+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: ist es möglich?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard ist es möglich?

    hallo ist es möglich diese.

    http://cgi.ebay.de/SIMSON-ELBA-Blink...QQcmdZViewItem

    ladeanlage/elba aus einem sr50, in eine s51 einzubauen ohne das zündschloss auszutauschen.
    habe gehört das die ladeanlagen/elba besser funktionieren wie die orginalen einer s51.

    wenn es gehen sollte kann mir einer mal einen passenden schaltplan oder skizze zukommen lassen, wie es angeschlossen werden kann.

    mfg

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das sollte wohl gehen - was für eine S51 hast Du denn ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Für die Elba brauchts 1 Gleuchricter und 1 x umlöten an der Grundplatte.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @shadow
    Warum eigentlich...hier ist doch auch der Massebezug der Spule da - gibt dann zwar ohne Brückengleichrichter nur eine Einweggleichrichtung, sollte aber laufen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Das sollte wohl gehen - was für eine S51 hast Du denn ?
    Gruß aus Braunschweig

    hallo ich habe eine Modell S 51 B1-3 mit dem zündschloss im seitendeckel und 6v u-zündung.

    mir geht es ja auch darum, weil der sr50 ein ganz anderes zündschloss hat und daher (glaube ich zumindest) die belegung anders ist.

    mfg

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Habe den Plan für Dein Möp mal für den Einsatz einer ELBA umgezeichnet...kannst Du Dir hier ansehen und herunterladen... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    Danke für die mühe @ net-harry

    werde es morgen gleich nach der arbeit umbauen.

    so wie ich auf dem plan gesehen habe muß ich die alte ladeanlage auch drin lassen, zwecks rücklicht?

    oder?

    mfg

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    So ist es... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Nein nein, halt, nicht so umbauen.
    Leider ist mein Post dazu untergegangen, lest mal hier den letzten Beitrag: Verschiedene ELBAs
    Die von SEGU haben die neue Belegung drin, sprich wie shadowrun sagt, man muß die Spule masslos machen und nen Gleichrichter davormachen. So wie es bei net-harry im Schaltplan dargestellt ist, geht es nicht für die neue Beschaltung, da braucht man eine ELBA in alter Ausführung, welche es auch noch gibt, wie wir jetzt erfahren mußten, was aber in meinen Augen uneffektiv ist, da nur Halbwellengleichrichtung.

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Torsten,
    Bin von dem Plan der SR50B4 ausgegangen - da ist es genau so aufgebaut...

    Und wenn die neuen ELBAs keine Diode mehr haben, dann muß man halt eine davor in Reihe schalten, hier wie da...

    Das das Ganze sowieso nur als Halbwellenlader läuft, ist selbstverständlich...es sei denn man macht die Masse der Spule ab und spendiert einen Brückengleichrichter. Aber dann muß man sich auch um das Rücklicht kümmern, das zuviel Spannung bekommt...

    Habe mal die mir vorliegenden Pläne der alten und neuen ELBA beigefügt.
    Wen's interessiert...

    Gruß aus Braunschweig

    Edit: Habe mal den Plan, um den es geht, mit Gleichrichter (Diode tut's auch) verändert...Guckst Du hier...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    nochmals danke.

    mfg

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ist doch ganz easy.

    Unten das Kabel vom Mittelkontakt ab an die Masse löten.

    Gleichrichter an beide anschließen.

    - auf Masse legen und + an die Elba.

    Und Rücklicht + Tacholicht dann an die Batterie.

    VOrteil 1: DIe Elba kann dann von 0 - 21 Watt über die komplette Spulenleistung verfügen zum Laden

    Vorteil 2: Rück und Tacholicht bekommen geregelte Batterie Spg

    Vorteil 3: Elba ersetzt Ladeanlage incl Drosselspule --> die kann raus !!

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Shadowrun
    ...Unten das Kabel vom Mittelkontakt ab an die Masse löten.
    Gleichrichter an beide anschließen...
    Also die ganze Spule über rot/gelb und grau/rot an den Gleichrichter ?
    Masse dann hinter dem Gleichrichter (an der ELBA) ?
    Und was ist mit dem Bremslicht... ...da fehlt dann der Massebezug...

    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Zitat Zitat von Shadowrun
    ...Unten das Kabel vom Mittelkontakt ab an die Masse löten.
    Gleichrichter an beide anschließen...
    Also die ganze Spule über rot/gelb und grau/rot an den Gleichrichter ?

    Masse dann hinter dem Gleichrichter (an der ELBA) ?
    Nein Masse des Gleichrichters ( - ) auf Masse Rahmen legen !!

    + des Gleichrichters auf die Elba legen

    Rück und Tacholicht an die Batterie

    Und was ist mit dem Bremslicht... ...da fehlt dann der Massebezug...

    Gruß aus Braunschweig
    Du bist doch nicht auf den Kopf gefallen ???
    Einfach Bremslicht an + des Gleichrichters wo auch die ELba dranhängt !!

    Damit wird das BRemslicht dann per Gleichstrom betrieben aber das stört die LEuchte nicht !!

    PS ISt übrigens in diesem Schaltplan genauso beschrieben :
    http://www.moser-bs.de/Simson/plaene/sr50c.png

    Nur läuft da Rücklicht mit über die Frontbirne.

    Aber wie gesagt 21 Watt Ladeleistung stehen dann der Elba zur Verfügung.
    - 5 Watt Rücklicht und 2 Watt TAcho sind noch 14 Watt zum laden da. Also noch mehr als genug

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Shadowrun
    ...Du bist doch nicht auf den Kopf gefallen ???...
    ...war wohl Gestern eher ein Anfall von Frühjahrsmüdigkeit....

    Und vielleicht sollte ich meine eigenen Schaltpläne mal lesen...aber bei 50 Plänen kann man schon mal den Überblick verlieren...

    Gruß aus Braunschweig

    Edit:
    Und um die Sache abzuschließen hier ein kompletter Plan mit erfolgtem Umbau der Lichtspule und Brückengleichrichter.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Ja so sieht es doch schon gut aus.
    1 Fehler ist noch drin:
    Das Bremslicht muß aber wenn dann an den Anschluß 49 der ELBA und nicht an die 59a, da das ja noch die ungeregelte Spannung ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorumbau möglich?
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 20:58
  2. Drosseln möglich ?
    Von Zoellner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 17:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.