+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Misslungene Wartung. Kicker und Schaltwippe defekt? Hilfe :(


  1. #1

    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    5

    Standard Misslungene Wartung. Kicker und Schaltwippe defekt? Hilfe :(

    Hi Leute,

    ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich seit einem Jahr eine KR 51/2 BJ 86. Bisher lief sie einwandfrei. Nach der Überwinterung lief sie einige fahren problemlos bis sie dann plötzlich den Geist aufgab. Sie ist einfach während der Fahrt ausgegangen und ging nicht wieder an. Nach einer Stunde rumprobieren sprang sie kurzzeitig wieder an und ging direkt wieder aus, als würde sie absaufen.
    Daraufhin habe ich einen "Fachmann" gefragt was es sein könnte. Der meinte das der Motor sehr verölt sei und der dringend gesäubert werden müsste.

    Soo nun zum eigentlichen Problem. Ich habe mich heute dran gemacht das feine Gerät Stück für Stück auseinander zu nehmen und zu säubern. Soweit lief alles gut. Als ich bei der Abdeckung vom Getriebe ankam woltle ich diese abbauen und einmal ordentlich den ganzen Dreck wegzumachen. Wie ihr denke ich mal wisst, ist es dafür nötig den Kicker und die Schaltwippe abzubauen. habe ich auch getan.
    So jetzt!! Beim ausbauen des Kickers und der Schaltwippe ist diese "Stange" an der beides befestigt ist mit heraus gekommen ( ist das normal??). So aber diese Stange passt beim einbaun nicht wieder ganz hinein und damit hängen Kicker und Schlatwippe jetzt schlaff darunter! Woran liegt das, dass das nicht mehr passt? wass habe ich falsch gemacht?

    Ach ja und ich bekomme den Deckel des Gehäuses vom Getriebe(?) nicht ab. Die Schrauben scheinen sehr versifft zu sein. Habt ihr dafür einen tipp?
    Macht es überhaupt Sinn das alles zu säubern? Oder hat der "Fachmann" nur Geschwafelt?

    Danke für die hilfe

  2. #2
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    Also ich glaube nicht das dein Vogel wieder fliegt wenn du den motor
    von aussen säuberst .
    Das problem liegt eher am vergaser da werden woll die Düsen dicht sein
    und somit bekommt sie keinen sprit und den rest kannst dir ja denken .

    Gruss SR Raser

  3. #3

    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    5

    Standard

    ja es ist mir schon klar das es nichts bring ihm von außen zu säubern.. Mit säubern meinte ich auch eher auspuff und Zylidergehäuse.. also an der stelle wo der auspuff einmündet.

    Der Vergaser ist Sauber. Man könnte quasi von essen. Also von innen, ist klar

    Mir Geht aber jetzt hier Erstrangig Um Das Problem mit der "Stange" die nicht wieder reinpasst. Ach ja übringens scheint ein gang reingefallen zu sein. Denn wenn ich schieben will bewegt sich der zylider ein wenig und der reifen Blockiert. Vielleicht Hilft das...
    Mein Problem ISt das ich nicht da reinschauen kann, da ich diesen verdammten deckel nicht abbekomme.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Mit säubern meinte ich auch eher auspuff und Zylidergehäuse.. also an der stelle wo der auspuff einmündet.
    Sorry, aber dein Zylindergehäuse lass mal wie es ist und such dir bitte jemanden der Ahnung von Simsonmotoren hat. Ich hege starke Zweifel daran, das du diesen Motor jemals alleine wieder fahrtüchtig bekommst...

    Nix für Ungut...

    Benny

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und fülle mal dein Profil ganz aus, vielleicht findet sich ja jemand in deiner Nähe, der dir helfen kann.

    Der Kupplungsdeckel muß auf alle Fälle runter, sonst wird das nichts mehr. Dann den Vergaser, Auspuff und den Benzinhahn reinigen. Nicht mehr auf den "Spezialisten" hören, das ist schon mal ganz wichtig!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6

    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    5

    Standard

    Wieso sollte ich den nicht wieder zusammenkriegn. Bisher ist nur der Obere Teil des Zylindergehäuses ab, also der wo die Zündkerze drin steckt. Das problem liegt ja auch ganz woanders!

    Gibt es vielleicht einen Trick wie man alte schrauben lockern kann? Sonst kriege ich den Kupplungsdeckel überhaupt nicht runter. und warum geht diese Stange nicht wieder ganz rein`?

    MFG

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Geh mal in nen anständigen Werkzeugladen, da gibts so nette Helferchern für eingegammelte Schrauben...
    Weiß nur leider grad nicht genau wie sich das Teil schimpft...
    Man haut halt hinten fest mitm Hammer drauf, dann drehts vorne die Schraube auf...
    Sollte aber eigentlich auch jede Werkstatt rumliegen habe, da kannsts dir evtl leihen...

    MfG Björn

    P.S.: Den "Deckel" auf dem Zylinder nennt man Zylinderkopf, beim wieder zusammenbaun genau aufs Drehmoment achten... sonst wirds undicht...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    was willst du an der kupplung bzw. getriebe säubern??? ist dir überhaupt bewusst das hinter dem deckel ca 400ml öl ist?

    ich rate dir auch such dir einen der sich damit auskennt. es wird wohl auch einen aus dem nest geben der aus goslar kommt.

    ich wollte dich nur vorwarnen, von manchen sachen sollte man als leie die finger von lassen.

    und das wo die zündkerze drinsteckt nennt man zylinder (genau genommen zylinderkopf)

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und diese "Stange" nennt sich Kickstarterwelle...... Da hängen noch ein paar unwesentliche Teile mit dran, macht nichts, ergibt sich alles von selbst....

    Ne, suche dir Hilfe von jemandem, der dir das mal richtig zeigen kann, oder besorge dir richtiges Werkzeug und ein Reparaturhandbuch.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    können wir diesen beitrag mal bitte ins "best of the nest" als beispiel für grenzenlose naivität setzen? dann kann man darauf immer verweisen und muss sich nicht damit rumschlagen zu erklären, warum man neulingen davon abrät, sich zu weit in die materie vorzuwagen...

    aber produktiver: schlagschrauber heißt das gerät, wo man "hinten draufschlägt und sich vorn die mutter löst". aber in den meisten fällen reicht ein gutgemeinter schlag mit einem dorn auf den schraubenkopf und ein PASSENDER schraubendreher.

    wenn dir die kickerwelle schon entgegen gekommen ist, fehlt da sicherlich der darauf sitzende sprengring... der wird im öl auf dich warten. also bitte nicht vergessen und diesen ring nicht wiederverwenden. der wird abgeschert sein.

    ansonsten sei dir DRINGENDST das reparaturhandbuch ans herz gelegt... ich seh leider schon wieder eine schwalbe in der versenkung verschwinden...

    gruß aus kiel

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich kaufe solche Vögel mit "Schaltungsschaden" immer wieder gerne für kleines Geld
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12

    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    5

    Standard

    danke für die Ratschläge und den grenzenlosen Optimismus. -.-

    totoking: Als ob die Schwalbe eine so Komplexe Maschine ist. Ist ja nicht als wollte ich einen Porsche auseinandern nehmen. Dinge lernt man zu verstehen wenn man sie vor sich hat und nicht alles sofort in die Werkstatt bringt. Ist ja schön das ihr da erfahrung habt aber ihr habt auch mal angefangen. danke für deine antwort aber dein Spott hättest du dir sparen können.

    Gruß von mir. Ciao

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    @ totoking
    Danke...unter dem Begriff kannte ich ihn auch... allerdings wurde ich deshalb schon manches mal krumm angeschaut

    Noch was zum Thema

    Führ dir mal das Simson-Video zu Gemüte... (bei den Mopedfreunden Oldenburg zum Download)
    Und eben das Handbuch kaufen ...
    Dann klappts auch sicher irgendwie irgendwann....

    MfG Björn

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das böse Video??? Ach ja richtig, ich habe einen Vogel von einem gekauft, der auch nur das Video gesehen hatte und die Reparaturanleitung gelesen hatte Weiter so!!


    Schwallllbbbbbeeeeee ich kooooommmmeeeeeee!!!!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    @ lorkki also wenn de den deckel nicht abbekommst udn zu frustirert bist ich würde sie auch für kleines geld nehmen und bei mir wäre sie in guten händen.....
    ich wollte mir eh ne zweite schwalbe zulegen die neu aufgebaut wird....
    du kannst sie mir aber auch gerne schenken....

    ansonsten nimm nen schraubenzieher der genau passt und nicht zuviel spiel in dem schliz der schrauben hat dann nen gefühlvollen schlag auf den schraubenzieher und die schrauben rausdrehen

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Na wem das nicht reicht...der ist wohl etwas...naja...untalentiert....
    Sorry, aber soooo kompliziert ist die Technik nun auch nicht...

    MfG Björn

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Wartung
    Von Timberland im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:37
  2. Kicker spinnt - hilfe !
    Von skydden im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 17:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.