ich hier mal sämtliche Daten zu den Marzocchi Telegabeln mit Bremssattelaufnahme sammeln.
    In erste Linie zum Eigennutz und zum anderen um anderen "Suchenden" Hilfestellung geben zu können.
    So suche ich zum Beispiel Schnittbilder und Ersatzteillisten. Interessant wäre auch, wieviele Marzocchi-Gabel überhaupt verbaut wurden, ob sie parallel zur "alten" Gabel verbaut wurden und und und.

    So wie ich an einigen Stellen lesen kann, sind die Marzocchi-Gabeln mit unterschiedlichen Innenleben gefertigt worden. Mal ließt man von Plastik-Hülsen im inneren, mal sollen es Edelstahl-Hülsen sein. Unsinn oder Tatsache? Wo war welche Bauform verbaut?
    Dann gab es wohl oben verschweißte und nicht verschweißte.

    Was man im simsonforum.de lesen kann ist auch recht kurios:
    Unterschiede Marzocchi und normale Telegabel - Fahrwerk & Rahmen - Simsonforum.de
    Hoffe, das dies bei meiner frisch erworbenen nicht der Fall ist.

    Bei meiner Gabel fällt auf, das die obere Bohrung, wie sie die normalen Gabeln der SImsonreihe aufweisen, nicht vorhanden ist, bei Mopedersatzteil.de werden Tragrohre für eine Marzocchi-Gabel angeboten die ein Loch haben. Oder ist dies vielleicht nur ein Beispielbild?
    Laut Artikel-Datenblatt ein Tragrohr für die alte Ausführung (29,65mm). Die Gabel die ich hier stehen habe hat ein Maß von 29,9mm.

    Dann suche ich noch Bilder wirklich originaler Marzocchi-Gabel, ich finde (auch in Shops) mindestens 3 Versionen.

    Zugegebener Maßen habe ich nicht mal eine genaue Ahnung, welche Gabel ich da nun habe. Laut des Vorbesitzers soll die Gabel mit 120ml Öl befüllt werden. Also die neue Ausführung (Marzocchi)?
    Bisher merke ich nichts von der Negativ-Federung, was wohl erst mit dem Öl zustande kommt.
    Bilder meiner Gabel:
    Angehängte Grafiken
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    sehr Interesantes Thema. Schnittbilder oder Explosionzeichnungen wären super. Ich habe bisher auch nichts brauchbares gefunden. Ich wollte schon mal eine zerlegen aber ohne das ich weiß welche Teile drin sind, ist mir das ein Risiko. In der Ergänzung der Betriebsanleitung S53 für dir Typenreihe S53OR steht bei Telegabel, das die Wartungsfrei sind.
    Ich habe zwei Marzocchi Gabeln im Einsatz eine an der S53OR
    Das Längenmaß mitte Achse bis oben beträgt 770mm Gesamtlänge 795mm, Durchmesser 30,0mm
    hier im Bild
    Fertig 004.jpg

    Die andere ist von einen SR Roller Bj 1998 die soll in meinen Albatros
    Länge Achsmitte bis oben 745 mm, Gesammtlänge 770mm, Durchmesser auch 30,0 mm
    Beide Gabeln haben oben keine Löcher

    Marzocchi Gabel.jpg
    Marzocchi Gabel 1.jpg
    Marzocchi Gabel 2.jpg

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    meine marzocchi bilder gibt es kommende woche
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Guten Tag der Herr, hatte schon überlegt dich anzuschreiben...
    Falls du irgendwas schriftliches zu den Gabeln/Fahrzeugen hast kannst du mir das ja mal zukommen lassen.

    Gibt einige Foren, die sich dem kürzen der Gabeln beschäftigen, viele Aussagen scheinen aber tatsächlich nur Unsinn zu sein.
    Hast du schon mal einen Ölwechsel gemacht? Korrekt, das man das Öl in die unteren Holme einfüllt? Welche Viskosität nimmst/empfiehlst du?
    Unterscheiden sich der Radbolzen bei Marocchi und Simsongabel? Werden noch irgendwelche Distanzscheiben oder sonstiges benötigt oder könnte ich die Marzocchi-Gabel auch eins zu eins mit der originalen tauschen und damit erstmal mit der "alten" Trommelbremsen Felge und Radbolzen/Radabdeckung fahren?

    edit
    Haut nicht hin, mit der Marzocchi-Gabel die Trommelbremse zu fahren, da die Aufnahme für den runden Ausschnitt der Bremsankerplatte (Trommelbremse) nicht an die Marzocchi passt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Der Radbolzen hat den gleichen Durchmesser mit den Distanzbuchsen war das nicht so einfach.
    das habe ich mir von rechts, also der Scheibenbremse her ausgemessen.

+ Antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marzocchi und Gussfelgen in S50
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 08:44
  2. Kaputte Telegabeln
    Von RalfHerzberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 17:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.