+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: MKH/M2 Anhänger - Elektrik anschließen


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard MKH/M2 Anhänger - Elektrik anschließen

    Hallo Nestler,

    habe mal wieder ein Problem mit der Elektrik - diesmal an meinem MKH/M2 Anhänger.

    Ich habe schon im Netz nach Schaltplänen gesucht und habe mir den vom Net-Harry ausgedruckt. Aber ich krieg es einfach nicht richtig angeschlossen. Es leuchtet immer mein Rücklicht von der Schwalbe bzw. ich habe es auch schon einmal geschafft, dass das Rücklicht vom Anhänger mitgeleuchtet hat.

    Habe auch schon etwas von einem Schalter gelesen, aber kann sowas bei mir nicht finden...

    Hat jemand einen Schaltplan für Steckdose und Stecker in einem? Problem bei mir ist auch, dass die Kabelfarben nicht stimmen...

    Gruß schwalbenraser-007
    Geändert von Hauptstadt-Schwalbe (24.04.2010 um 15:46 Uhr)
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    was hast du von eine Steckdose? Du brauchst eine mit Abschaltkontakten. Die 0815 gehen da nicht.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Der Schalter ist in der Steckdose drin. Ist ein Metallplättchen welches beim einstöpseln des Steckers niedergedrückt wird und die Verbindung des normalen Rücklichtes trennt. Im BUCH Seite 70.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Der Schalter ist in der Steckdose drin. Ist ein Metallplättchen welches beim einstöpseln des Steckers niedergedrückt wird und die Verbindung des normalen Rücklichtes trennt. Im BUCH Seite 70.
    Jo,diese Steckdosen gibt es aber nicht als Nachbau. Da muss eine originale her.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    ich sehe jetzt nicht ganz wo dein Problem ist aber ich schreibe einfach mal was zu dem was ich verstanden habe
    Der MHK/M2 ist doch der Anhänger ohne Blinker. Dann kannst du doch einfach die Rücklichtkappe vom Anhänger abschrauben und dann siehst du doch welches Kabel wo ran geht.
    Und bei der Steckdose und dem Stecker hab ich einfach den Stecker beim Anklemmen in die Stckdose gesteckt. Aber dabei war die Steckdose noch nicht angeschraubt und der Stecker auch nicht zusammengeschraubt. Dann sieht man nämlich genau welcher Kontakt sich gegenüberliegt .
    LG Richi

    ohh da war wohl jemand schneller

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey,

    ich habe zwei Steckdosen (allerdings immer bloß eine verbaut ;-) ) Die eine Variante hat zwei Metallplättchen und die andere sieht wie die Rückseite vom Anhängerstecker aus.
    Funktioniert aber mit beiden nicht...

    Gruß schwalbenraser-007

    @Richi

    wie gesagt - die Kabelfarben stimmen bei mir nicht überein und teste die ganze Zeit schon im ausgebauten Zustand - aber es will einfach nicht funktionieren
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hast Du denn das Kabel vom Leitungsverbinder zum Rücklicht getrennt oder bist Du vom Rücklicht zur Steckdose gegangen? Das geht nich.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007 Beitrag anzeigen
    Hey,

    ich habe zwei Steckdosen (allerdings immer bloß eine verbaut ;-) ) Die eine Variante hat zwei Metallplättchen und die andere sieht wie die Rückseite vom Anhängerstecker aus.
    Funktioniert aber mit beiden nicht...

    Gruß schwalbenraser-007
    Die 2 Metallplättchen sind die Kontakte. Steckst du da ein Stecker rein, trennen die.

    Das wird genauso angeschlossen, dass beim Einsteckern das Rück und Bremslicht abgetrennt wird.

    Schau mal hier:

    Simson-Seite - Miraculis

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    @ Rossi

    Vielen Dank für den Link - aber die Betriebsanleitung habe ich mir schon angeguckt - werde mich aber noch mal dran versuchen und berichten...

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Ich noch mal,

    jetzt müsste alles korrekt angeschlossen sein, allerdings leuchtet nach wie vor die Rückleuchte vom Moped - die Leuchte vom Anhänger bleibt aus... Die Steckdose trennt aber die Kontakte - also sollte auch i.O. sein...

    Was ich nicht verstehe - wenn die Steckdose die Stromzufuhr unterbricht, dann kommt doch eigentlich gar kein Strom hinten am Hänger an, oder? Eigentlich müsste doch die Zufuhr zur Zugfahrzeugleuchte gestoppt werden... Versorgt werden beide Leuchten ab der Klemme unter dem Motortunnel - ist das alles so richtig?

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Nein.
    Das Kabel vom Motortunnel zum Rücklicht wird gekappt dazwischen kommt die Steckdose. Und zwar werden die Rücklichtkabel über diese Kontakte geführt und davon ab gehen die zum Hänger. In dem Moment wo Du den Stecker einstöpselst, werden die Kabel zum Rücklicht unterbrochen und weitergeleitet in Rtg. Hänger sozusagen. Es darf nur immer ein Rücklicht gehen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Olympiablau,

    jetzt wird mir einiges klar... Dann hat der Vorbesitzer die Schwalbe trotz Steckdose wahrscheinlich immer ohne Beleuchtung im Hänger verwendet. Dann war das noch nie richtig angeschlossen...

    OK - dann ist mir jetzt alles klar...
    Danke ;-)

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Wieder zurück,

    komme gerade vom Schrauben - leider funktioniert es noch immer nicht so wie es soll. Wenigstens funktioniert jetzt das Bremslicht des Anhängers - dabei fängt dann aber kurze Zeit später auch gleichzeitig das Rücklicht mit an zu glimmen... Brücken sind keine vorhanden - ist auch alles richtig angeschlossen. Habe allerdings das Rücklicht des Anhängers so verkabelt, dass sowohl Brems- als auch Rücklicht sich die Masse teilen - ist das in Ordnung?

    Rücklicht von der Schwalbe funzt wie es soll...

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Die Masse via Kabel?
    Verkehrt ist das nicht. Masse is Masse.
    Hast mal alles durchgemessen? Zu geringer Querschnitt könnt ansonsten ne Ursache sein. Den erreicht man gerne auch mal mit korrodierten Kontakten/Verbindungen. Auch mal Stecker und Dose von innen begutachten.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey olympiablau,

    habe schon so ziemlich alles überprüft.

    - Mit externer Stromversorgung leuchtet es beides super / Querschnitt müsste damit dann auch passen;
    - Kontakte alle gesäubert;
    - Dose und Stecker sehen aus wie neu und sind alle ordentlich angeschlossen - keine "Brücken" möglich;

    Masse hole ich für beide vom Bremslichtkontakt - und hier liegt der Fehler :-) Ist mir gerade klar geworden... Werde ich morgen noch mal ändern und dann wirds sicherlich funktionieren...

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ähmmmm joa Dann sind ja alle Klarheiten beseitigt.
    Geändert von olympiablau (25.04.2010 um 09:30 Uhr)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Anschließen der Elektrik
    Von schwalbenguenther im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 17:58
  2. Schwalbe, Anhänger anschließen?
    Von Meister_Wels im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 14:14
  3. Elektrik? Kabel anschließen, aber wo!
    Von HomerTuning im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 15:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.