+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Maße der Nabe / Werkzeug zum Trommeln ausdrehen


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Hm, mir ist bislang noch keine Bremstrommel untergekommen, wo ich bemerkt hätte, dass sie eiert.

    Aber da ich ein Freund der Zerspanung, und überdies ein Freund der Simson bin, kann ich es nur begrüßen, die Bremstrommeln instand zu setzen, anstatt sie weg zu schmeißen.

    Pass aber blos auf, mit dem Riesenrad in der Drehbank

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Küstenschwalbe
    @Schwalbinorio: Was denn, Meter, cm oder vielleicht Ostereier?
    Ich Tippe cm.
    LG

    PS: Er kann ja sammeln und dann vergleichen zwecks Herstellungstoleranz.
    Nee, Bockwürste!

    @ Möffi

    Ein nicht gewuchtetes Rad einer Stino-Simson würd ich nicht in die Drehbank packen!

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Ein nicht gewuchtetes Rad einer Stino-Simson würd ich nicht in die Drehbank packen!
    Muss nicht sein, wenn sich das Rad nicht so schnell dreht, gibts auch keine große umwucht...

    schönen Mittwoch wünsche ich euch
    Jonas

  4. #20
    simson-76
    Gast

    Standard

    Genau ! alles eine Frage der Drehzahl...

    man kann auch Tanks einspannen zum Entrosten mit kies drin, bei 60 U/min.

    So ein Rad kann man durchaus scneller laufen lassen.

  5. #21
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Aaaaalex
    Hm, mir ist bislang noch keine Bremstrommel untergekommen, wo ich bemerkt hätte, dass sie eiert.

    Aber da ich ein Freund der Zerspanung, und überdies ein Freund der Simson bin, kann ich es nur begrüßen, die Bremstrommeln instand zu setzen, anstatt sie weg zu schmeißen.

    Pass aber blos auf, mit dem Riesenrad in der Drehbank
    Mir ist beim Neueinspeichen die Trommel eirig geworden. Das spegelt sich im Ruckeln beim Bremsen wieder. Wenn ich die Bremstrommel jetzt neu ausspeichen würde und zum Drehen bringen würde, könnte mir beim Einspeichen wieder dasselbe passieren. Abegsehen von der Arbeit!!

    @Möffi
    finde die Idee also sehr gut und würde mich freuen, wenn ich dir mein Rad zur Verfügung stellen dürfte...

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Jetzt ist mir einiges klar. Und ich habe Angst. Hab nämlich gerade zwei Räder neu eingespeicht. Hab leider keine Drehbank die so groß ist..

    Mit angesetztem Reitstock und mitlaufender Körnerspitze sollte das ausdrehen bei relativ niedriger Drehzahl ja keine schwierigkeiten machen. Jedenfalls nicht, wenn das Rad auch hinein passt

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht reicht es ja tatsächlich aus, das Rad ohne Kugellager einfach nur zwischen den Spitzen laufen zu lassen. In Anbetracht der Tatsache, dass der abzuhebende Span nur ein paar Hundertstel Millimeter stark sein wird und durch die Masse bzw. die Fliehkraft der sich mitdrehenden Felge samt Speichen könnte das durchaus gelingen, wenn der Vorschub klein gewählt wird oder langsam von Hand erfolgt.
    Ein Problem könnte dabei höchstens sein, mit einem geeignetem Drehstahl dann dort vernünftig "um die Ecke" in die Trommel reinzukommen.
    Das sollte aber schon irgendwie gelingen, wenn man nicht gerade ein Horndreher ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Bremsbacken und Trommeln
    Von Heros im Forum Technik und Simson
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 09:57
  2. Zylinder ausdrehen?
    Von FlyingStar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 19:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.