+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 220

Thema: dem Micha seine KR51/1


  1. #49
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.115

    Standard

    1. Man hat immer eine ausprobierte und für gut befundene Reservekerze im Bordwerkzeug zu haben.
    2. Man kann einen Vergaser nicht oft genug reinigen, bis man endlich kapiert hat, dass man vorher das Benzin, den Benzinhahn und den Tank reinigen muss.

    Ich lege Dir die diesbezüglichen Beiträge im Wiki zwecks aufmerksamer und verständnisvoller Lektüre ganz besonders ans Herz. DAS BUCH enthält diese Tips und Tricks nämlich nicht.

    Peter

  2. #50
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Ok, Vergaser wird noch einmal gereinigt. Aber nicht mehr heute. Die alte Kerze kommt ins Bordwerkzeug, zum nach Hause kommen sollte die ja reichen. Wenn ich denn mal von Zuhause weg komme...

    Gibt es noch weitere mögliche Ursachen für die Startversagensängste meiner Schwalbe? Angriff ist auch mal weiter aufgedreht beim Kicken.

  3. #51
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    230

    Standard

    Standardeinstellung für den Vergaser wäre die Teillastnadel in die 3 Kerbe von oben gezählt und die Luftgemischschraube eine Umdrehung raus gedreht. Und die Gasschieberschraube oder auch Leerlaufgasschaube kannst Du nur nach gut dünken reindrehen ohne den Motor warm zu fahren aber lieber etwas mehr als zu wenig, kann man ja nach den ersten Metern, wenn Du denn mal soweit kommst, etwas runter regeln.

    Und vor allem mach den Vergaser ruhig noch einmal sauber. Schau auch mal nach der Düse hinter dem Schwimmernadelventil.

  4. #52
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Gerade dachte ich mir, dass ich den Vergaser doch noch schnell ausbauen könnte um den dann morgen in der Werkhalle bei der Arbeit noch einmal durchzupusten. Ich selber bin ja nur Büro-Horst...

    Dann nahm ich mir die Luftgemischschraube wie vom Daniel empfohlen und siehe da, dreimal kicken und die Kiste läuft :) . Es ist komisch, aber meistens klappt es bei mir immer erst wenn gemeckert und gejammert wurde

    Ich werde in den nächsten Tagen noch ein paar Probeläufe machen. Sollte das soweit beim heutigen Ergebnis bleiben würde ich mich der Bremsenreinigung und den Stoßdämpfern hinten widmen. Gibt es bei denen eigentlich einen Indikator wann diese hinüber sind? Verbaut sind die Reibungsdinger.

    EDIT: Vielen Dank für alle geduldig Antwortenden bis hier hin!!!

  5. #53
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Doppelpost, aber ich denke, so bleibt es übersichtlicher:

    Die Aufhängung für den Auspuff am Rahmen ist doch wie auf dem Bild zu sehen nicht original, oder? Das sieht eher aus wie weggegammelt und durch eine Lasche ersetzt...

    IMG20180131065557.jpg

  6. #54
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.606

    Standard

    Das hast du richtig erkannt.
    Der Ausleger ist für die Sozius-Fußraste (das große, jetzt belegte Loch)
    und drunter ist (oder sollte sein) noch eine Bohrung zur Auspuffbefestigung.


    Die Stelle ist leider für Wegrosten bekannt - man darf aber nachbessern.
    Also nicht verzagen - sondern einen Schweißer fragen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #55
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    So ist der Plan. Es muss ja auch mal Sinn machen, dass ich hier gerade im Maschinenbaubüro mit angeschlossener Werkhalle konstruiere . Also Ende abflexen, neues Blechanpassen, verschweißen und neu konservieren.
    Kann mir jemand den Bohrlochabstand nennen?

  8. #56
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    284

    Standard

    Normalerweise ist glaub ich die Schelle direkt am Panzer verschraubt. Ohne dieses komische "Zwischending".

  9. #57
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.606

    Standard

    Zitat Zitat von derMicha Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand den Bohrlochabstand nennen?
    Guck mal auf der anderen Seite -
    die Ausleger sind rechts und links gespiegelt.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #58
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Ah, ok. Da habe ich gestern nicht mehr drauf geachtet. Ich werde heute Abend mal nachschauen.

  11. #59
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    4.049

    Standard

    ...im Zweifelsfall tut's auch eine unten angebratene Unterlegscheibe.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #60
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Moin!

    Die Schwalbe springt zwar immer noch sehr schwer an, aber das schiebe ich mal auf den nicht korrekt eingestellten Vergaser, da ich noch keine ordentliche Runde gefahren bin. Zuerst stand das Herrichten der Bremsen an. Vorne ist fertig, hinten in diesem Moment in Arbeit. Dazu eine Frage: Ich würde gerne die Bremszüge (auch den Gaszug) tauschen. Hinten ist eine Bremse mit innenliegem Zug verbaut. Hat der Bremszug eine andere Länge als der bei außenliegendem Zug? Ich las mal irgendwo etwas von 'alter' und 'neuer' Bremse, darum die Frage.

  13. #61
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.062

    Standard

    Der Bremszug ist an beiden Enden völlig unterschiedlich.

  14. #62
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.115

    Standard

    Zitat Zitat von derMicha Beitrag anzeigen
    Hat der Bremszug eine andere Länge als der bei außenliegendem Zug? Ich las mal irgendwo etwas von 'alter' und 'neuer' Bremse, darum die Frage.
    Die üblichen Verdächtigen verkaufen Dir die jeweils passende Ausführung, die sich nicht nur in der Länge unterscheiden.
    • innen: gesamte Länge 890mm, Funktionslänge 154
    • aussen: gesamte Länge 920mm, Funktionslänge 136
    DAS BUCH ist hierzu leider nicht aussagefähig.

    Ich würde auf jeden Fall vor einer Bestellung den alten Zug ausbauen und nachmessen.


    Peter

  15. #63
    Tankentroster Avatar von derMicha
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    DBR
    Beiträge
    108

    Standard

    Moin!

    Nachdem ich gerade mit erfrorenen Gliedmaßen und Schnee auf der Kapuze ins Haus kam dachte ich mir, ich gebe mal kurz einen Zwischenstand meiner Bemühungen an das Forum zurück.
    Folgendes ist in chronologischer passiert:
    - Panzer demontiert
    - Tank ausgebaut und entrüstet
    - Benzinhahn gesäubert und -leitung getauscht
    - Vergaser demontiert, gereinigt und Dichtung gewechselt
    - Zündkerze gewechselt
    - Bremsen vorne und hinten demontiert und gereinigt
    - Bremsenmontage mit neuen Zügen
    - Gaszug getauscht

    Ergebnis: Dreimal kicken und die Schwalbe knattert :)
    Das ich so weit bin verdanke ich auch Euch, von daher bis hierher schon einmal vielen Dank!

    Was jetzt kommt wäre die Überprüfung der Zündanlage. Mechanik ist ja durchaus mein Metier, aber Elektrik mal gar nicht. Da werde ich noch ein bisschen lesen müssen. Aber dann wird es auch nicht langweilig. Nebenbei werde ich mir mal die ABE besorgen.

    Dank und Gruß, Micha

  16. #64
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.115

    Standard

    Wenn die Schwalbe "knattert", ist das schon mal mehr als die halbe Miete!
    Zur Elektrik empfehle ich Dir die Seite vom net-harry:
    meine Elek-Tricks:
    und meine Schraubär-Tips:
    Peter

+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Neue und seine Problemschwalbe 51/2E
    Von DavidT88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 02:12
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 14:18
  3. Tuning und seine Grenzen
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 10:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.