+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: wie kann ich meinem Simson schwalbe "abgrenzen" bi


  1. #1

    Registriert seit
    10.10.2008
    Ort
    Merkplas (Belgien)
    Beiträge
    2

    Standard wie kann ich meinem Simson schwalbe "abgrenzen" bi

    Hallo wir haben hier in Belgien einige Simsons im verkehr, aber es gibt nicht bei uns die "übergangsregelung" das die tatsächlich ihre 60km/h fahren dürfen. Könnte man mir helfen mit ratsläge, wie ich den Schwalbe und Star "abgrenzen" kann? Oder gibt es daten dafür wie man das zb am Vergaser machen kann?
    Es wäre für uns ne sehr Grosse hilfe, , danke...

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ließ dir das hier mal durch. das ist das einzige vernünftige was mir einfällt.

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...898&highlight=

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Grüße nach Belgien!

    Leider gibt es kein Standardrezept, wie man den Motor drosseln kann. Allerdings ist letztes Jahr jemand mit seiner Schwalbe nach Dänemark gezogen und hat das Fahrzeug auf 45km/h drosseln lassen. Das wurde ihm auch offiziell eingetragen.

    Er hat das alles hier dokumentiert: http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=22898

    Vielleicht hilft dir das ja weiter. Ich weiss aber nicht, wie die Gesetze in Belgien sind und ob das reicht oder du vielleicht sogar etwas schneller fahren darfst als in Dänemark.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Es gab die /2 Schwalbe und die S51 auch in 40km/h und 50km/h Versionen (wahrscheinlich nur export). Einzig die Steuerzeiten und damit der Zylinder waren verändert. So einen Zylinder lässt sich bestimmt irgendwo auftreiben. Damit wäre die Schwalbe einfach zu drosseln.

    mfg

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Es gab die /2 Schwalbe und die S51 auch in 40km/h und 50km/h Versionen (wahrscheinlich nur export). Einzig die Steuerzeiten und damit der Zylinder waren verändert. So einen Zylinder lässt sich bestimmt irgendwo auftreiben. Damit wäre die Schwalbe einfach zu drosseln.

    mfg
    Bei der 2er Schwalbe bin ich mir nicht sicher, das habe ich noch nie gehört.

    Aber zumindest den Sr50 gab es in 60,50 und 40 km/h Ausführung.

    Die 40km/h war für den Export in die Niederlande gedacht.

    Dazu wurden nach meinem Katalog folgende Teile verändert: Vergaser,Zylinder, Krümmer und Auspuff.

    Die genauen Daten kann ich ja mal raussuchen bei Bedarf.

    Wenn das für die Schwalbe eh per Einzelabnahme geht, müsste man mit den Teilen auch eine Schwalbe auf 45km/h bringen können.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Bei der 2er Schwalbe bin ich mir nicht sicher, das habe ich noch nie gehört.
    Doch, die gab's. Ich habe dazu auch alle Leistungsdiagramme in einer Französischen Reparaturanleitung.

    mfg

    EDIT:

    Ich habe nochmals nachgeschaut:
    Die 40km/h Versionen hatten andere Steuerzeiten und ein 14er Ritzel. Über den Auspuff / den Krümmer habe ich nichts gefunden.
    Die 50km/h Version hatte denselben Zylinder wie die 60km/h Version.

    Der Vergaser war bei allen drei Modellen gleich (16N1-11 bzw. 12 für die Schwalbe)

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Interessant.

    Das mit dem Ritzel ist lustig, weil normalerweise müsste dann ja auch der Tacho angepasst werden.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Und siehe da, habe doch tatsächlich noch was gefunden, immer noch in der besagten Anleitung:

    Krümmerlänge / Eingesteckte Länge
    40 km/h : 650 mm / 290 mm
    50 km/h : 460 mm / 250 mm
    60 km/h : 360 mm / 200 mm

    Und die 40 km/h Version hat einen anderen Endtopf, mit einer eingestanzten "40".

    Weitere Unterschiede habe ich in der Anleitung nicht gefunden.

    mfg

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Und siehe da, habe doch tatsächlich noch was gefunden, immer noch in der besagten Anleitung:

    Krümmerlänge / Eingesteckte Länge
    40 km/h : 650 mm / 290 mm
    50 km/h : 460 mm / 250 mm
    60 km/h : 360 mm / 200 mm

    Und die 40 km/h Version hat einen anderen Endtopf, mit einer eingestanzten "40".

    Weitere Unterschiede habe ich in der Anleitung nicht gefunden.

    mfg
    die gleichen Krümmerlängen habe ich auch fürn SR50

    Vergaser für 40km/h:

    BVF 3-12 mit kurzer Stellschraube
    oder
    BING 17/14/1108 oder 17/14/1110 (mit 65 Hauptdüse

    Vergaser 50km/h
    BVF 16N3-3/16N3-2
    oder
    Bing 17/15/1106

    Vergaser 60km/h
    BVF 16N3-3/16N3-2
    oder Bing 17/15/1104

    Krümmer sind die von dir genannten Längen

    Zylinder gibt es 5 verschiedene:
    60km/h
    50km/h
    50km/h alte Ausführung
    40km/h (Export)
    40km/h alte Ausführung

    Ich denke die Unterschiede sind in den Steuerzeiten und je nach Motorblock gibt es wohl unterschiedliche Durchmesser in den Aufnahmen.
    So passt ein 60km/h Zylinder nicht in den neuen Motorblock nach 93.

    Auspuffanlage gibt es laut meiner Liste folgende:

    mit Kat
    ohne Kat
    40km/h
    50km/h
    60km/h

    Das gilt alles für den SR50. Aber mit diesen Bauteilen sollte sich per Einzelabnahme auch eine 2er Schwalbe auf 45km/h drosseln.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von davedophin
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Hamburg Rothenbaum
    Beiträge
    81

    Standard

    gabs hier nicht mal nen Thread, in dem einer einfach das Aufdrehen des Gashebels begrenzt hat, als 45 km/h eingetragen bekommen hat und danach zurückgebaut

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von davedophin
    gabs hier nicht mal nen Thread, in dem einer einfach das Aufdrehen des Gashebels begrenzt hat, als 45 km/h eingetragen bekommen hat und danach zurückgebaut
    Was nicht legal wäre und dumm sind Tüv-Ings nicht.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Anschlagdrosslung mach ich dir in 1min . Ne passende Hpse oben übern Kolbenschieber und fertig.

    Legal? Wenn engetragen und nicht entfernt ja .
    Hatte viele Motorräder. Drosslung über anderen Kolbenschieber.

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    ...und so hat's der Dänenkai gemacht, dessen Thread in den ersten beiden Antworten hier verlinkt ist...

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von davedophin
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Hamburg Rothenbaum
    Beiträge
    81

    Standard

    ich meinte diesen hier: www.schwalbennest.de/index.php?option=com_forum&Itemid=89&page=viewtopi c&t=26984

    Der hat nämlich NUR was am Gasschieber gemacht und nicht noch Ritzel und Krümmerdrossel. Nur als Anregung :wink:

    Gruß dave

    edit: zu schnell gelesen, carburetor=vergaser

  15. #15

    Registriert seit
    10.10.2008
    Ort
    Merkplas (Belgien)
    Beiträge
    2

    Standard DANKE DANKE für die gute Ratschläge

    ERSTMALS an alle schreiber zu diesem Thema ein recht herzliches "dankeschön"!!! Entschuldige dass ich mich so spät erst gemeldet habe... wir waren beim Höllandische Einführer "VAN GILS" im Breda, (der hat leider nur die nachwende Simson importiert und könnte uns nicht weiterhelfen mit Erzatzteile (wie ich hier im forum gelesen habe) , zum glück mussen die Mofa's hier noch nicht richtig abgenommen werden vom TÜV, und werden selbst mit eure Ratschläge ne Drosselung vornehmen können glaube ich... es ist eigentlich nür wichtig beim "Rollentest" dücht die Polizei, und weil der "kleine" bei uns damit färht ist er auch bestimmt als 16 jährige am meisten gefährdet für solche Kontrollen...zur Zeit geht auch seim Tacho nicht mehr (Tacho welle und antreib im getriebe im Eimer), damit er lustig seine 60 Sachen Fâhrt :wink: , ich habe schon gewarnt, wenn im Ortsmitte dass 50km/h schild aufblendet das er ruhiger sein muss Na viele Grüsse aus eine Ossi Oase in Belgien...

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zum Thema Rollenprüfstand bei der Polizei: Das funktioniert sowieso nicht, weil auf so einem Prüfstand ja der Luftwiderstand (und zum Teil auch der Rollwiderstand) fehlt, der das Fahrzeug sonst bremst. Die Messung wird also verfälscht. Aussagekräftig sind diese Geräte nur bei Fahrzeugen, die elektronisch bei einer bestimmten Drehzahl oder Geschwindigkeit abregeln.

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MZ "Choppersitzbank" auf meinem SR50 ?
    Von speedguru im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 09:55
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 11:13
  3. Simson Schwalbe fährt sich wie auf "Eiern"
    Von anita31 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 15:42
  4. simson schwalbe "nazi-roller"?
    Von schwaaaaalbe im Forum Smalltalk
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 18:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.