+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mehrere Probleme an KR51/1: Getriebe, Elektrik, Rahmen


  1. #1
    Toni
    Gast

    Standard Mehrere Probleme an KR51/1: Getriebe, Elektrik, Rahmen

    Hallo!
    Ist es einfach, den Leergangschalter zu wechseln, oder muss ich dazu den gesamten Motor zerlegen? Habe schon durchgemessen, strom kommt, liegt also an der fehlenden Masse, also schließt der Schalter nicht! Hängt das mit dem Öl im Getriebe zusammen? Habe nämlich nur mal kurz ohne Öl laufen lassen, erst war die Kontrollampe an, dann ist sie ausgegangen.

    So, nun zur anderen Frage! Geht das Kabel, was an der Ladeanlage an Klemme 63 angeschlossen ist an Masse? Bei mir ist das grün, mit Kabelschuh und hängt in der Luft rum. Im Schaltplan erkenne ich da nicht viel.

    Und zum Letzten Problem: Habe bei der Kontrolle der Schrauben gesehen, dass der Motor hinten nicht angeschraubt war. Schraube ging durch das Blech, dann in die Halterung am Motor und dann war schluss. War anscheinend schon länger so, denn die war außen total verdreckt. Habe sie gradeso durch gekriegt, weil warscheinlich der Rahmen krumm ist. Kann das was schaden, wenn da alles so unter Spannung sitzt?
    Hinterrad sitzt auch schief, aber da muss ich nochmal gucken, nicht dass nur die Verkleidung eine Weg hat.
    HILFE!!!
    Mfg. Toni

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: Mehrere Probleme an KR51/1: Getriebe, Elektrik, Rahmen

    Zitat Zitat von Toni
    Hallo!
    Ist es einfach, den Leergangschalter zu wechseln, oder muss ich dazu den gesamten Motor zerlegen? Habe schon durchgemessen, strom kommt, liegt also an der fehlenden Masse, also schließt der Schalter nicht! Hängt das mit dem Öl im Getriebe zusammen? Habe nämlich nur mal kurz ohne Öl laufen lassen, erst war die Kontrollampe an, dann ist sie ausgegangen.
    Eigentlich nicht. Einfach nachstellen und wenns nix wird schalten üben ;-)

    So, nun zur anderen Frage! Geht das Kabel, was an der Ladeanlage an Klemme 63 angeschlossen ist an Masse? Bei mir ist das grün, mit Kabelschuh und hängt in der Luft rum. Im Schaltplan erkenne ich da nicht viel.
    Eins hängt immer in der Luft. Ist umschaltbar zw viel und wenig Ladung

    Und zum Letzten Problem: Habe bei der Kontrolle der Schrauben gesehen, dass der Motor hinten nicht angeschraubt war. Schraube ging durch das Blech, dann in die Halterung am Motor und dann war schluss. War anscheinend schon länger so, denn die war außen total verdreckt. Habe sie gradeso durch gekriegt, weil warscheinlich der Rahmen krumm ist. Kann das was schaden, wenn da alles so unter Spannung sitzt?
    HILFE!!!
    Mfg. Toni
    Denke mal eher du hast sie knapp dadurch bekommen weil mann die immer knapp dadurch bekomme/ die Schraube verbogen ist

  3. #3
    Toni
    Gast

    Standard

    Oh, das ging ja schnell...
    Wie ist das mit der Ladeanlage, wo kann das dran bzw. welches dürfte noch einfach so rumhängen?

    Wieso schalten üben? Ich habe nicht geschaltet, als sie ausgegangen ist! Wo kann man den Schalter nachstellen? Habe nämlich noch nicht so viel ahnung von der Schwalbe, nur vorher SR2. Da ist das alles ein bisschen anders...

    Mal zur schraube: Wir haben gedrückt wie die idioten! Da haben fast 3mm gefehlt!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Isolier das grüne Kabel der Ladeanlage gut und laß es einfach so dran baumeln (oder schneide es ab). Das hat keine Funktion, wenn das grün/rote Kabel angeklemmt ist.

    Der Motor muß für den Leergangschalter nicht zerlegt werden. Den kannst du von rechts (neben der Lichtmaschine) aus einstellen bzw. wechseln.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Toni
    Oh, das ging ja schnell...
    Wieso schalten üben?
    Wenn der Schalter nicht zu reparieren ist mußte den Leerlauf so reibekommen (auch nicht schwer wenn man schalten kann)

  6. #6
    Toni
    Gast

    Standard

    Achso, komischerweise geht die Lampe wieder! Ich finde nur immer den Leerlauf nicht. Kann so vorsichtig schalten, wie ich will, komme immer gleich in den 1. Gang, wenn ich vom 2. in den Leerlauf will. Geht erst, wenn ich stehe. Ist das vielleicht so eine Sperre, damit man ihn nicht aus versehen reinmacht?
    Welcher Vergaser gehört eigentlich original in die 70er rein?
    16N1-5 oder 16N1-12? der 12er ist grade drin. Wollte nämlich nen Vergaserreparatursatz kaufen.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Eigentlich der -5er...guckst Du hier...
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Toni
    Gast

    Standard

    Ist der mit dem 12er identisch, kann ich da die 5er Düsen reinbauen? Passt der Schwimmer? Oder sollte ich gleich nen 5er kaufen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme
    Von Erisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 15:49
  2. S 51 - B ... Mehrere Probleme
    Von Hidi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 20:15
  3. Elektrik probleme bei einer KR51/1
    Von hotoyo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.