+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Montage Auspuff / Krümmer - Leistung Schwalbe


  1. #17
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    läuft sie, wenn der motor noch kalt ist schneller?

  2. #18
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Okinal DDR-Garnitur? Oder Nachbau? Schwimmerstand mit Senfglasmethode geprüft? Ansaugtrakt ist original und vollständig?

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Felix,
    willkommen im Club.
    Ich bin jetzt mal ziemlich gespannt, was das gebündelte Fachwissen des Forums noch für Ideen zu unserem Problem hat.

    Gestern ist meine Messuhr angekommen.
    Schickes Teil für 13,95 € und passt genau in das Unterteil einer Zündkerze.
    360215512675 im ehbös.

    Wenns dann wieder wärmer wird, wird alles nochmal ganz genau geprüft.

    Gruß
    Gerhard

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Nabend,
    @totoking: - egal ob warm oder kalt
    @TO: - Garnitur ist noch "Okinal" DDR
    - Schwimmerstand nur auf 28mm und 32mm eingestellt
    - Ansaugtrackt ist Okinal und Vollständig

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbendoktor
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    63

    Standard

    Habt ihr beiden den Auspuff ganz genau geprüft?
    Bei meiner einen Schwalbe hatte ich folgendes: Das schalldämpferbeinhaltende Endstück des Aufpuffes war lose und der Gummiformring dichtete gar nicht ab. Also machte ich diese Stelle dicht und siehe da: Der Auspuff war dann auch dicht und die Schwalbe fuhr so wie ihr beschrieben habt.

    Lösung: Verengung im Endstück war zu verengt, also habe ich es polytechnisch erweitert.

    Schwalbengruß

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Schwalbendoktor,
    das ist ein Ansatz.
    Wie sah die "polytechnische Erweiterung" im Detail aus ?
    Könnte ich zum Ausprobieren auch das Endstück von der Schwalbe meines Kumpels ( keine Zigarrenform sondern die neuere ) aufsetzen ?
    Verträgt sich das ?

    Fragen über Fragen.

    Grüße und Danke schon 'mal

    Gerhard
    Angehängte Grafiken

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Moin,
    Gibt es eigentlich nen unterschied zwischen den verschiedenen Entstücken(nicht in Sachen Form!)

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    55

    Standard

    Hab mich da mal bei nem Shop erkundigt die meinten nein nur rein optische Gründe...

    Gruß Paul

  9. #25
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Und im Mitteltopf? Gibts da Unterschiede?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    55

    Standard

    Laut deren Aussage nicht kann's aber selber nicht garantieren...

    Besten Gruß

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Alllsooo, vor 1967 (wenn ich mich nicht irre.. bei der Vogelserie ohne /1) gabs ein geringfügig anderes Mittelteil des Auspuffs. Dieses hatte im Gegenkonus nämlich keine Zusatzlöcher.
    Ab 1967 wurde das Auspuffmittelteil auf das Sperberbaugleiche standartisiert und fortan in allen Baureihen bin zum Schluss eingesetzt.

    Subjektiver Fahreindruck von beiden Versionen: mit dem neueren "Sperbermittelteil" dreht der SR4-2 (alter Dreiecksflanschzylinder) obenrum einwenig freier.


    Zur Untermauerung meiner These der unterschiedlichen Auspuffmittelteile früher, siehe Anhang und die Notiz "Bei Verwendung für SR4-3"
    Angehängte Grafiken

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Hallo, ich würde das GENAU SO unterschreiben.
    Ich habe gerade ein Auspuffmittelstück OHNE Löcher im Konus gekauft und montiert. Untenraus mehr Druck, mehr Drehmoment, aber obenraus schlechter.

    Ich kann nicht mal sagen ob Nachbau oder nicht, sieht aber eigentlich nicht so aus. Ich werde mir wieder einen normalen (nach 67) zulegen, daher gebe ich diesen jetzt ab, wenn ich einen neuen habe.

    Wer den haben will, kann sich melden. Gibt schon 2 Interessenten, aber ich brauche eben einen neuen in neuer Form.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Ist aber auch logisch, der Sperber holt seine Leistung stark aus der Drehzahl. Die Löcher im Gegenkonus wurden extra für den Sperber da reingemacht. Also werden die Löcher schon den Sinn haben dass der Motor obenrum freier dreht.
    Die /1 Varianten haben dann entsprechend untenrum mehr Kraft, sind aber obenrum mehr abgedrosselt im Gegensatz zum Dreiecksflanschzylinder. Da kommen die Löcher wohl wieder zugute damit die guten Teile auch ihre 60 Sachen erreichen; und so wurde der Sperberauspuff direkt für die /1 Versionen übernommen.
    Beim Dreiecksflanschzylinder hat man mit dem "Sperberauspuff" dann aber wiederrum den kleinen Vorteil dass man den Zylinder noch mehr ausdrehen kann und das Moped mit Anlauf schon auf ganz nette Geschwindigkeiten kommt... und das vollkommen legal, da dieser Auspuff nach 1967 laut Simsonunterlagen auch als Ersatzauspuff für die alte Baureihe galt.

    So meine These und Erfahrungen.

  14. #30
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Was mich jetzt grübeln lässt:

    Aktuelle Kombination: KR51/1 Krümmer ----KR51/ Mittelstück ----Zigarrenendstück mit 4-Rohrdämpfereinsatz.
    Untenraus mehr, obenrum etwas weniger.

    Wenn man jetzt theoretisch den KR51/1 Krümmer kürzen würde, sollte die Resonanzdrehzahl ansteigen. Ob man da eine Kombination aus beiden Vorteilen hinbekommen könnte? (Mir gehts nicht ums T-Wort!)

    Hat das mal einer versucht?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Dazu niemand eine Idee?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Krümmer & Auspuff
    Von jps im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 16:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.