+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 74

Thema: dem Micha seine KR51/1


  1. #33
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von derMicha Beitrag anzeigen
    Wie ich das mache... learning by doing :)
    Oder halt per searching the Forum

    Nicht dass du Dinge verschlimmbesserst

  2. #34
    Zündkerzenwechsler Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    34

    Standard

    Oh, ich schätze das Forum hier viel zu sehr als dass ich hier nicht querlesen würde :)

    Für Tips oder Hinweise direkt hier im Thread wäre ich natürlich trotzdem dankbar!

  3. #35
    Zündkerzenwechsler Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    34

    Standard

    Eine kleine Zwischenfrage hätte ich noch bevor ich morgen den Panzer runter nehme um den Benzinhahn zu reinigen: Es ist bei meiner Schwalbe eine M14-175 Zündkerze verbaut. Die FAQ rät eine ZM-260, verweist aber auch auf die bei mir montierte. Das ist vom Isolationswert ja schon ein Unterschied. Wäre die Wahl der Kerze nicht von der Art der Beanspruchung abhängig?

  4. #36
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.964

    Standard

    Moin Micha

    Nimm eine M14 mit 240 oder besser 260 Wärmewert und dem kurzen Gewinde.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #37
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von derMicha Beitrag anzeigen
    Eine kleine Zwischenfrage hätte ich noch bevor ich morgen den Panzer runter nehme um den Benzinhahn zu reinigen: Es ist bei meiner Schwalbe eine M14-175 Zündkerze verbaut. Die FAQ rät eine ZM-260, verweist aber auch auf die bei mir montierte. Das ist vom Isolationswert ja schon ein Unterschied. Wäre die Wahl der Kerze nicht von der Art der Beanspruchung abhängig?

    Nimm eine vorgeschriebene Kerze, die DDR Ingenieure haben sich da schon was bei gedacht. Und für die Schwalbe Ausschließlich eine Isolator, Die Dinger laufen immer.
    Eine falsche Kerze brennt Dir ruckzuck ein Loch in den Kolben, und dann läuft der Hobel erstrecht nicht mehr...........

  6. #38
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    144

    Standard

    Für den Sommer nimm eine 240 oder 260 je nach Fahrstil und im Winter 175 oder 225 ebenfalls nach Fahrstil.

  7. #39
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    324

    Standard

    Die Wärmewerte wurden auf den zu
    verfügungstehenden Benzin/Ölen
    festgesetzt, sowie den Werkstoff aus
    denen die Zylinder entstanden und somit
    der Ölanteil im Mischungsverhältnis.

    Bei der KR 51/1 ist der Wärmewert
    von 240 - 260 festgelegt.
    Die Zylinder aus einem Guss bekamen
    den Wärmewert von 145 - 225
    he nach Fahzeugtyp.

    Bei dem heutigen Ölen, reicht in deinem Fall
    ein Wärmewert von 260 und ein Mischöl der ISO Klasse D völlig aus, dabei bedarf es keiner heißeren Kerze mehr.

  8. #40
    Zündkerzenwechsler Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    34

    Standard

    Ok, danke, dann werde ich morgen mal eine 260 Kerze besorgen.

    Der verbaute Benzinhahn ist übrigens ein neuerer ohne Wassersack. Da hat der Vorbesitzer wohl schon einmal nachgebessert. Das Ding ist sauber und freigängig. Der Zusatzfilter allerdings ist ziemlich dicht. Der fliegt raus und es kommt eine neue Benzinleiting rein. Das werde ich später machen und dann mal testen ob der Vogel nicht nur problemlos anspringt sondern auch an bleibt. Wenn das so ist kommt der geputzte Auspuff wieder ran und ich werde die Bremsen reinigen. Mal schauen, was mich da erwartet :)

    EDIT: Ist die Schelle D=70 am Auspuff um diesen hinterm Panzer an der Schwalbe zu fixieren Baumarktware oder ein Spezialteil? Wenn Baumarkt, welche Schrauben M?? Sind da verbaut? Bei mir fehlten die und es wurde gepfuscht...

  9. #41
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    144

    Standard

    Die Schelle ist keine Baumarktware. Das gibt es alles im Ersatzteile-Shop der diversen Händler.

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    324

    Standard

    Ahoi Micha,

    und hol dir da am besten auch gleich noch einen Benzinhahn mit Wassersack. Den Wassersack machst du dann 2 mal im Jahr ab und sauber, dann landet der Rost und Dreck auch nicht in deinem Vergaser (so wie beim Modell ohne Wassersack). Das erspart das unterwegs Liegenbleiben (oder fummeliges Rumschrauben am Vergaser).

    gruß nachbrenner

  11. #43
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.381

    Standard

    Zitat Zitat von nachbrenner Beitrag anzeigen
    Das erspart das unterwegs Liegenbleiben (oder fummeliges Rumschrauben am Vergaser).
    Das wäre dann ein technischer Halt, aber noch lange keine Panne. (siehe Wiki)
    Nichts was einen Oldtimerfreund am Weiterkommen hindern sollte.

    Peter

  12. #44
    Zündkerzenwechsler Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    34

    Standard

    Gerade in der Kälte und mit Taschenlampe im Mund den Tank fix eingebaut, neue Benzinleitung ohne Filter eingesetzt, neue Zündkerze eingeschraubt, Gemisch in den Tankgekippt, Benzinhahn auf, Zündung an und siehe da: Das gleiche Bild wie bisher. Der Schrottkübel will einfach nicht anspringen. Und wenn es das doch ausnahmsweise einmal tut, dann ist ist er gleich wieder aus. Ich bin ein bisschen genervt :(

    Gibt es vielleicht eine 'Basiseinstellung' für den Vergaser damit der auch im kalten Zustand halbwegs korrekt voreingestellt werden kann? Ich wüsste sonst spontan nicht was ich machen könnte...

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.964

    Standard

    Naja, bei kaltem Wetter macht man beim Start auch den Kaltstartvergaser auf.
    Das ist das kleine Hebelchen unterm Blinkerschalter - am Lenker rechts...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #46
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.381

    Standard

    Wenn der Motor nach ein paar Zündungen gleich wieder ausgeht, dann könnte das daran liegen, dass der Benzinfluss arg behindert wird.

    Hast Du denn nach Tank- und Benzinreinigung auch noch einmal den Vergaser gereinigt?
    Hast Du die ausprobierte und für gut befundene Zündkerze aus dem Bordwerkzeug verwendet?
    Wie verhält es sich, wenn Du ein Fingerhütchen Sprit in die Kerzenöffnung kippst, dann schnellstmöglich die Kerze wieder reinschraubst und ankickst? Kerzenstecker und "Zündung ein" nicht vergessen!

    Peter

  15. #47
    Zündkerzenwechsler Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    34

    Standard

    Kaltstartvegaser war gezogen

    Kerze aus dem Bordwerkzeug? Die kam ausm Laden, Beru ZM-260, montiert wurde sie aber mit meinem bescheidenen Bordwerkzeug. Die alte Kerze war ölig. Zu mager wegen Nebenluft ist daher unwahrscheinlich, oder? Ist der Anschluss von Auspuff vielleicht eine Ursache?
    Den Vergaser reinigte ich vorm Tank, allerdings kam durch den alten Filter im Benzinschlauch eh nichts durch...
    Der Fingerhut hilft vielleicht beim Anspringen, aber die Gurke bleibt ja nicht an.

  16. #48
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    329

    Standard

    Dann dreh doch das Standgas etwas höher.........

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Neue und seine Problemschwalbe 51/2E
    Von DavidT88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 03:12
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 15:18
  3. Tuning und seine Grenzen
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 11:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.