+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mopedtransport per Flugzeug möglich???


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard Mopedtransport per Flugzeug möglich???

    Hallo liebe Leute,
    da gerade Ferien sind und ich mich langweile und mich drauf freue, dass ich in wenigen Monaten(hoffentlich) meinen Schein Fertig hab, schoss mir doch gerade eine Frage durch den Kopf

    Und zwar folgende: Ist das eigentlich irgendwie möglich, so eine Simme bei einer Reise mitm Flugzeug mitzunehmen, wenn man sich die vielen Anreisekilometer sparen will.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ähm, ..-ich sag mal so: Für Geld ist alles möglich :wink: Die Frage ist bloß, ob sich das rentiert. Wenn du in die Alpen willst, fahr mit dem Autozug. Da kannst du deine Schwalbe auch verladen.
    :)

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Klick und frag' nach... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mit einer Frachtmaschine kannst du natürlich auch dein Moped fliegen lassen. In einer Passagiermaschine als Handgepäck sicher nicht.
    Ein Fahrrad kann man aber z.B. auch im Passagierflieger mitnehmen. Dazu muß die Kette ordentlich eingepackt sein (wegen Öl, Dreck, Verschmutzungsgefahr) und die Pedalen müssen abgeschraubt sowie der Lenker um 90° gedreht werden (wegen Platz)

    Ich kenn mich aus!

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    und die luft muss aus den reifen gelassen werden ;-)

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenKalle
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo (biker) Max,

    wie poss schon schrieb, für gutes Geld ist alles möglich. Ich habe 2006 mal eine weile recherchiert, und bin dann auf ca. 1700 EUR je Flug ( Europa) gekommen.
    Dann aber tatsächlich in dem Flieger wo Du drin sitzt. Ich muss zugeben, für mich war das ein wenig zuviel. Schau mal bei LTU nach.

    Es geht aber auch als Fracht, was wohl günstiger ist. Dann muss die Maschine aber Verpackt sein. Sprich z. B. auf einer Palette, oder einer Verpackungseinheit von einem Motorradhändler. (Weiß jetzt nicht wie die Dinger heißen)

    Von Bekannten weiß ich, das die für einen USA-Flug (Facht) die Gabeln an ihren Goldwings ausgebaut haben, um länge, sprich D-Mark zu sparen.

    So eine Idee geistert auch bei mir im Kopf herum. Mein Ziel wäre z. B. Kreta. Also, wenn jemand eine Idee hat. Bin da voll offen.
    Ich hoffe ein wenig geholfen, ohne frustiert zu haben,

    der Kalle

    P.s. In Protugal habei ich für 14 Tagen eine 600er Enduro gemietet, was günstiger ist wie Fracht, oder Anreise auf Achse.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nach Kreta kannst du doch fahren oder dein Mofa mit einer normalen Spedition schicken. Das fliegt auf den LKW und schon ist es in Griechenland. Und nach Kreta gehen Fähren.
    Wenn du dein Motorrad billig nach USA oder Übersee bringen willst, dann such dir einen von den Skippern und Müßiggängern, die vorm Winter gegen Cash immer die teuren Yachten der reichen faulen Säcke vom Mittelmeer oder der Nord- und Ostsee in die Karibik überführen. Die schnallen deinen Hobel schon für 500,- Euro da irgendwo mit auf's Achterdeck von so 'nem Kahn und ab geht die Luzie über'n großen Teich. Das ist für die ein willkommenes Zubrot, von dem sie in der Karibik schon wieder einen ganzen Monat leben und abhängen können.

    Ich kenn mich aus!

  8. #8

    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    RV
    Beiträge
    3

    Standard

    joa is bestimmt möglich mit den skippern, aber ich würd mit ner simmi nich so gern ne tour in den usa machen wollen, weil du hast ja eher ne schlechte ersatzteilversorgung, außer du nimmst die teile die kaputt gehen

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn was Größeres kaputt geht, dann läßt du es dir einfach mit UPS aus Deutschland schicken. Brauchst natürlich einen in Deutschland der sich damit auch auskennt und weiß, was du genau haben willst und brauchst.

  10. #10

    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    RV
    Beiträge
    3

    Standard

    ich glaub ich würds trotzdem vorziehen mit nem motorrad so ne reise zu machen :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem im Flugzeug
    Von H.J. im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 10:02
  2. ist es möglich?
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 09:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.