+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Metallspäne im Motor :/


  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    7

    Standard Metallspäne im Motor :/

    Moin,

    bin neu hier im Forum und kenn mich von daher noch nicht so gut aus...
    Besitze sei dieser Woche eine KR51/2. Soweit so gut. Erst fuhr sie recht anständig ( nach kurzer Eingewöhnzeit an die Schaltung). Doch heute bin ich die erste etwas "längere" Fahrt angetreten 10km *hust* und dabei gab es dann die ersten Probleme.
    Sie hat bei Vollgas an Leistung verloren und ist nur im ersten Gang in die höheren Drehzahlen gekommen. In Gang 2&3 ist sie ersoffen. Jetzt lässt sich selbst der erste Gang nicht mehr fahren.
    Beim öffnen der Abdeckung hab ich dann viele Metallspäne (siehe Foto) auf dem Motor verteilt gesehen. Habt Ihr `ne Idee was da los ist?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Herzlich willkommen,

    Tja, schlechte Nachrichten:

    Eine KR51/2 hat einen solchen Motor:



    Deiner ist ein M53, ich meine, ich erkenne einen S50 Zylinder, kann mich aber bezüglich des Zylinders auch täuschen.

    Ich kann dir nur sagen, das der Hobel so, also mit diesem Motor, nicht auf der Straße fahren darf. Deswegen vom meiner Seite auch keine weitere Hilfestellung außer:

    Besorge dir einen M531 bzw. M541 und dann sehen wir weiter...

    Schönes Eiersuchen! Matze
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Es wäre natürlich das Beste, dir nen M5X1-Motor zu besorgen, sofern du das nötige Geld dafür hast. Fahren würde ich persönlich aber mit einem funktionierenden M53 auch, da dir die Polizei bei ner Schwalbe bestimmt nicht dahinter kommt. Steht ja nicht fett "M53" drauf und außer das Wissen, dass man die Teile mit 60 km/h fahren darf, weiß die Polizei nicht viel mehr.

  4. #4

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Also, dass mit der Zulassung würde ich ja in Kauf nehmen. Allerdings fährt sie ja nicht mehr richtig. Hat jmd ein Tipp wonach ich suchen sollte zwecks der Metallspäne?

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du solltest schauen, wo sie herkommen. Werden ja wohl kaum durchs Gehäuse diffundiert sein.

    Bist du überhaupt sicher, dass sie in einem Zusammenhang mit deinem Problem stehen und nicht möglicherweise schon vorher da waren? Dem Vernehmen nach scheinst du dort ja noch nie einen Blick hingeworfen haben.

    Aber ganz allgemein würde ich sagen, dass bei einem Fahrzeug, wo ein falscher Motor drinsteckt, in aller Regel auch noch mehr verbastelt wurde. Ist immer unschön, wenn man als Neuling über's Ohr gehauen wird, aber da sollte man schon gründlich abwägen, ob man das Ding wieder loswird, oder sich wirklich in ein Abenteuer stürzen will, das möglicherweise zur endlosen Geschichte wird.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Beim Kauf hatte ich reingesehen gehabt und da waren noch keine zu sehen. Ich kann leider nicht wirklich ausmachen woher die kommen..

  7. #7
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Also vom Motor können die eig. nicht kommen, das wäre nahezu unmöglich. Was kann denn sonst während der Fahrt alles "metallisch" schleifen, damit sowas entsteht?

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von ReallySorry Beitrag anzeigen
    Also vom Motor können die eig. nicht kommen, das wäre nahezu unmöglich. Was kann denn sonst während der Fahrt alles "metallisch" schleifen, damit sowas entsteht?
    Und vor allem: wie soll es auf den Motor gelangen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Hmm... Das kann ich mir auch nicht erklären. Evtl waren die Späne ja doch schon da, als du sie gekauft hast, nur sind sie dir nicht aufgefallen? Vllt. musste ja irgend ein Gewinde angepasst werden, damit der M53 Motor da rein passt? Und der M5x1 wurde vorher aus Gründen der Gewinnmaximierung noch schnell in Ebay für 150 Euro verkauft XD

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Gegen das absaufen würde ich mal den Vergaser putzen und einstellen, die Zündung einstellen und den Auspuff ausklopfen.

    Bei den Spänen:
    Die würd ich wegmachen kucken ob irgentwas locker/abnormal ist und dann noch mal fahren, wenn sie dann nochmal auftauchen mir nochmal Gedanken darüber machen

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich denk mal, dass der Motor einfach noch nicht richtig eingestellt ist:

    -Kupplung
    -Schaltung
    -Evtl. beide Bowdenzüge
    -Vergaser
    -Zündung

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nochmal fürs Protokoll: Für diesen Motor in diesem Fahrzeug gibt es keine richtige Einstellung. Das darf nichtmal auf die Straße.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Sollte das Ding mit dem Motor jedoch nicht mehr zum Laufen zu bekommen zu sein, tu uns einen Gefallen und hol dir auf Ebay nen lauffähigen M541 oder M531 Motor, bevor du deinen M53 zur Reperatur gibst. Bei den M5x1-ern kann man echt um einiges mehr selbst und ohne großen Aufwand machen (z.B. Simmerringe wechseln geht ohne Probleme mit 0 Erfahrung, sofern man weiß, welche Schritte man nacheinander machen muss)

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Nochmal fürs Protokoll: Für diesen Motor in diesem Fahrzeug gibt es keine richtige Einstellung. Das darf nichtmal auf die Straße.
    Das is wohl wahr aber ein neuer M541 kostet 300€ frisch überholt, aber es wäre sicher das beste:
    Spänequelle weg
    Mehr Kraft
    Geringerer Benzinvervrauch
    und die Zulassung ist erfüllt
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  15. #15
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich würde nicht unbedingt nen frisch überholten kaufen, da man dem eh nicht so ganz trauen kann. Außer du findest nen seriösen Händler.

    Ganz ehrlich, schau, dass du die Schwalbe loskriegst für nen guten Preis (Ich weiß, das tut weh) und leg dir ne anständige andre zu. Wer weiß, was du sonst noch alles für Probleme bekommst, wenn schon n andrer Motor drin ist, der schon mal nicht läuft. Der Rahmen sieht ja auch nicht gerade "super rostfrei" aus.

    Ich persönlich, auch wenn ich die Schwalbe schöner find, würd immer in Richtung S51 gehen. Schreib mich doch heute abend mal per PN an, dann können wir weiter reden.

    Grüße

    Louis

    Es kann natürlich sein, dass das Ding mit nem andren Motor super läuft, aber dann kommen Felgen, Reifen, Bremsen, Elektronik, Rahmen, Tank, Vergaser, ... .

    Wenns ums Geld geht, tendier lieber in Richtung S51. Die sind einfach wartungsfreundlicher und du siehst wenigstens alles, bevor du sie kaufst. Schreib mich heute abend nochmal an, dann reden wir weiter.
    Geändert von totoking (18.04.2014 um 21:25 Uhr)

  16. #16

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    ja der Weiterverkauf ist wahrscheinlich das beste.. doofer Einstieg

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor Problem Motor nimmt kein Gas mehr an und geht im Leerlauf aus
    Von stephan8510 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 14:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:31
  3. Metallspäne im Getriebeöl
    Von schwalbenküken im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 16:20
  4. Metallspäne in Vergaser
    Von Bablaru im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 21:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.