+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Moped läuft erst normal, dann mit Schock und dann nicht mehr


  1. #1

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    6

    Standard Moped läuft erst normal, dann mit Schock und dann nicht mehr

    Hi erstmal, ich habe eure Seite zufällig entdeckt und ein paar Beiträge nach meinem Problem durchsucht. Einige Sachen habe ich gefunden, allerdings nicht was ich suche.
    Zu meinem Problem:

    Mein Moped stand über den Winter. Ich habe es am Wochenende gereinigt ( Vergaser etc.) Und bin rum gefahren.
    Es ging nach dem 3 mal Kicken an und fuhr ohne Probleme los.
    Im 1. gang fuhr es normal, im 2. Gang auch. Ab dem 3. Gang hat es bei Vollgas angefangen zu stottern und wollte ausgehen. Ich konnte dann nur mit Schock fahren und es ist dann im 3 und 4. gang mit Schock Vollgas ohne Probleme gefahren jedoch musste ich im 1 und 2. Gang den Schock wieder raus nehmen. Das war schonmal ein komisches Spiel.
    Nach ca. 1 Stunde fahrt, ging es aus. Nach mehrmaligem kicken ging es wieder an aber jedes mal wenn ich die Kupplung im 1. gang kommen lasse geht es sofort aus als ob es absäuft.

    Ich habe schon einige Beiträge nach der Gemischeinstellung durchsucht und einiges bei euch gefunden was ich mal testen will.
    Aber irgendwas ist doch da nicht korrekt wenn ich so am Schock spielen muss, oder ?

    Was könnte es sein und wie kann ich es lösen ?

    Vielen Dank schonmal.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich Würdemahl den Tankdeckel , Benzinhahn ,und de Vergaser reinigen ,
    Auspuff auf Durchgang kontrollieren , wenn’s nichts bringt , den Nebenlufttest machen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Stiefel
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    33

    Standard

    Also ich hab jetzt auch mal so , nachgedacht

    wenn bei höher Geschwindigkeit der schok gezogen werden muß, wobei dadurch das gemisch ja dicker wird, die maschine an bleibt und wenn ich lansamer werde den schok zurück stell um das gemisch dünner zumachen, könnte man auch fast vermuten das doch irgendwo ein RISS ist.


    Geschwindigkeit hoch motor läuft schneller kühlung fahrtwind reicht nicht, riß öffnet sich sauerstoff kommt rein gemisch zu dünn maschine will aus gehen.



    wir fahren langsammer, motor lauft nicht mehr so heiß, draußen ist es NOCH kühl, Riss schließt sich, gemisch zu dick, schok zurück. motor läuft.


    viel mir gerade mal so ein als ich es laß.
    muß ja net stimmen. aber schauen danach würd ich schon. besonders da es erst nach ner stund auf taucht. wo ja alles so schön warm gelaufen ist.
    im Sommer taucht es denn gewiss früher auf


    Noch was ganz anderes!

    Wo liegt bei dir die Zündspule?
    Unterm Tank oder auf der Grundplatte?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von FAT-TONY
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    309

    Standard

    moin
    was isses denn überhaubt für ein Fahrzeug? und welcher Motor und Vergaser sind verbaut? das wär schonmal gut zu wissen.

    mfg

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Vergaser sauber machen, wenn das MÖP mit Choke fährt, ohne schlecht, oder garnicht ist die HD verstopft.
    Bzw. ist die Benzinzufuhr zum Vergaser nicht OK.

  6. #6

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Hi, danke für die Hinweise. Es ist ein Simson Habicht.
    ICh werde am Wochenende mal alles probieren. HEute hatmir ein Motorenbauer gesagt das es am Gemisch und der Zündung liegen kann.
    Zündung habe ich zwar selbst noch nie gemacht aber ich werde es mal Überprüfen und das Gemisch auch. Außerdem habe ich heute kurz geschaut und gesehen das tatsächlich im Krümmer am Ende wo er in den Zylinder geschraubt wird ein Stück abgebrochen ist. Ich werde mal sehen wo es Ersatz zu kaufen gibt.

    Vielen Dank für dir Hilfe.

  7. #7

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Erledigt !!!

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Der Krümmer ist zwar noch nicht Repariert aber das wird noch.

    Hinterm Vergaser war der Luftfilter und diese Plastikkappe davor hat 2 Löcher und da hing was drin.
    Außerdem war das Gemisch verstellt.

    Läuft wie eh und Je... Toi Toi Toi...


    Danke nochmal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1K fährt erst ganz normal,dann fehlzündungen,dann aus
    Von Lukas_4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 22:54
  2. KR51/1 lief erst gut, dann schlecht, und nu gar nicht mehr
    Von Humpe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 18:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.