+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Moseltour und Begegnung mit Manfred Ludolf


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard Moseltour und Begegnung mit Manfred Ludolf

    Im Januar diese Jahres reifte in mir der Plan, mit meiner im letzten Herbst/Winter neu aufgebauten KR51/1 von 1968 eine größere Tour zu unternehmen. Grobe Richtung sollte die Mosel sein, ich selber wohne ca. 40 km östlich von Köln.

    Ich überlegte zunächst, ob ich campen oder mir lieber eine Pension bzw. Hotel nehmen sollte. Da ich kein Zelt sowie alles andere Zubehör besitze was man zum vernünftigen Campen braucht fiel die Wahl auf ein schönes Hotel an der Mosel ca. 30 km von Koblenz entfernt - im Hinblick auf das Wetter was mich bei der Tour erwartete eine kluge Entscheidung.

    Die Wahl des Abreisetages fiel auf den 13.Mai, also Vatertag. Nun galt es den „Rest“ der Tour streckenmäßig zu planen. Da sich als schöne Route bis Koblenz der Westerwald anbot, plante ich meinen ersten Stopp in Dernbach ein- ja, genau-bei den Ludolfs! Ich möchte hier an dieser Stelle keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Sendung losbrechen, ich für meinen Teil finde diese Menschen interessant und liebenswert auf ihre eigene Art und Weise- zu Recht wie sich noch später herausstellen sollte.

    Ich plante den 14. Mai an der Mosel zu verbringen und am Folgetag die Heimreise anzutreten, diesmal nicht über Koblenz sondern die Eifel und Königswinter.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Leider war für die Tourtage schlechtes Wetter mit zeitweiligem Regen und niedrigen Temperaturen vorhergesagt, aber davon ließ ich mich nicht beirren, da ich auch im Winter bei Minusgraden aber Trockenheit einige Runden gefahren bin.

    Nun zu meinem Reisegefährt:

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Dick eingepackt mit Thermounterwäsche und dem guten Skianzug vom Aldi (kann ich wirklich empfehlen!) ging es dann am 13.Mai um kurz nach 7 Uhr los.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Nach etwas über 50 Kilometern überquerte ich die Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Nach knapp 84 Kilometern kam ich in Dernbach an, der Heimat der Ludolfs.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Ist schon seltsam, wenn man vertraute Bilder aus dem TV auf einmal live vor Augen hat. Das bunte Haus, die typische Einfahrt mit dem großen Tor und die kultigen Autos vor dem Haus.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Nach kurzem Überlegen beschloss ich zu klingeln- und siehe da, Manni öffnete die Tür, so wie man ihn kennt, mit Hut. Nach einem Gespräch über dies und das erwähnte er, das jemand in seiner Verwandschaft auch einige Schwalben hat. Zum Schluß fragte ich ihn ob es ihm etwas ausmachen würde, wenn ich zum Andenken ein Bild von ihm und der Schwalbe machen würde. Er willigte sofort ein, so entstand das folgende Bild:

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Nun ging es weiter nach Koblenz, das folgende Bild entstand auf der Rheinbrücke bei Paffendorf, im Hintergrund das Deutsche Eck.

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Vom Deutschen Eck aus ging es 30 Kilometer die Mosel entlang bis Burgen, dort war auch mein Hotel. Wie der Zufall es wollte trudelten an diem Tag 60 Biker im Rahmen einer geführten Tour ein, natürlich war ich zwischen den Suzukis, BMWs und Hondas der absolute Exot. Schnell kam man ins Gespräch, und später bei zünftigem Bier fragte mich jemand bei welcher Gruppe der Biker ich sei bzw. welche Maschine mir gehört. Ich sagte ihm das ich nicht zu der geführten Tour gehöre sondern privat angereist sei, und dass ich mir die Schwalbe gehört, wobei ich nicht wusste ob er sie schon gesehen hatte. Auf einmal holte jemand anderes am Tisch sein Handy raus, er hatte wohl nachmittags ein Bild von meiner Simson gemacht und zeigte es dem anderen mit den Worten: “Die hier- ein geiles Teil!“

    Gelebte Völkerverständigung :-)

    Am nächsten Tag fuhr ich entlang der Mosel nach Reil, da Verwandte von mir dort zufällig Urlaub machten, ein schöner Trip von insgesamt 130 Kilometern.

    Tags drauf reiste ich ab, nicht ohne noch ein Bild meiner Simson in der Reihe der großen Bikes gemacht zu haben:

    Picasa-Webalben - 10443576285853142... - Moseltour 13....

    Die Heimreise führte mich über Gondorf, Ochtendung, Kruft und Maria Laach wieder ans Rheinufer, wo ich nähe Bad Hönningen mit der Fähre übersetzte und meine Fahrt über Köniswinter, Siegburg , Troisdorf und Lohmar fortsetzte, um auf der Höhenstraße nach ca .450 Kilometern wieder meinen Heimatort anzusteuern.

    Die nächste Tour- dann etwas länger und weiter- reift schon so langsam….

    Beste Grüße

    Daniel
    Geändert von Vogelfreund1983 (16.05.2010 um 10:16 Uhr)

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    na wunderbar... der erste etwas längere Reisebericht in diesem Jahr... dann kann die Saison ja jetzt wirklich losgehen
    Klingt schön. Das Wetter war ja wirklich nicht so dolle.... Aber mit deiner Kleidung bist du wenigstens nicht erfrohren. Im Zelt wäre es denke ich ziemlich ungemütlich gewesen...

    Hast du noch ein paar Bilder der Landschaft an der Mosl? Oder hat sich das wg. dem schlechten Wetter nicht gelohnt?

    lg,
    ALex
    Dreck ist Rostschutz!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von der_bastler911
    Registriert seit
    29.04.2010
    Ort
    Ok, Burscheid kennt ihr. Aber kennt ihr auch Töplitz?
    Beiträge
    701

    Standard

    Wow, eine schöne Tour und tolle Fotos!
    Da hast du ja was erlebt...
    Mit einer Schwalbe fällt man wirklich immer auf! Toll.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    149

    Standard

    Hey echt guter Bericht, auch mit den vielen Bildern

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die freundlichen Kommentare. Hätte das Wetter richtig mitgespielt, wäre die Tour wirklich perfekt gewesen, zumal ich mich schon seit einer gefühlten Ewigkeit drauf gefreut hatte. Aber wir Simsonfahrer sind ja genügsam.

    @Vagabond: Ja, aus diesem Grund habe ich kaum Landschaftsbilder gemacht. Ichvermute auch mal, dass man im Spätsommer/früher Herbst dort die besten Bilder machen kann, da dann die Weinlese kurz bevor steht. Zur Zeit sind die Weinberge noch relativ kahl.

    @bastler: Klar kenne ich Burscheid :-) Ist gar nicht soweit weg von mir.Laut Google Maps 36,8 Kilometer.

    Grüße

    Daniel

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von musicscout
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    65

    Standard

    Sehr schöner Bericht, Herr Nachbar :)

    ich hab auch schon ein paar kleinere Touren durch das Bergische Land gemacht, aber leider verliert mein Vögelchen jetzt massig Öl :(
    Erstmal wieder Pause bis ich Zeit zur Fehlersuche habe.
    In der zwischenzeit hat ein Freund mir sein Motorrad geliehen. Auch mal ne schöne Abwechslung

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    na warum seit ihr dann nicht im "Bergischen-Land-Thread" aktiv wo wir immer unsere Touren planen wenn ihr aus der Nähe seid?

    Dreck ist Rostschutz!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    12

    Standard

    @vogelfreund1983:

    Ich hab auf den Bildern gesehen, dass du anscheinend an der abdeckung hinter dem Lenker eine Karte befestigt hast.
    Wie hast du das denn gemacht? Ein Freund und ich planen demnächst eine Mopedtour mit unseren Schwalben nach Walhalla zu machen und überlegen schon länger, wie man am sinnvollsten ein Karte anbringt.
    Wäre echt toll, wenn du vielleicht ein paar Nahaufnahmen davon hättest oder erklären kannst, wie du den Kartenhalter gebastelt hast.

    Danke,

    Hapax

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Eifel-/Moseltour
    Von Geotobi im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 14:34
  2. Begegnung mit der Rennleitung !!
    Von Sprudellaster im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 20:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.