+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Modelle mit Anhängerzulassung? Was für Anhänger? Weitere wichtige Informationen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Frage Modelle mit Anhängerzulassung? Was für Anhänger? Weitere wichtige Informationen?

    Hallo.

    Was muss man alles Wissen, wenn man einen Roller mit der Möglichkeit sucht einen Anhänger zu ziehen?

    * Die möglichen Modelle. Wenn bekannt habe ich auch nichts gegen die Nennung anderer Marken wo es Anhängerzulassung gibt (bzw. gab).
    * Ob man die Kupplung zukaufen muss, bzw. ob sie ab Werk vorhanden ist.
    * Falls man sie zukaufen muss, welche Kupplungen, und wo man sie bekommt, und was sie kosten.
    * Welche Anhänger man ziehen darf, oder ob es nur spezielle alte Anhänger sind (oder alles inkl. Selbstbauten).
    * Was für eine Kupplung muss der Anhänger haben (falls man doch nicht nur spezielle Simson-Anhänger zur Wahl hat)?
    * Usw..


    Grüße...

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Standard

    Also...
    - Ich hab mich mit dem Thema auch schon beschäftigt und: nein, dein Fahrradanhänger ist Pfui !
    - Es muss ein ausgewiesener Mopedanhänger sein. Der Hersteller hat eine Prüfplakette mit Zulassung und vielen Buchstaben an den Anhänger genietet. Selbstbau ist beim Tüv vorzuführen und hat eine sau teure Vollabnahme zu überstehen. Aber eher schaffen dein Hamster und deine Katze miteinander lebensfähigen Nachwuchs zu machen, als das so Bastelkram Tüv bekommt. So eine Abnahme kostet ca. 300 Eur. Für das Geld bekommt man was schönes gebrauchtes.
    - Die Kupplungen an Hänger und Fahrzeug muss Bauartgenehmigt sein und sonst ist jegliche weitere Verbindung unzulässig. ( blumendrath und Schrauben wieder wegstecken, ich habs gesehen ... )
    - Der Hänger muss nicht versichert werden, er ist über das Mopedkennzeichen mitversichert. Aber das Nummernschild muss wiederholt werden. Eine Einlaminierte Buntkopie vom Nummernschild ist keine dumme Idee.
    - Die Beleuchtung muss der STVO entsprechen. Hat das Fahrzeug ein Rück- und Bremslicht, muss der Hänger auch eins haben. Eines ist ist ausreichend. Das Rücklicht des Zugfahrzeugs darf nicht mitfunzeln. ( Die Stromanlage wäre übnerfordert und das Bremslicht wäre nicht hell genug). Die Blinker sind an der Schwalbe ausreichend und müssen nicht wiederholt werden, da sie gut sichtbar sind. Die hinteren Reflektoren müssen an KFZ Anhängern 3 Eckig und rot sein, die Anbringung am Mopedanhänger ist bestimmt nicht verkehrt.
    - DAS FAHRZEUG DARF NUR 40 Km/h FAHREN !
    - Die Vorgeschriebenen Lasten dürfen nicht überschritten werden.

    So Nun darf der Rest vom Nest was dazu sagen... Gruß: Basti

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Basti_Menden
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Menden
    Beiträge
    143

    Standard

    Unter Erweiterte Suche - Simson Schwalbennest Forum kannst du übrigens auch selbst ältere Beiträge zu dem Thema suchen lassen. Sonst meckert gern mal wer, weil du den 312. Beitrag zu *Welche Reifen bei der Schwalbe richtig*... gestellt hast.
    Gruß und wink mit dem Zaunpfahl: Basti

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Beitrag

    Welcher Fahrradanhänger? "mein" Fahrradanhänger? Ich habe doch gar keinen, und auch keinen erwähnt .
    Wieso sollte ich nach Reifen fragen ?

    Erst mal sind die Rollertypen wichtig die diese Möglichkeit bieten. Ich will nur die >Option< für einen Anhänger haben. Das muss nicht sofort sein.
    Geändert von Tobias Claren (19.06.2010 um 10:07 Uhr)

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Meiner Erkenntnis nach gab es in der DDR für alle Simson Kleinkrafträder Anhängerkupplungen.
    Zumindest für KR50 und KR51 alle Baureihen ist die Kupplung am Fahrzeug gleich. Für den SR50/80 gab es ebenfalls typgeprüfte AHK, das war es schon mit den Rollertypen.

    mfg Gert

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Also muss ich keine Sorge haben keine mit Kupplungsmöglichkeit zu kriegen. Das hilft ja schon mal.
    Und alle Anhänger heißen "MKH"...?

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ... oder MWH
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Kupplungen für die Schwalbe gibt es noch oft bei egay, schlechter für S50/51 ganz schlecht für SR50/80.
    MKH oder MWH ist der Herstellername abgekürzt und war der zentrale Hängerhersteller für Moped und Fahrradanhänger in der DDR gewesen.

    mfg Gert

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Und "Schwalbe" ist nur "S51"? Irgend eine evtl. unvollständige Liste mit kleinen Bildern legt das nahe.
    Was ist dies hier z.B. für einer:

    Haben die keinerlei Armaturen? WIe soll man da bei Fahrt mit Anhänger die 40kmh einhalten .
    Oder nur die 50kmh, falls die 60kmh fahren dürfen.

    Und für eine dauernd sichtbare GPS-Anzeige müsste ich mir eine Halterung besorgen.
    Oder sagt man dem Polizisten dass man ja nicht gewusst haben kann wie schnell man ist .
    Geändert von Tobias Claren (20.06.2010 um 00:19 Uhr)

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Natürlich hat die Schwalbe einen Tacho... Der sitzt nur auf dem Lampenschild. Das ist halt ein älteres Modell ohne Cockpit. So etwas findet man bei Simson erst ab dem SR 50.

    Lies doch einfach mal die Typenkunde auf der Startseite vom Nest. Dann wüsstest du auch, dass die Schwalbe sich auch KR51, KR51/1 oder KR51/2 je nach Baujahr nennt. Da bzw. bei wikipedia findest du auch Bilder von allen Roller-Modellen und "Motorrad"-Modellen wie S51 von Simson.

    Gruß,
    Sara

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Deine Worte geben mir etwas Rätsel auf, Armaturen sprich Tachometer haben alle Simson-Mopeds, die Schwalbe ist die Baureihe KR51, S50/51 ist etwas ganz anderes.
    Schau mal hier Simson IG - Mopedfreunde Oldenburg dort auf den Tab "Simson DDR" gehen und du kannst dir alle Modelle anschauen die es gab.

    mfg Gert

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich habe bei Wikipedia in der Zwischenzeit eine komplette Übersicht der einzelnen Typen bis "L" gefunden.

    S50/S51 scheinen eher die Motorradartige Bauform zu haben.
    Würde ich ein "Motorrad" fahren wollen, und einen Führerschein machen, würde ich mir nur Rollerartige Motorräder kaufen. Ich sehe da keinen praktischen Nutzen.
    Oder warum will jemand so einen "Bock" fahren? Ist das nicht unbequemer?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Reine Glaubensfrage und Geschmackssache.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich kann zumindst die Bequemlichkeit nicht wirklich beurteilen. Bei einem China-4Takter saß man irgendwie unbequem. Zumindest bei längeren Fahrten. So als würde man immer vorne auf der Kante einer Couch sitzen (was ich gerade tue um ans Notebook zu gelangen). Das drückt einem das Fleisch gegen die Knochen. Etwas weiter hinten ist eine "Stufe", daher auch nicht einfach nach hinten zu rucken.
    Evtl. sind die Chinesen ja kleiner...

    Wie sieht denn der Schutz der Beine vor Witterung aus?
    Bei der S* sehe ich da nichts. Beim Chinesen ist zwar ein Schild vorhanden, aber man müsste schon dauernd die Beine zusammenhalten.
    Bei den KR sieht das schon schützender aus. Und es gibt wohl noch Schutzplanen. Nach ein paar Stunden bei niedrigen Temperaturen im Regen "prickeln" die Beine (oder nicht mehr).

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Unter den Aspekten der äußeren Einflüsse betrachtet, bietet eine Schwalbe sicherlich ein besseren Schutz als eine S50/51. Kniedecken gibt es allerdings für beide Modelle. Es gibt sogar Beinschilder für die S50/51. Bei einer S50/51 sitzt man etwas anders, der Oberkörper ist evtl. leicht nach vorn geneigt und man kann das Möp vielleicht sportlicher fahren, weil man es sozusagen zwischen die Beine klemmen kann. Fällt unter dem Gesichtspunkt des Anhängerbetriebes aber auch wieder flach. :-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Man kann auch an ne S51 ein Knieblech anbauen, die Dinger sind aber selten, weil soweit ich weiß keine neuen produziert werden. Und an Anhängern gibts auch noch den MA66, der aber keine Blinker hat und somit für die S50/51 Modelle mit Blinkern flach fällt.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Informationen zu den Anhängern
    Von Alfred im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 00:17
  2. Simson Automatikmotor, Informationen?
    Von urmeldasviech im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 17:39
  3. N Modelle und Anhänger
    Von Alfred im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2004, 13:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.