+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 81

Thema: Missgeschick des Jahres :-( Mutter in Motor gefallen


  1. #49
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    könnte dich mal wieder besuchen Kann man mit dem blöden Anker wohl fahren? Also Motor läuft ja, fahren auch. Hab nicht bemerkt das was an der Seite rauskommt. Oder besser Motor aushängen und ab in den Kofferraum?

    @Prof: Genau das geht ja nicht (werd trotzdem nochmal versuchen). Da die eine Mutter sich kein Stück mehr auf dem Gewinde dreht und für 3 Muttern kein Platz ist

    Andereseits könnt ich darauf hoffen, dass durch aufschrauben einer 2ten Mutter die 1 ins Gewinde gedrückt wird. Versuch ich auch noch mal

  2. #50
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Den selben Effekt erreichst du, wenn du die Muttern einfach gegeneinander konterst.
    geht ja nicht, da sich die mutter rechts wie links herum drehen lässt...

  3. #51
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was du auch noch versuchen kannst. mach die anderen drei muttern ab. dann drückst du den kopf nach oben und drehst dabei die verbleibende mutter.
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #52
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Bringt bis jetzt auch nichts. Ich versuchs weiter. Aber das sicherste ist sicher das schweißen bzw dieser linksschläger um abgebrochene Schrauben zu entfernen. Ich kann falls nötig aber auch mit dem ganzen Möp rumkommen, ich kann ja einfach ne 2te Mutter aufschraube und den Kopf so befestigen

  5. #53
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Noch eine Idee: Ich müsse irgendwie in den Bolzen einen Schlitz reinbekommen um dann die Geschichte mit nem Schraubenzieher rauszukriegen. Nur womit?

  6. #54
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    flex... nur würde ich davon abraten

  7. #55
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    hmm reinsägen? nur dadurch wär das Gewinde entgültig hin. Was haltet ihr denn vom schweißen? gibt es so kleine elektroden?

    man könnte es auch kantig feilen. nur das alles zerstört das Gewinde

  8. #56
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    da wär sogar fast das einfachste. nur wenns nicht funktioniert sind natürlich klotten angesagt

  9. #57
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Noch eine Idee: Ich müsse irgendwie in den Bolzen einen Schlitz reinbekommen um dann die Geschichte mit nem Schraubenzieher rauszukriegen. Nur womit?
    das wird nichts. im notfall schweiß eine mutter drauf. nicht unbedingt mit einem e-schweißgerät sondern mit einem, welches auch ordentlich zum punkten geeignet ist.
    ich kann und will mir aber nicht vorstellen, dass es nicht mit ein wenig handwerklichem geschick auch so geht.
    gruß aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #58
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    ich kann und will mir aber nicht vorstellen, dass es nicht mit ein wenig handwerklichem geschick auch so geht.
    Das ist leichter gesagt als getan, es würde ja zum Beispiel schon reichen, wenn man die Schraube wenigstens hebeln könnte, aber selbst das geht nicht.

    Aber das Gerät was ich meine könnte helfen. Ich weiß nicht wie es heißt aber man soll damit abgebrochene Schrauben und Bolzen rausbekommen. Man setzt eine Art Dorn an und wenn man darauf schlägt verdreht sich der Dorn leicht nach links und so bekommt man teile aus dem Gewinde raus...
    Schweißen halt ich zumindest für das einzig noch machbare.

    Gruß

  11. #59
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Wisst ihr was: Ich versuch morgen erstmal, das Ganze mit ner 2ten Mutter zu befestigen und dicht zu bekommen und fahr damit erstmal. Beim der nächsten Zylinderangelegenheit schweiß ich dann diese vermaledaite Mutter fest und hol diese schei* Anker raus

  12. #60
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    was du auch noch versuchen kannst. mach die anderen drei muttern ab. dann drückst du den kopf nach oben und drehst dabei die verbleibende mutter.
    probier das mal aus, find ich die einfachste Lösung und sollte eigentlich funktionieren :)
    >>>>> KR 51/2 E - Baujahr 1983 <<<<<

  13. #61
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie es heißt aber man soll damit abgebrochene Schrauben und Bolzen rausbekommen.

    Gruß
    kleiner tipp: das ding heißt linksausdreher...

  14. #62
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ich hab jetzt den eigentlich Fehler gefunden, konnte man wegen dem Steckschlüssel nicht sehen aber: Die Mutter selbst oder der Zuganker hat wohl keinen Schaden; die Mutter ist schlicht und einfach rund. Was kann ich da tun?

  15. #63
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty69
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leer
    Beiträge
    77

    Standard

    probier mal ne kleinere nuss auf die mutter draufzubekommen.

  16. #64
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Man nehme eine Nuss mit Flanken- anstatt Kantenantrieb. Der ist das egal, wenn die Mutter keine Kanten mehr hat.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Missgeschick beim Wedi wechseln
    Von trichi87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:45
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 19:36
  3. Missgeschick mit Zündung
    Von radhat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 14:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.