+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Meinung zu Kolben und Zylinder Neukauf


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    20

    Standard Meinung zu Kolben und Zylinder Neukauf

    Hallo,
    brauche einen neuen Kolben,Zylinder und Zylinderkopf.
    habe dazu bei akf folgendes Set gefunden:

    https://www.akf-beta.de/zylinder---k...0-70cm/a-6958/

    was haltet ihr davon?
    Und taugen die MZA-Motoren überhaupt was?

    danke im vorraus

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Da Deinem Nick zu entnehmen ist, dass es sich höchstwahrscheinlich um eine S 50 handelt, kommt hier gleich der böse Onkel und macht den Thread zu.

    Tipp: Tuuuuuuuuuning geht hier gar nich.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    20

    Standard

    Hab ich gesagt das die in die S50 kommt?
    Außerdem soll dir das doch egal sein was ich in meine simme einbaue oder ??

    Also kann mir jemand was zu der MZA Motoren Qualität sagen?
    Muss ja nicht unbedingt auf den 70er bezogen sein...

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    28

    Standard

    fahrt.s50,
    bleib mal ganz locker. Mit deiner Frage bezüglich des Tuningzylinders, verstößt du soweit davon ausgegangen werden kann, dass er nicht auf einer S70 montiert wird, gegen die Regeln des Forums. Die Regeln hast du akzeptiert als du dich hier angemeldet hast. Da du gegen die Regeln verstößt wird dir hier niemand helfen.
    Wenn dir das nicht passt werde nicht pampig, sondern such dir ein anderes Forum.
    Gute Nacht

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Wenn es kein originalzylinder ist,sollte man zumindest einen Almot kaufen.Da das hier aber nirgendwo steht,würde ich lieeber die Finger davon lassen.

    Wobei der Preis auf einen Almot schließen läßt
    Hinterhofbastler :-D

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von whooha Beitrag anzeigen
    Mit deiner Frage bezüglich des Tuningzylinders, verstößt du soweit davon ausgegangen werden kann, dass er nicht auf einer S70 montiert wird, gegen die Regeln des Forums. Die Regeln hast du akzeptiert als du dich hier angemeldet hast. Da du gegen die Regeln verstößt wird dir hier niemand helfen.
    Mal gaaanz langsam.

    1. ist das kein Tuningzylinder.
    2. bestimmst du hier sicher nicht, was gegen die Regeln verstößt und was nicht.

    Hier aus dem Namen des Threaderstellers zu schließen, in was für ein Fahrzeug der Zylinder soll, ist ja mal ganz großes Kino. Es hat niemand gesagt, dass mit diesem Zylinder ein 50er Motor regelwidrig aufgerüstet werden soll. Wir stellen jetzt also die Schnappatmung bitte wieder ein und finden zum Thema zurück.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Mal von einer S70 ausgegangen: Wenn der alte Zylinder (falls noch vorhanden) aus der DDR und schleifbar ist, würde ich diesem einen Neuschliff im nächsten Übermaß verpassen lassen. Den passenden Kolben gibts dazu, und der Kopf ließe sich von Hand wieder planen.

    Die Lebensdauer der Nachbau-Teile ist sehr unterschiedlich, übertrifft die der DDR-Zylinder i.A. jedoch nicht.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ich würds so sagen: Wenn ein alter Zyli da ist, dann schleifen lassen. Ansonsten kann man mit dem Almot für das Geld nichts falsch machen. Auch wenn er vielleicht nicht so lange hält wie ein originaler - für den Preis ists okay. Ich kann bisher nichts Negatives über Almotzylinder berichten. Wie gesagt, Preisleistung ist gut. Der kostet ja kein Vermögen. Auch wenn Almot nicht unbedingt den besten Ruf hat...

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Also meine Werkstatt hat mir bei der Regenerierung eine günstige Garnitur draufgemacht, dabei wären noch 2 mal schleifen drin gewesen bis zum letzten Maß, aber die machen das nicht selber sondern schickens weg.
    Aber zurück zum Thema, ich bin mit dem billigen Nachbau unzufrieden, es macht nen weicheren Eindruck, das Gewinde fürs Luftleitblech war sofort hinüber, sodass nur eine längere Schraube half, damit es auf den letzten Windungen hält. Jetzt löst sich die Krümmermutter auch langsam öfter... könnte aber auch an den neuen Dichtungen liegen. Und ich hab auch immer das Gefühl, dass da leichte leise Geräusche sind, aber das kann auch Einbildung sein, weil man ja schlechtere Qualität erwartet.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Planschleifen o.Neukauf ?
    Von NoBock50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:15
  2. Erfahrungsbericht 16N3 Neukauf
    Von jenson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 17:16
  3. zylinder+kolben
    Von Steifheimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 07:07
  4. Zylinder + Kolben!?!
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 20:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.