+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Mopedanhänger vom Schrott gerettet,Typ ?? und Brauchbar ??


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das sieht aus wie ein Anhänger aus dem Metallwerk Heldrungen.

    Dieser Hänger wurde für Fahräder und Mopeds gebaut.

    Für Fahrräder ist es ein MKH/F und für Mopeds ein MKH/M1, MKH/M2 bzw. MKH/M3

    M1-M3 unterscheiden sich nur an den Blinkern und an den Rücklichtern.

    Der MKH/M1 hat das alte eckige Schwalbenrücklicht und keine Blinker an der Seite.

    Das könnte sich bei dem Bild um so einen handeln, zumindest sieht die Halterung an der Seite danach aus. Dieses nachträgliche Rücklicht ist nicht original.

    Die Reifen und Felgen waren immer einfache aber verstärkte Fahradreifen, das ist so richtig.
    Die Felgen und die Schutzbleche waren original schwarz lackiert.

    Und es gehört auf die Rückseite ein weisses 40km/h Schild.

    Original ist an der Seite noch das Typenschild mit dem Aufdruck Metallwerk Heldrungen, BJ und Rahmennummer.

    Die Rahmennummer ist zusätzlich noch an einer Querstrebe an einem Rad eingeschlagen.

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    162

    Standard

    Hallo,
    So, hab jetzt das Typenschild entschlüsseln können.
    Ist leider ein Fahradanhänger MKH/F kann ich noch lesen
    Aber macht nichts, denn wird jetzt ein M1 draus :-)
    Will auch auf jedenfall das eckige Schwalbenrücklicht drann haben, wie beim Spatz auch drann ist.
    Ist dieses Rücklicht an diesem umgebogenen Halter angeschraubt gewesen ?
    ja hat denn noch jemand ein Foto vom M1 mit eckigem schwalbenrücklicht ?

    und die Steckdose vorne ist dann auch definitiv nicht original oder ?
    oder war die da so drann und man brauchte nurnoch ein Anhängerkabel zwischen moped und Anhänger zwischenstecken ?

    Also der Anhänger soll später wieder wie neu aussehen. also schweißen und neu verzinken.

    nur wie mach ich das mit den Schutzblechen. die sind teilweise durchgerostet.
    wo gibts sowas noch ?

    und die Felgen ? bekommt man sowas auch noch neu ?
    die decken sind vom Profil her auch original vom moped. ist das auch so richtig, oder kommen da diese dickeren fahradreifen drauf ?

    mfg Toni

  3. #19
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Und wieder wurde auf mich und mein imensen Erfahrungsschatz nicht gehört... .
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  4. #20
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Also ich muss mich auch mal wieder zu Wort melden:
    An dem Halter war den Fahrradhänger ein DDR-Fahrradlicht dran, du kannst ja versuchen ob ein Schwalbenlicht passt. Aber wenn nicht schweißt du einen längeren Halter ran.
    Und ja, an dem M1 war das Schwalbenrücklicht da wo bei deinem Mal das Fahrradrücklicht war, also an dem umgebogenen Halter wo du jetzt das Schwalbenrücklicht versuchst ranzuklöppeln.
    Zur Kabelverlegung: Bei den originalen Anhänger gehen mehrer Haltelaschen unterm Hänger lang. Vom Rücklicht(also hinten links) bis zur Deichsel(also vorne mitte). Dort vorn geht es in die Deischel rein und kommt aus einem kleinen Loch vor der Kupplung wieder raus.

    Es müssten auch DDR Fahrradschutzbleche passen, aber sind von der Breite her ein bisschen schmal, passen aber.

    Zu den Reifen: Da bin mit meinem Latein am Ende(hab schon bei meinem Hänger überlegt), aber meiner Meinung nach sind sind das normale 20er Fahrradräder mit dickeren Reifen.
    MfG joker317

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    162

    Standard

    Aha, das hilft mir schon sehr weiter, danke.
    habt ihr vieleicht auch noch Bilder vom Halter, bzw wie der aussehen muß für das Schwalbenrücklicht ?
    weil das könnte man sich ja locker nachbauen und anschweißen, denn brauch ich mir den alten halter der vieleicht eh zu klein ist kaputtdengeln :-)

    also ich hab heute nochmal geguckt, die decken sind pneumant reinforced k30 drauf. also mopedreifen, aber total blank schon.
    denke auch mal nciht das die da drauf gehören.

    mfg Toni

  6. #22
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Also von M1 kann ich dir jetzt nichts sagen, aber vom M2, bei dem müsste es eigentlich das selbe sein.
    Aber ich kann dir mal die Maße geben von dem Metallstreifen, aber morgen, jetzt renn ich nicht nochmal raus
    Ich guck auch nochmal nach den Reifen. Aber erst morgen
    MfG joker317

  7. #23
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Also ich hab mal schnell ausgemessen und Skizze hingemalt(stümperhaft )
    Also das ist jetzt vom M2 müsstest mal sehen ob das auch passt(vom Rücklicht her) die kleine Ausbeulung rechts ist da weil das Rücklicht zu lang ist, da ist noch ein Schraube drin. Ich hab kein Schwalbenrücklicht da, sonst könnte ich malm gucken ob man diesen kleinen Streifen rechts brauch.
    Achso die grüne Kante ist der Knick. die 20mm ist angeschweißt
    P.S. Bist du Rainer Calmund oder hast du irgendwas mit ihm zu tun?
    MfG joker317

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will gerettet werden!!
    Von RoxX im Forum Recht
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 15:30
  2. sind die noch brauchbar?
    Von simsonfahrer3001 im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 13:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.