Am 15. September 2012 wird nun schon zum 6.
Mal das Mopedrennen des HKK e. V. auf der
Oederaner Str. 14 in Hainichen stattfinden. Folgende
Mannschaften können an den Start gehen: Wie
erstmals letztes Jahr, soll es auch in diesem Jahr
eine Damen-Mannschaft geben. Weiterhin
werden die altbekannte Oldie-Runde und die 50
ccm ungetunt, dann neu bis 60 ccm, eine bis 70
ccm und eine offene Klasse bis 100 ccm um die
begehrten Pokale in die Runden gehen.
In diesem Jahr werden 3 zusätzliche Pokale ihren
Besitzer finden. Es wird einen für das originellste
Moped, einen weiteren für das älteste Fahrzeug
und einen dritten für das beste original erhaltene
Bike geben. Diese werden von Oldsmoped.de
(Daniel Steiner) gesponsert.
Beginnen wird dieses Event mit der Ausfahrt der
Oldtimer ca. um 10 Uhr ab dem HKK-Vereinshaus. An der Ausfahrt können auch Oldtimer
PKW teilnehmen.
Die Teilnehmer der Oldtimer-Rundfahrt (Mopeds,
Motorräder und PKW's) können ab 9:30 Uhr vor
dem HKK-Vereinsgebäude Aufstellung nehmen.
Außer der Rundfahrt und natürlich dem eigentlichen Rennen der einzelnen Klassen, wird auch für
die ganze Familie etwas geboten. Da können sich
die Kleinen und Großen überraschen lassen.
Damit niemand Hunger leiden muss, wird es Deftiges vom Grill geben. Für genügend Getränke wird
ebenso gesorgt. Kaffee und selbstgebackenen
Kuchen gibt es auch.
Zwischen 11 und 12 Uhr wird - wie üblich -
das warm up der einzelnen Fahrzeuge
stattfinden. Anmeldschluss wird gg. 12 Uhr
sein. Von 12 Uhr bis zum Renn-Start um
13 Uhr hat sich das Orga-Team wieder
etwas besonderes einfallen lassen. So
werden einige Fahrer mit ihren selbstentwickelten und gebauten Trikes ihr Können
zeigen. In den Renn-Pausen werden einige
Programm-Act's zu sehen sein.
Willkommen sind Sponsoren, die sich zu
diesem Event mit einem Banner oder
ähnlichen Werbeträgern präsentieren
wollen.
Anmelden für das 6. Moped-Rennen des
HKK e. V. können sich alle Interessierten
und auch Sponsoren unter http://www.hkkev.de oder
unter Oldsmoped.de.
Das Orga-Team freut sich auf herausragend gutes
Wetter (haben wir bis her immer gehabt!) und
zahlreiche Teilnehmer und Besucher.

Für Zuschauer ist der Eintritt frei!!!!

Für Teilnehmer am Rennen wird eine Startgebühr von 10 Euro erhoben.