+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: mehrere probleme!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    1. ein bisschen peinlich: hab in meine kr51/1s nen neuen bingvergaser eingebaut und dabei (aus versehen und unwissenheit) die nadel in ne andere kerbe als original gehängt. was war denn die originaleinstellung?

    2. hab hier im forum gelesen, dass man bei nem bing-vergaser die hüllen von gas- und startvergaser-bowdenzug kürzen muss. um wieviel denn und wie mach ich des am besten?

    3. hab nen neuen auspuff (original nachbau von simson-mz ) drangeschraubt und der qualmt jetzt nicht nur hinten raus sonder auch am krümmer und noch wo (siehe bild). stimmt das so? ach ja, wie weit muss ich den auspuff aufn krümmer schieben?


    4. die liebe elektrik...X( X( X( : nach diversen problemen mit der batterie (is mal übergekocht) und blinkern hab ich inzwischen ne neue batterie, nen neue ladeanlage, nen neuen blinkergeber und nen neuen kabelbaum drin. als ich sie heute angeschmissen hab war die blinkfrequenz im lehrlauf schon sauhoch und als ich dann gas gegeben hab is die 1A-Feinsicherung durchgebrannt (gottseidank nur die!). Was kann denn jetzt noch kaputt sein und wie beheb ich das (außer ner neuen sicherung)?


    p.s.: verweißt mich bitte nicht auf die suchfunktion, das hab ich schon versucht.

    p.p.s.: das forum hier ist super, ihr habt mir echt schon oft weiterhelfen können!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    1. Hä??????

    2. keine Ahnung

    3. Ja also hinten müsstest du gucken ob die Schelle richtig sitzt und vorne erstmal weiter aufn Krümmer schieben oder einfach mal ne schelle dranmachen

    4. Keine Ahnung



    P.s. Dir brauch doch nix peinlich sein! Ich war (bin) auch mal dumm!!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Krümmer wird etwa 20 - 25mm in den Auspuff gesteckt.

    Hast du auch die richtige neue Ladeanlage gekauft? Eine von S51 wär die falsche.
    Sag mal welche Bezeichnung deine neue Ladeanlage hat (Nummer oben drauf).

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Hast du auch die richtige neue Ladeanlage gekauft? Eine von S51 wär die falsche.
    Sag mal welche Bezeichnung deine neue Ladeanlage hat (Nummer oben drauf).

    die idioten von simson-mz ham mir ne falsche ladeanlage geschickt! ich hatte die 8871,1 bestellt (steht auch aufm lieferschein!), auf dem teil des ich bekommen hab steht aber 8871,3!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    LOL!
    is irgendwas dadurch kaputtgegangen??? wenn ja kannste die glaub richtig ankacken oder?

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    wie ich schon geschrieben hab, nur die 1A-Sicherung, hoff ich! und des lohnt sich nicht deswegen trouble zu machen. was mich aber viel mehr ärgert ist meine längere leidensgeschichte mit simson-mz: bestellt hab ich am 29.11 (Sonntag) nachts nen auspuff, batterie und eben die ladeanlage (per nachname, eh schon sauteuer). bestätigungsmail kam auch gleich an! als am donnerstag immer noch nichts da war hab ich angerufen und die sagten mir, dass das päckchen versehentlich an den falschen geschickt wurde und dass ers gleich nochmal an mich losschickt. weil am montag drauf (6.12.) immer noch nichts da war hab ich wieder angerufen und der kerl hat gemeint, dass sie die ladeanlage nicht auf lager hätten, heute aber das falsch verschickte päckchen zurück wär und ers heute losschickt, per GLS. am mittwoch war genau ne halbe stunde keiner zuhause und genau dann kommt gls und lässt mir durch die nachbarin ausrichten, dass ich mein päckchen in erding (das is gar nicht so nah bei münchen-süd) abholen könnte, wenn ich am donnerstag nicht da wäre. ich also den ganzen donnerstag zuhause gesessen und auf gls gewartet und um 5uhr nachmittags war der dann auch endlich da! und jetzt auch noch dieser mist mit der falschen ladeanlage!X( X( X( hab die ladeanlage gleich heute mit der post zurückgeschickt, mal schaun wie langs dauert bis ich die richtige hab. ich glaub aber des war auf jeden fall des erste und letzte mal dass ich bei simson-mz.de bestellt hab.






    weis jemand was zu meiner frage mim vergaser?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    4. Frage: Wenn ich die Grundplatte austausch, muss ich dann den Zündzeitpunkt neu einstellen? und was bedeutet das "OT" das hier öfter mal verwendung findet?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @münchner,

    zu Deiner 4. frage:

    1. ja, Du musst die Zündung neu einstellen!

    2. OT: im technischen Sinn steht das für "oberer Totpunkt". Das ist dann, wenn der Kolben den für ihn höchsten Punkt im Zylinder erreicht hat (Umkehrpunkt oben).

    OT: im weiteren Sinn hier für "off Topic". Dann geht es am Thema vorbei oder ufert völlig aus.

    Quacks der ältere

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Beim Bing kommt die Teillastnadel soweit ich mich erinnere in die 1.Kerbe von oben.
    Mußt einfach mal ausprobieren wie sie am besten läuft. Kürzen der Hüllen mußt du selbst ausprobieren Gasbowdenzug mußt du evtll. nicht kürzen, aber den Startvergaserzug Spiel sollte an der Hülle schon sein. Habe meinen Startvergaserzug damals glaube ich so einen knappen Zentimeter abgesäbelt (Natürlich nur die Hülle) macht sich gut mit einem scharfen Seitenschneider.

    mfg gert

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Beim Choke soll die Hülle so weit gekürzt werden, daß in der entspannten Hebelstellung(links) kein Zug auf dem Seil, sondern noch etwas Spiel bleibt. Das brauchst Du wegen der Streckung des Bowdenzuges beim starken Einschlagen des Lenkers (nach links?).
    Das gleiche habe ich auch beim Zeilzug vom Gas gemacht, nachdem die Kiste so hoch drehte, als sich an der Ampel der Lenker zur Seite drehte - hab ich mich erschrocken! Ich dachte: Was ist denn nu?! Explodiert die Kiste gleich?! ?(

    Dreh diese Rändelschrauben in Bowdenzug vorher etwas rein.
    Die sollen rausgedreht werden wenn sich im LAufe der Zeit das innere Seil etwas dehnt.
    Du kannst an denen das Spiel ein wenig korrigieren.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Beim Kürzen der Zughüllen hilft wirklich nur ausprobieren, einfach den Zug durch den Vergaserdeckel ziehen und mit Feder am Schieber befestigen. Dann mit Gashebel im "Standgas" nachmessen, wie weit der Schieber vom Deckel entfernt ist. Dann misst man nach, wie weit der Schieber bei Standgas in den Vergaser "eintauchen" muss. Um die sich daraus ergebende Differenz muss die Zughülle gekürzt werden. Eventuelle Ungenauigkeiten lassen sich mit der Seilzugstellschraube am Vergaserdeckel ausgleichen.
    Die Teillastnadel hängt bei meinem SR50 in der untersten Kerbe, also in der höchsten (fettesten) Stellung.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    so, endlich fliegt sie wieder! juhu! hab mir jetzt ne ladeanlage von nem andren shop bestellt und die war auch gleich da! hab jetzt alles zamgebaut und die erste probefahrt gemacht und es ging auch alles soweit ganz gut, in der 30er-zone. nur alls es dann etwas schneller gehn sollte, wollt mein baby nicht mehr so richtig. das heißt, ab 45km/h is sie bloß noch ganz langsam schneller geworden und den 1.gang konnt ich auf einmal bis 30km/h ausfahren bevor ich schalten musste. vorher konnt ich den bloß bis 20 fahrn. liegt das am neuen auspuff? oder woran kanns den noch liegen? an der schaltung oder getriebe oder was auch immer hab ich eigentlich nichts gemacht!?( ?(

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    ok, problem hat sich von selbst gelöst. wollte bloß mal richtig ausgefahren werden und jetzt läuft sie auch wieder ihre 60km/h!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Lödeldödelööö ... :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mehrere probleme
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 13:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.