+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: mitllere Motordichtung verliert Öl


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Krefeld-Hüls
    Beiträge
    10

    Standard mitllere Motordichtung verliert Öl

    Hey,


    meine KR51/2N verliert ständig viel öl an der mitleren motordichtung. Komisch daran ist, dass es erst nach dem ölwechsel kommt, den ích vorn paar tagen gemacht habe.vorher wars nicht.
    Was gibts jetzt für möglichkeiten dass wieder hinzubekommen? kann es auch am öl liegen ?
    Was würde ich bezahlen müssen so ungefähr wen ne werkstatt das macht ? hat da jemand erfahrung mit ?



    gruss, bonzinger

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Wahrwscheinlich waren die Undichtigkeitenb einfach mit Ölschlamm verklebt den du mit dem Ölwechsel rausgespült hast. Wahrscheinlich wirst du nicht umher kommen den Motor zu öffnen und die Dichtung wechseln, wenn er eh schon auf is solltest du auch gleich über neue Lager nachdenken. Kontrollier aber vorher mal ob es nicht doch aus der Ölablaßschraube kommt. Als Öl mußt du normales 80er Getriebeöl nehmen.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    wieviel Öl haste denn rein gemacht?

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    haste nen neuen Ditchring genommen ???

    nicht das es die ablasschraube ist

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Krefeld-Hüls
    Beiträge
    10

    Standard

    die dichtringe und alles sind die alten.
    das öl was ich genommen habe war Runge Getriebeöl-V SAE 30 API GL 3
    insgesamt hab ich nen liter reingekippt.
    man sieht jetzt aber deutlich an der kontrollschraube das er öl verliert.

  6. #6
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @bonzinger,

    wirklich einen ganzen Liter?

    Damit hättest Du locker zwei Ölwechsel machen können!

    Normalerweise reichen da etwa 400ml völlig aus.

    Qdä

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Viel zuviel Öl 400 mL gehören rein, außerdem kommt SAE 80 rein.
    SAE 30 ist doch für Plastebomber.

    mfg Gert

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Krefeld-Hüls
    Beiträge
    10

    Standard

    ja wirklich nen liter. und damit ist es noch nichtmal übergelaufen an der kontrollschraube. fand ich auch sehr komisch. aber ich dürfte auch nichts falschgemacht haben.
    altes öl raus,ablassschraube zugemacht,kontroll und nachfüllschraube raus,und dann reingekippt... und gekippt... und gekippt... und nach nem liter dann war se voll... und jetz läufts in der mitte wieder raus.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Laß die Brühe ab und füll 400 milliliter 80er getriebeöl rein, bei nem Liter im Getriebe ists klar das es irgendwo raussifft.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du weißt es sind 3 Schrauben aufm Seitendecel.

    Rote Nachfüllschraube
    Schwarze Getriebeeinstellschraube

    und ganz unten links Metalschraube zum Ölstandkontrollieren.

    Also ablassen . 400 ml SAE 80 Getriebeöl rein und fertig.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Und wie Shadowrun schon gesagt hat: Kauf dir nen neuen Dichtring für die Ölablassschraube. Der kostet maximal nen Euro und ist eigentlich immer erforderlich bei nem Ölwechsel.

    Gruß, Andi

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Tach,

    1 Liter und dann noch vom falschen Oel, oje oje , was die armen
    Simmis so alles ueber sich ergehen lassen muessen. Kann man
    damit nicht lieber so nen Baumarktroller quaelen ?!? Wie kommen
    bloss so viele Leute darauf, dass da SAE30 reinkommen ? Die
    Angabe auf dem roten Einfuellstutzen ist einfach nur ein Relikt
    aus der deutschen demokratischen Mangelwirtschaft, und meinte:
    Nimm SAE-20..30 Motorenoel (!) falls du kein GL60/SAE80 beim
    HO-Partner deines Vertrauens bekommst (am Preisvorteil lags
    sicher nicht, der Liter (!) GL60 kostete nur 1,30 Ostmark ).

    Adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Motordichtung eingesetz, abschneiden?
    Von rote_simson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:05
  2. Suche Motordichtung
    Von Jonny im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.