+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mischverhältnis Bj. 1976


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    16

    Standard Mischverhältnis Bj. 1976

    Hallo,

    ich wollte einmal anfragen, ob ich meine Schwalbe schon mit 1:50 betanken kann. Sie ist BJ. 1976 und hat die Motornummer 1969xxx. Auf dem Tankdeckel steht 1:50 drauf, allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob es der Originaldeckel ist.

    Hat jemand einen Tipp?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Grotti

    Die Umstellung von Bronze auf Nadellager erfolgte zw. 1975 bis Mitte 76.
    Genauso wie Dein Tankdeckel nicht original sein muss ist es mit dem Pleuellager.
    Wenn Du ne Mitte suchst, tankst Du einen 1:40 Mix.
    Absolute Gewissheit erhälst Du wohl nur,
    wenn Du die Garnitur abnimmst und nachschaust.

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (28.02.2015 um 11:27 Uhr)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    tankst Du einen 1:40 Mix.
    Und das halte ich für nicht sinnvoll. Das Gleitlager braucht nunmal die ÖLMENGE, die mit 1:40 zu wenig ist. Fürs Nadellager ist es zuviel, das ist richtig. Aber es gibt leider keine goldene Mitte.

    ICH würde 1:33 tanken, da bist du auf der sicheren Seite.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Tobias

    Du sagst selbst 1:33 ist für´s Nadellager zuviel.
    Das Lager wird verharzen, blockieren und kaputt gehen.
    Wie kann das die sichere Seite sein?

    Sicher kann man nur sein wenn man nachschaut was für´n Lager drin ist.

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (28.02.2015 um 12:08 Uhr) Grund: geändert
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    laut liste war in diesem motor ab werk ein nadellager verbaut:
    M53

    es ist möglich, wenn auch unwahrscheinlich, dass im laufe der zeit eine kurbelwelle mit bronzebuchse eingebaut wurde.

    bronzebuchse braucht definitiv 1:33. dem nadellager reicht 1:50 (vermutlich mit modernen ölen sogar noch weniger). zu viel öl ist dem nadellager völlig egal. der einzige nachteil, den 1:33 hat, ist dass der auspuff eher zuschmockt und du eben mehr öl bezahlen musst.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 K w Bj 17.11.1976 - Bauteilfragen
    Von hobbit66 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 20:55
  2. KR 51/2 Tanken Mischverhältnis
    Von Joyce3103 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 15:57
  3. Mischverhältnis bestimmen?
    Von goerdy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 01:14
  4. kaufberatung kr 51/1k bj. 1976
    Von smithers im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 10:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.