+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MELKUS RS 1000 - Story


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin!

    Gerade eben habe ich auf spiegel.de eine Story zum Melkus RS 1000 gefunden. Hier die Einleitung:

    "Autos aus der DDR? Klar, da waren Trabant und Wartburg. Modelle also, die kein Fahrer mit sportlicher Neigung je freiwillig gekauft hätte. Aber da war auch der Rennwagen Melkus RS 1000. Gerade mal ein Meter hoch, mit eleganten Flügeltüren versehen, wurde der rare Traumwagen nur Sportfahrern zugeteilt."

    Wen es interessiert und weiter lesen will, kann dies gerne tun:
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...276736,00.html



    Gruß Al

  2. #2
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    von den 101 gebauten steht mindestens einer hier in dd im autohaus "melkus" an der bautzner landstraße und den 2. den ich kenne, der steht in weißwasser (leider nicht meiner).

    es soll wohl laut dem besitzer in wsw noch etwa 20 fahrbereite geben und etwa weitere 20 die nicht fahrbereit sind...

    mfg franz

    ps: er hatte fast immer den wabumotor drin, dem mit modifikationen (z.b. 3 ES 250 vergaser statt nur einem) auf die sprünge geholfen wurde, es gab ihn aber auch mit lada und wohl einen mit BMW 2002 motor...habe jetzt den artikel nicht gelesen, kann also sein das ihrs schon wisst..

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Nein, solches Detailwissen steht nicht in dem recht kleinen Artikel drin.

    Hier hatte vor einiger Zeit mal jemand von dem Melkus geschwärmt und erzählt, dass er seinen gesamten Fuhrpark für einen dieser Fahrzeuge tauschen würde. Wer wars?

    Gruß Al

  4. #4
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    hallo alfred,
    ich wars nicht. er ist schön, aber nicht meine welt. gfk außenhaut, rohrrahmen, heckmotor....naja, fetzt schon. aber ich schätze einen unaufgebauten wenn einer einen verkaufen sollte auf etwa 10000-20000 euro (vor 5 jahren wurden mir diese zahlen in DM genannt von dem besitzer in wsw--heute also etwa in euro denke ich). also eigentlich für sowas seltenes auch nciht zu teuer...

    hier in dd steht noch der eine vorserienwagen, in einem garagenkomplex, er ist silber...da kam mal was im fernsehen-wow. das ding steht irgentwo wo jeder heini einbrechen kann!
    hoffentlich ist es der, der nun im autohaus steht (auch silber).

    mfg

    ps: auf der augustusburg am 3.10. war auch einer mit ner 06er nummer, ein roter. bilder hab ich noch irgentwo, wenn einer will..

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Braveheart
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    506

    Standard

    @ alfred

    ich wars, so ein Gerät wäre genau das Teil für mich. Allerdings müßte ich mir, nachdem ich alles abgegeben habe, wieder einen Trabi kaufen, denn so ein Melkus ist mittlerweile nur etwas für Sonntagnachmittag von 14.00 bis 16.00 Uhr wenn die Sonne scheint - Goldstaub eben. Vor zwei Jahren habe ich auch einen an einer Tanstelle in einer Art Ausstellungsraum gesehen, und zwar an der Bundesstraße von Hainichen nach Döbeln, kurz vor Döbeln auf der rechten Seite. Der Wagen war gelb lackiert. Vielleicht steht er da ja noch.
    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kellermann Griffe BL 1000
    Von Featzwerg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 19:14
  2. 1000 Mitglieder einfach futsch
    Von neutralplace im Forum Smalltalk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.04.2003, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.