+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 63

Thema: Mittiger Seitenständer für S51


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard Mittiger Seitenständer für S51

    Da ich mit googlen und der SuFu nicht recht weitergekommen bin:
    Töchterlein packt es nicht, die S51 auf den Hauptständer zu hieven (weder auf sitzend/stehend noch daneben stehend). Bitte keine Diskussion darüber und ihre Unwürdigkeit, eine S51 zu fahren - es ist so. Punkt.
    Als muß Papa an dem Moped einen Seitenständer montieren. Natürlich nicht das krude Teil für die Hinterradachse sondern, wie es "richtig" ist, einer, der irgendwie an dem Fußrastenträger montiert wird. So etwas war ja wohl auch bei einigen Modellen serienmäßig und gibt es auch als Nachrüstteil.
    Unklar ist mir jetzt aber, ob dieser mittige Seitenständer an jeden Fußrastenträger paßt oder dafür auch noch ein spezieller Fußrastenträger montiert werden muß. Das Moped ist laut (allerdings KBA-)ABE eine S51/1C1. Und natürlich, ob es eine (mittige) Alternative zu diesem Seitenständer gibt.
    Interessieren würde mich auch, wie standfest das Moped damit ist bzw. ob man da etwas verbessern kann/sollte. Ich habe gelesen, daß die Seitenständer von sich aus einklappen müssen - das ist natürlich, wenn man selbst oder ein Spaßvogel das Moped nur kurz anlupft. Bei meiner Harley geht das natürlich nicht so einfach, zum einem vom Gewicht her, um anderen klappt der Seitenständer so weit nach vorne, daß man das Moped schon ziemlich nach rechts neigen muß, um ihn einzuklappen (ist also wohl nicht ganz StVZO-gemäß .... aber üblich ...). Vielleicht läßt sich der Seitenständer dahingehend verbessern? Das Anbringen eines Schalters, der die Zündung bei ausgeklapptem Ständer ausschaltet bzw. nur bei eingeklapptem Ständer ermöglicht, ist kein Thema, dafür gibt es ja einige Möglichkeiten.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ja, du brauchst einen speziellen Fußrastenträger. Bei Zweirad Schubert gibt's das Ding komplett unter der Bestellnummer 31534A-BG (eine Feder) bzw. 31534-BG (zwei Federn).

    Um den rechtlichen Aspekt musst du dir keine Gedanken machen, wenn du die originale Ausführung anbaust, die in dieser Form ja mal abgenommen war und Bestandsschutz genießt.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Ja, du brauchst einen speziellen Fußrastenträger. Bei Zweirad Schubert gibt's das Ding komplett unter der Bestellnummer 31534A-BG (eine Feder) bzw. 31534-BG (zwei Federn).
    Ich habe es befürchtet ....
    Alternativen gibt es nicht?

    Um den rechtlichen Aspekt musst du dir keine Gedanken machen, wenn du die originale Ausführung anbaust, die in dieser Form ja mal abgenommen war und Bestandsschutz genießt.Ralf
    Mhm ... da bin ich nicht so sicher .... aber das rechtliche ist nicht das, was mir Gedanken machen würde, sondern daß Töchterchen vergessen könnte, den Ständer einzuklappen. Und alten Hasen passiert sowas natürlich "nie", aber bei Mädels muß man damit schon rechnen. Und wenn das Teil nicht einfach zurückschnappt, jedenfalls nicht einfach nur beim Geradestellen, dann möchte ich sicher sein, daß sie nicht mit ausgeklapptem Ständer losfahren kann ....

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Alternative heisst: aufbocken lernen.

    Ich habe aber so ziemlich grundsätzlich das Gefühl, dass du deiner Tochter eine eigenverantwortliche Teilnahme am Leben nicht so recht zutraust oder sie irgendwie in Watte packen möchtest. Lass mich raten: Einzelkind?

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Einzelkind mit zwei Brüdern.

    @Prof An meiner S51 war sowas in der Art verbaut, ist das erlaubt? Bei Schubert unter 32821

    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Eine andere Alternative wäre noch ein Umbau des Hauptständers, ähnlich wie bei vielen Rollern und Motorrädern.
    So habe ich, kein geringstes Problem meine voll beladen Yamaha mit 300kg auf den Hauptständer zu bringen.



    Edit:



    Einfach auf den Hebel draufsappen und das Motorrad hebt sich hoch.
    Klaus-Kevin, lass das!

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Die Alternative heisst: aufbocken lernen.
    Ich habe aber so ziemlich grundsätzlich das Gefühl, dass du deiner Tochter eine eigenverantwortliche Teilnahme am Leben nicht so recht zutraust oder sie irgendwie in Watte packen möchtest. Lass mich raten: Einzelkind?
    Ralf
    Ich habe so ziemlich grundsätzlich das Gefühl, daß Du keine Ahnung hast, wovon Du redest. Überlaß die Erziehung meiner kids mal ruhig mir, kannst aber gelegentlich darüber nachdenken, ob Du als schwächliches Mädel mit 1,65 und 45kg dazu in der Lage wärst.

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Eine andere Alternative wäre noch ein Umbau des Hauptständers, ähnlich wie bei vielen Rollern und Motorrädern.
    So habe ich, kein geringstes Problem meine voll beladen Yamaha mit 300kg auf den Hauptständer zu bringen.
    Das wäre ein Gedanke ... wenn das mit dem Drauftreten wirklich so klappt ... gibt es vielleicht auch ein Foto direkt von unten um den Winkel abschätzen zu können? Ist der S51-Hauptständer aus Stahl oder nur aus Alu?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Hallo Mark,

    Wenn du sicher gehen willst, dass deine Tochter nicht mit ausgeklapptem Ständer losdüst, kannst du über einen Reed-Kontakt die Zündung lahmlegen. Dazu schaltest du den Kontakt so, das er bei ausgeklapptem Ständer die Zündung auf Masse legt(bei U-Zündung Pin 1 an der Zündspule, bei E-Zündung Kontakt 2 am Steuerteil) Am Seitenständer bringst du den Magneten an, der den Kontakt am Rahmen betätigt. Reed-Kontakt muss dann ein Öffner sein.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Aus Alu, ich denke aber, wenn man da was ordentliches schraubt, hält das mindestens genau so gut wie geschweißt.
    Schau einfach mal bei Rollern die bei dir in der Nähe stehen, wie dort die Winkel und Hebelverhältnisse sind.

    Edit: Matze hat was wichtiges angesprochen...

    http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-f...-fae-18574.htm
    Klaus-Kevin, lass das!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Ja, den Schalter hatte ich schon angesprochen. Mit dem Hebel am Hauptständer werde ich mal schauen, wie es bei Rollern gemacht ist.

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von MarkF Beitrag anzeigen
    Ich habe so ziemlich grundsätzlich das Gefühl, daß Du keine Ahnung hast, wovon Du redest. Überlaß die Erziehung meiner kids mal ruhig mir, kannst aber gelegentlich darüber nachdenken, ob Du als schwächliches Mädel mit 1,65 und 45kg dazu in der Lage wärst.
    Zu meiner Schulzeit hatten die Mädels (auch die kleinen) damit keine nennenswerten Probleme. Muss wohl doch was dran sein an der verweichlichenden Jugend...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Also bei ebay werden zwischen 40-50 E´s für den Komplettsatz mit Fußrastenanlage (Neuteile) aufgerufen. StVZO-Konform ist der Satz mit den 2 Federn (selbsteinklappend) oder Du baust eben einen Schalter (z.B. den Bremslicht-Zugschalter von der Hercules) als Zündunterbrechung ein. Die Preise für die Teile scheinen mir nicht unnormal zu sein.

    Der Seitenständer an der Harley hat einen ziemlich eigenwilligen Klappmechanismus (zumindestens bei den Harleys für den deutschen Markt) und das ist irgendwie StVZO-gerecht

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  13. #13
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    Zitat Zitat von MarkF Beitrag anzeigen
    Ich habe so ziemlich grundsätzlich das Gefühl, daß Du keine Ahnung hast, wovon Du redest. Überlaß die Erziehung meiner kids mal ruhig mir, kannst aber gelegentlich darüber nachdenken, ob Du als schwächliches Mädel mit 1,65 und 45kg dazu in der Lage wärst.



    Das wäre ein Gedanke ... wenn das mit dem Drauftreten wirklich so klappt ... gibt es vielleicht auch ein Foto direkt von unten um den Winkel abschätzen zu können? Ist der S51-Hauptständer aus Stahl oder nur aus Alu?
    hey, ich würd nichts darauf geben was der liebe ralf da raushaut. es ist schon eine frechheit und grenzt an beleidigung was sich ein adm.rausnimmt.
    wenn ich ihn mir auf bildern ansehe, würde ich auch nicht auf die idee kommen das das hemd ein moped aufbocken könnte, geschweige denn je in der lage wäre kinder zu erziehen.
    und ich gebe dir recht, auch ich denke das eine s 51 für ein junges mädchen schwierig aufzubocken ist.
    die alternative mit dem seitenständer ist soweit ok, solange sie ( die s51 ) auf gradem festen untergrund steht.
    die gefahr besteht, das der ständer einsackt, oder sie bei ungünstigem wind umkippt.

    gruß sascha

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Also bei ebay werden zwischen 40-50 E´s für den Komplettsatz mit Fußrastenanlage (Neuteile) aufgerufen. StVZO-Konform ist der Satz mit den 2 Federn (selbsteinklappend) oder Du baust eben einen Schalter (z.B. den Bremslicht-Zugschalter von der Hercules) als Zündunterbrechung ein. Die Preise für die Teile scheinen mir nicht unnormal zu sein.
    Das ist richtig, ich will auch gar nicht behaupten, daß ein 50er für eine Fußrasteanlage nebst Seitenständer absolut gesehen überteuert wäre (erst recht nicht, wenn ich von dem bei HD gewohnten Preisniveau ausgehe, aber da ist ja auch wesentlich mehr Metall dran ;-) ), aber nochmal 10% des Einkaufspreis des Mopeds wegen des Seitenständers ausgeben geht mir schon etwas gegen den Strich. Ich schau erst mal, ob es nicht mit dem zusätzlichen Hebel beim Hauptständer geht, das wäre eh die bessere Lösung.

    Der Seitenständer an der Harley hat einen ziemlich eigenwilligen Klappmechanismus (zumindestens bei den Harleys für den deutschen Markt) und das ist irgendwie StVZO-gerecht
    Keine Ahnung, habe mir noch nie darüber Gedanken gemacht. Er klappt halt hoch, wenn man das Mopped rechts zur Seite neigt und er nicht mehr belastet wird, was schon ziemlich ärgerlich ist, wenn man rechts davon stehend das Mopped verschieben will, wie z.B. in meiner Garage nicht anders möglich (weil links die Wand ist).

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von mr.bean51 Beitrag anzeigen
    hey, ich würd nichts darauf geben was der liebe ralf da raushaut. es ist schon eine frechheit und grenzt an beleidigung was sich ein adm.rausnimmt.
    wenn ich ihn mir auf bildern ansehe, würde ich auch nicht auf die idee kommen das das hemd ein moped aufbocken könnte, geschweige denn je in der lage wäre kinder zu erziehen.
    Nun ja, einerseits diese Anpinkeleien, aber am meisten stört diese Unfähigkeit oder der Unwille, Sachfragen zu beantworten und stattdessen ungefragt persönliche Besserwissereien und Klugscheißerei abzusondern. Wenn jemand konkret die Lösung eines technisches Problems anfragt oder eine technische Frage stellt, dann sollte insbesondere ein Admin oder Mod diszipliniert genug sein, und nur die Sachfrage ebenso sachlich zu beantworten oder die Klappe zu halten. Mag ja sein, daß er z.B. mich nicht leiden mag. Dann soll er mich halt per pm mit Schmähungen überziehen, aber sich im Forum entsprechend auszulassen ist ärmlich. Gerade als Admin sollte ihm daran gelegen sein, daß das Forum von so etwas verschont wird und sachlich/fachlich bleibt.
    Ich kenne es aus anderen Foren nur so, daß gerade der Admin besonderen Wert darauf legt, daß Fachfragen fachlich/sachlich beantwortet werden. aber bitte schön, der Admin ist der Gott, es ist "sein" Forum, allerdings ist er nur solange Gott, wie er auch Besucher hat.
    Geändert von MarkF (15.04.2012 um 14:29 Uhr)

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Also ich finde auch das der Prof. ein bisschen über das ziel hinausgeschoßen hat..

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 20:47
  2. Seitenständer?
    Von Judge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 17:05
  3. Seitenständer
    Von KamikazeFlieger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 23:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.