+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Ich möchte meinen Vergaser tauschen, aber welchen?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    32

    Standard Ich möchte meinen Vergaser tauschen, aber welchen?

    Hallo,

    ich habe eine KR51/2 die ich gerade auf VAPE umrüste. Jetzt überlege ich, einen anderen Vergaser einzubauen. Meiner hat sich etwas verzogen und leckt ein wenig. Jetzt habe ich mich für einen AMAL Vergaser entschieden, nur leider weiß ich nicht, welche Größe ich nehmen soll. Gibt die Dinger ja mit 16mm, 18mm, 19mm und 21mm Durchlass. Welchen davon muss ich denn davon einbauen? Und was macht der Vergaser für einen Unterschied.

    Lieber Gruß

    der Basti
    absoluter Anfänger

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Du baust gar keinen AMAL-Vergaser dort ein, jedenfalls nicht mit der Hilfe dieses Forums.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Du baust gar keinen AMAL-Vergaser dort ein, jedenfalls nicht mit der Hilfe dieses Forums.
    Korrekt, der Amal-Vergaser ist ohne ABE und fällt unter Tuning. Nimm einen passenden BVF N1 bzw. N3.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    32

    Standard

    Ah okay...das wußte ich nicht....stand nur bei den BING Vergasern dabei, dass die nicht zugelassen sind. Daher dachte ich, dass die AMAL Vergaser in Ordnung sind. Okay, dann weiß ich bescheid. Danke
    absoluter Anfänger

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mark84
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Dornstadt
    Beiträge
    60

    Standard

    Steinigt ihn halt

    Was die Jungs mit ihrer liebevollen Art sagen wollen:

    Du solltest eben wieder den gleichen 16/xxx Vergaser einbauen, der da original auch hingehört.
    Die Zahl 16, 17, 19 usw. bezeichnet den Durchmesser und dementsprechend auch den Durchsatz an Sprit.

    Glaub aber bitte nich "viel hilft VIEL" und bau dir das Monsterteil ein in Erwartungshaltung auf 12PS.

    Was du dir einbaust is dein Ding, nur in diesem Forum hier wirst du nur dann einen Rat bekommen wenn's original is.


    Grüße
    Mark

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    32

    Standard

    Huhu.

    Nochmal vielen Dank. Werde auf jeden Fall den Originalen einbauen.

    Lg der Basti
    absoluter Anfänger

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von bseQ
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    77

    Standard

    Wenn sich der Vergaserflansch verzogen hat, dann kannst du auch einfach ein Blatt Schleifpapier auf eine ebene Fläche legen und den Vergaserflansch wieder Plan schleifen. Ist zwar nicht die professionellste Methode, funktioniert aber wunderbar.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Eine legale Verbesserung steht dir offen: Nimm den BVF 16N3-1 des letzten Baujahrs 1986. Das gibt freundlicheres Standgas und geringeren Stadtverbrauch.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Legden
    Beiträge
    169

    Standard

    Hi,

    ich würde auch den 16N3-1 verbauen, sofern dein Motor in gutem Zustand ist. Alternativ einen 16N1-12 der original zur KR51/2 gehört, jedoch etwas "überfettet" und sich nicht so toll wie der 16N3-1 einstellen lässt.


    gruß Florian

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    fldeg, in den letzten Jahren der Schwalbe wurde auch der 16N3-1 original ab Werk verbaut. In meiner Schwalbe von 1986 ist zB einer drin :)

    Zur Einstellung: m.E. ist der n3 wirklich wesentlich angenehmer einzustellen, und ein Bisschen weniger Sprit verbraucht er auch. Meine Testfahrten:
    6 Liter Sprit, 16N1-12: 197 km Fahrstrecke
    6 Liter Sprit, 16N3-1: 226 km Fahrstrecke
    (Natürlich mit dem gleichen Fahrzeug, und innerhalb weniger Tage usw.. Eben so genau, wie eine solche Fahrt mit normalen Mitteln gemacht werden kann. Dass das keine 100%ig genaue Messung ist ist klar)
    Mit dem 16n3 bin ich also 14% weiter gekommen. Nicht die Welt, aber zählt schon...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Legden
    Beiträge
    169

    Standard

    Hi,

    fldeg, in den letzten Jahren der Schwalbe wurde auch der 16N3-1 original ab Werk verbaut. In meiner Schwalbe von 1986 ist zB einer drin :)
    Glückskind ;-) ich hatte nur nen verschrebbelten 16N1

    Ne ernsthaft, so ein 16N3-1 ist schon nice to have :-)


    gruß Florian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 20:25
  2. Eine dumme Frage, aber ich möchte es mal genau wissen ;)
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:08
  3. Welchen Motor und welchen Vergaser fahrt ihr?
    Von SchwalbenAndre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.