+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Merkwürdige Unstimmigkeit Baujahr / Rahmennummer


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard Merkwürdige Unstimmigkeit Baujahr / Rahmennummer

    Moin zusammen,

    habe durch dieses Forum herausgefunden das meine Schwalbe Kr51/2 L laut Eintragung in den Papieren BJ 1981 ist, die Rahmennummer aber eigentlich auf BJ 1984 deutet. Wo kann diese Diskrepanz denn herkommen? Rahmennummer ist 12613XX, sowohl im Schein als auch auf dem Typenschild. Anbei die Beweisfotos. Würde mich über hilfreiche Tipps freuen.

    Grüße Basti






  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hallo (Sebastian?).
    Hast du dies schon probiert?
    Baujahrsrechner
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    @Gonzzo hab ich vorhin mal gemacht und das XX mal durch 00 und mal durch 99 ersetzt. BeideErgebnisse sagen 1984.
    @buzz-dee sind auf der ABE eventuell noch die Spuren einer anderen Rahmennummer erkennbar?
    Es wäre doch möglich dass das Fahrzeug nach einem Unfall einen neuen Rahmen von 1984 bekam. Die Rahmennummer wurde Geändert, das Baujahr aber nicht.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Moin moin buzz-dee,

    sehe gerade, dass der Vertragsstempel zwar von '81 ist, aber bei Baujahr in den Papieren eine '83 steht... Vielleicht wurde sie zum Jahresende produziert oder es ist - wie Matze schon gesagt hat - ein Austauschrahmen.

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007 Beitrag anzeigen
    sehe gerade, dass der Vertragsstempel zwar von '81 ist, aber bei Baujahr in den Papieren eine '83 steht...
    Ich würde nicht sagen das das eine 83 ist. Eher eine schlecht gestempelte 81. Das ist aber schwer zu erkennen.

    MfG

    Matze

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von narux
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Hähnlein
    Beiträge
    15

    Standard

    Vieleicht wahr auch der Stempel in der DDR Mangelwahre und er hat einfach noch keinen neuen von 84 bekommen.
    Bei meiner SR50 steht auch was von Dresden 88 drauf ,ist aber Bj90 laut Rahmen.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Ich würde aus Sicherheitsgründen neu Papiere beim KBA beantragen. Dann aber mit Baujahr 1984.
    was sagt eigentlich das typenschild?
    Hinterhofbastler :-D

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von buzz-dee
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Also zur Aufklärung nochmal:

    Man kann das auf dem Schein tatsächlich sehr schlecht erkennen aber es steht sowohl unter dem Verkaufsstempel als auch bei Baujahr 1981. Hab auch etwas gebraucht bis ich es entziffert hatte.

    Auf dem Typenschild am Rahmen steht auch 1981 und die Rahmennummer wie oben (die aber eben nicht zum Baujahr passt)

    Ich kann auf der Pappe auch keine Spuren einer anderen Rahmennummer erkennen. Sehr eigenartig alles.
    Auf die Idee mit dem Austauschrahmen bin ich auch schon gekommen. Wenn dazu dann neue Papiere ausgestellt wurden, wäre das eine Erklärung

    ABER:

    wenn es tatsächlich ein Rahmen wäre den man nach einem Unfall eingebaut hat, sollte auf dem Typenschild doch das zur neuen Rahmennummer passende Baujahr (1984) stehen??? Man kauft doch nicht einen Ersatzrahmen und läßt dann das Typenschild ändern als wenn es der originale Rahmen wäre, oder?

    Schätze ich werd mal neue Papiere beantragen und dann sehen wir mal weiter.

    Danke euch erstmal für die Tipps,

    Gruß Basti

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Brauchst keine neuen Papiere beantragen. Nach einem Unfall wird ein neuer (84er) Rahmen eingebaut worden sein. Und wie bei jedem Ersatzteil ändert sich das Baujahr nicht, nur die Rahmennummer.

    Außerdem werden die Grünen im Falle des Falles nicht das Baujahr nach der Rahmennummer nachrechnen...

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von narux Beitrag anzeigen
    Vieleicht wahr auch der Stempel in der DDR Mangelwahre und er hat einfach noch keinen neuen von 84 bekommen.
    darf ich fragen wie alt du bist und wie dein wissensstand über die zustände in der ddr ist??
    die aussage ist, gelinde gesagt, blödsinn und man sollte es dann lieber so halten wie es dieter nuhr so schön treffend formulierte.
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdige Schaltwippe, Baujahr 1965, gab´s das original???
    Von Ramirez im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 20:01
  2. Wer kann helfen?? Rahmennummer zu Baujahr !!
    Von udosch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 17:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.