+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Messwerte E- Zündung


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ist auch der Geber neu?
    Deine letzte Schilderung war auch an einer S51 B2-4 genauso und hier war der Geber defekt.

    Gruß
    Al

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von bullcedes
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Eislingen
    Beiträge
    86

    Standard

    Hoi Al,

    ja, Geber ist, wie der Rest der Zündung auch, neu.
    Heißt das auch gleich neue GruPla? :cry:

    ich werd solangsam arm wie ne Kirchenmaus.

    Grüße,
    Bulli

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich wollte nur den Geber ausschließen. Kommt regelmäßig Spannung auf gutem Niveau am Zündkabel an? Wenn ja, dann scheint das Problem beim Stecker oder der Kerze zu liegen.

    Gruß
    Al

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von bullcedes
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Eislingen
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von bullcedes
    ....einen Zündfunken (Zündkabel an Motor) aber eben nicht regelmäßig.....
    Kerze und Stecker hab ich schon abgedreht. Spannung am Zündkabel hab ich.

    Grüße,
    Bulli

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    11

    Standard Messwerte E-Zündung

    Hallo liebe Leute, mit großem Interesse lese ich diesen Thread und ähnliche, wo es um die mysteriösen Zündfehler geht. Leider hört er vor der Lösung des Problems auf. Wie ging es bei dir denn weiter, lieber Bulli? Läuft die Schwalbe jetzt? Ich bin nämlich kurz vor dem Verzweifeln bei meiner KR51/2L, bei der dieselben Phänomene auftauchen. Gruß aus Tübingen, Gert

  6. #22
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Hast Du denn die Zündanlage mal nach dieser Anleitung überprüft ?
    Gruß aus Braunschweig

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Braunschweig, ich habe nach deiner vorgeschlagenen Methode alles so überprüft und die beschriebenen Werte alle erhalten. Somit war ich bei "Steuergerät austauschen" angelangt. Ich habe dann ein neues Steuergerät angeschlossen und die Schwalbe sprang auch sofort an. Allerdings lief sie nur im Leerlauf. Wenn ich Gas gebe, produziert sie sofort Fehlzündungen. Kann es sein, dass das neue Steuergerät (Nachbau für 18 Euro) nicht richtig funktioniert? Wozu ist denn die kleine Schraube am Originalteil? Hoffentlich finde ich den verflixten Fehler noch! Gruß aus Tübingen.

  8. #24
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    An der Schraube würde ich erstmal nix verstellen. Hast Du denn die Zündung eingestellt (Markierungen am Motor und Grundplatte)?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo, an der Zündung habe ich nichts verstellt, da die Schwalbe ja super läuft. Heute bin ich eine Stunde gefahren, langsam, schnell, Berg rauf und runter, Motor aus und wieder gestartet. Alles problemlos. Eine Stunde später bin ich wieder losgefahren, da blieb sie nach 100 m stehen, als ob sie jemand abgeschaltet hätte. Nach Durchprüfung mit deiner Methode (super!) waren alle Werte in Ordnung. Also muss es doch am Steuerteil liegen!? Aber, wie gesagt. mit dem neuen Steuerteil läuft sie nicht, sondern zündet fehl. Soll ich doch ein Originalteil kaufen? Kostet immerhin 50 Euro. Gruß Gert

  10. #26
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von cachito
    Wozu ist denn die kleine Schraube am Originalteil?
    Hallo

    Die kleine Schraube ist dazu da, die Einsatzdrehzahl der Zündung (das heisst so oder so ähnlich) einzustellen.

    Wenn das Fahrzeug gut startet und voll ausdreht (keine Zündaussetzer bei Höchstdrehzahl) muss nicht an der Schraube gedreht werden.

    mfg

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke für die Antwort. Kann man das Steuerteil eigentlich testen oder messen?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. Falsche Messwerte bei OT-Findung?
    Von boma0034 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:02
  3. Messwerte für Zündspule
    Von bertl69 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 21:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.