+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: moped im streik?


  1. #1

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard moped im streik?

    hallo zusammen.
    heute wars mal wieder soweit: gutes wetter, ich hatte zeit, also druff auf die karre und ab. mit der S51 an den see (so 20km von hier).
    moped sprang hier beim zweiten versuch mit starter-hebel (btw wie heißt das dings da eigentlich? hab ich noch nie drüber nachgedacht) an und lief anschließend bergauf bergab ganz prima mit gut 60km/h (hoch nich ganz so schnell) und auch im stand (kreuzung) lief sie problemlos im standgas. nimmt beim anfahren auch ganz normal gas an und alles is schön. hab ich gedacht. ich also an den see, moped hingestellt, schön in ein cafe gesetzt, kaffee und eine geraucht, und dann wollte ich eigentlich wieder weiter. das moped aber nich. nach vergeblichem antreten bzw anschieben hab ich dann gedacht hach zum glück hab ich im seitenfach n zündkerzenschlüssel und ne andere kerze, vielleicht hilfts ja was. hab soga noch das original-schloss im seitendeckel, und der schlüssel is....zu hause! na geil. mit etwas gewalt kann man diesen deckel aber auch so öffnen, um ans werkezug zu gelangen. kerze raus, neue rein. erfolg gleich null. nach vielen vielein versuchen und letztendlich doch wieder der anderen kerze lief sie dann wieder, hat aber bestimmt ne halbe stunde gedauert. jemand ne idee was da los sein könnte?
    grüße
    flo

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja , Du hast eventuell das Wärmeproblem , oder der Motor fängt an Nebenluft zu
    ziehen .
    Aber ich würde vorher mal den Vergaser korrecht reinigen , tritt danach das Problem wieder auf , beginnst Du mit dem Nebenlufttest , und danach mit der Wärmeprolem , wenn Du die Suche benutzt bekommst Du Massen an Info.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    was is denn "das wärmeproblem"? motor war ja nicht mehr warm, hat ja ne weile gestanden. wenn der vergaser nicht korrekt arbeitet, kann das denn sein, dass sich das nur aufs anspringen auswirkt, sie aber wenn sie denn läuft, das auch recht ordentlich und problemlos tut?
    flo

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was is denn "das wärmeproblem"?
    wenn Du die Suche benutzt bekommst Du Massen an Info.
    des weiteren im best of the nest.
    ..shift happens

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    366

    Standard

    Teste mal, ob das Problem auch auftritt, wenn du den Benzinhahn einige 100 Meter vorm abstellen schließt. Bei hohen Aussentemp (30°C) habe ich auch schonmal das Problem gehabt und es lag scheinbar daran, dass sich der Vergaser aufgrund der wetterbedingten hohen Motortemp erwärmt hat und die flüchtigen Bestandteile aus dem Benzin entwichen sind, frischer Sprit schaffte Abhilfe.

  6. #6

    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    so...nach einigem suchen hier im forum weiß ich jetzt was das "wärmeproblem" ist
    Das mittlerweile legendäre Wärmeproblem äußert sich meist dadurch, dass der Motor nach 10-15 Minuten Fahrt die Mitarbeit verweigert. Eines der häufigsten Symptome ist das Ausgehen im Leerlauf oder beim Anfahren, was sich natürlich oft an Kreuzungen zeigt. In den meisten Fällen hat löst sich das Problem nach einer kurzen Abkühphase wieder in Luft auf und das Spiel beginnt von vorn.
    und genau das ist leider nicht mein problem.
    problem ist nur, dass das moped nicht mehr anspringt wenn sie kurz zuvor gelaufen hat. währen der fahrt (wenn sie es denn mal tut) ist alles wunderbar, standgas inbegriffen.
    leider hat mich auch die idee mit dem benzinhahn vorher zumachen nicht wirklich weitergebracht. selbst wenn ich sie laufen lasse bis der vergaser leer ist und danach mit neuem sprit volllaufen lasse, springt sie nicht oder nur schlecht an.
    irgendjemand vielleicht ne andere idee?
    danke
    flo

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Du hast jetzt zwar der Beschreibung nach ausgeschlossen, dass du ein Wärmeproblem hast. Aber glaubs ruhig, du hast eins :wink: . Das nicht Anspringen wenn der Motor noch warm ist sind meist erste Anzeichen, es kann eigentlich nur noch schlimmer werden, wenn du nichts daran machst.
    Also ganz normal nach dem Wärmeproblemschema vorgehen, dann springt sie auch an wenn du nen Warmstart praktizieren möchtest.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Streik !!!
    Von Little_Ann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.