+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Motor demontieren


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard Motor demontieren

    ich will in nächster Zeit von meiner Schwalbe den Motor demontieren um die Gehäuse Teile zum Strahlen zu bringen. Nun weiß ich nicht was ich alles für Werkzeuge brauch zum demontieren.

    LG Tobi

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Benötigt wird dazu:
    • 10ner Schlüssel
    • 2x 13ner Schlüssel
    • 19ner Schlüssel
    • größerer Schlitzschraubendreher (Motorseitendeckel und Trittbrett)
    • kleinerer Schlitzschraubendreher (Grundplatte)
    • Polradabzieher
    • Hakenschlüssel (f .d. Auspuff De- und Montage)
    Falls vorhanden kannst du freilich auch einen Ratschenkasten nutzen.

    Motortunnel abnehmen, Vergaser mit dem 10ner abschrauben. Der darf dann nebenher am Möp baumeln.
    Rechtes Trittbrett demontieren ,rechten Motorseitendeckel abschrauben. Mit dem Polradabzieher das Polrad runterholen, Grundplatte mit kleinem Schlitzschraubendreher abschrauben und Grundplatte abnehmen. Darauf achten, das der Halbmond auf der Kurbelwelle bleibt.
    Bei der späteren Montage des Polrades die Kurbelwelle nicht fetten, besser noch entfetten (Bremsenreiniger).

    Hinterradachse lösen, Hinterrad in Fahrtrichtung verschieben, dadurch kannst du die Kette vom Antriebsritzel heben. Wenn du hast, einen Hakenschlüssel für den Auspuff, zur späteren Montage würde ich gleich neue Krümmerdichtung Kupfer 28x34 (massiv) bestellen, ruhig ein paar mehr, immer gut, sowas liegen zu haben. Schau, ob das Sicherungsblech vorhanden ist, wenn nicht, auch ordern. Die hintere Auspuffschelle würde ich auch mit abschrauben, den Auspuff beiseite legen. Kupplungshebel, oberhalb des Motors aushängen. Evtl. vorhandene Masseleitung vom Motor lösen, Zündkerzenstecker abziehen.
    Anschließend die 13ner Muttern der Motoraufnahme ab, Schraube raus, Motor in Richtung Fahrtrichtung leicht nach oben rausheben.
    Zur weiteren Erleichterung evtl. Kicker und Ganghebel auch entfernen.
    Geändert von Matze (16.01.2011 um 15:59 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi112 Beitrag anzeigen
    Motor demontieren um die Gehäuse Teile zum Strahlen zu bringen.
    Willst Du das Motorgehäuse strahlen lassen?
    Wenn der Motor i.O. ist, dann lass das bloss sein. Bei Deiner Schrauber-Kenntnis, die ich aus Deiner einfachen Werkzeugfrage als sehr gering einschätze, befürchte ich sonst, dass Du den nicht wieder zusammenbekommst.

    Wenn Du die Blechteile und den Rahmen strahlen lassen willst, dann sollte das Bordwerkzeug (Wiki nutzen) ausreichen.

    Peter

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    PETER! WAS IST LOS MIT DIR!? Muss man sich Sorgen machen?
    Jeder fängt mal klein an, lass ihn doch machen, wenn er meint, das muss so!
    Ist das nicht dein Motto, wenn es um Erfahrungen sammeln geht?
    Man, du enttäuscht mich aber!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ein Klempner, der sich plötzlich zu Höherem berufen fühlt, bastelt aber auch nicht gleich im Hobbykeller ein Atomkraftwerk zusammen. Erfahrungen sind ja richtig und wichtig... aber immer schön Schritt für Schritt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Keiner weis, ob ER den Motor selbst demontieren will. Kann es nicht auch sein, er will ihn per Post an Hinz & Kunz versenden?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Ist das eine 1er oder eine 2er Schwalbe?

    Das gehäuse würde ich nicht strahlen lassen, nciht das die Dichtflächen oder Lagersitze irgendwas abkriegen.. wäre mir zu gefährlich..

    Ich würde es grob reinigen, mit Benzin und dann ab in die Geschirrspülmaschine! Hört sich zwar doof an, aber ich habe da schon TOP ergebnisse gesehen, das hat ausgesehen wie neu.

    Um den motor zu Spalten brauchst du einen Motorentrenner! Ohne läufst du auch Gefahr, die Dichtflächen zu zerstören.

    edit: die gehäusehälften NUR in die Spülmaschine, wenn der motor Gespalten, und die Gehäusehälften Leer sind! sonst gibts böse überraschungen!!!!!!!

    (Off-Topic: Prof, hast du meine email bekommen?)
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Man, du enttäuscht mich aber!
    Ach Gonzzo,

    das macht mich jetzt aber sehr tief und sehr stark betroffen, dass ich Dich so enttäuschen musste.
    War echt nicht meine Absicht.
    Ob ich das jemals wieder gut machen kann?

    Im Ernst:
    Ich will und werde gerne jeden ermutigen, sich auch an schwierige Arbeiten zu trauen.
    Aber eins nach dem anderen. Eine Motorzerlegung und -montage könnte eher das persönliche Gesellenstück, vielleicht auch die Zwischenprüfung werden, was man nicht unbedingt vor dem Werkzeugraussuchen abliefern sollte.

    Peter

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du hast schon des öfteren anderen Mut zugesprochen, sich an nem Wunder zu versuchen!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    @Gonzzo, danke für deine Antworten
    @Landwirt, es ist eine 2er Schwalbe

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    49

    Standard

    das hier hat mir sehr geholfen ...
    Simson-Lehrvideo

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Gern geb ich noch mal den Ratschlag aller Ratschläge:
    Never touch a running System!
    Schätze selber ein, ob das Vorhaben Not tut oder nicht. Viel zu viele kommen mit Problemen, die sie nicht hätten haben müssen.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi Gonzzo...nach eine deine beiträge könnte ich mein defekte schaltung einstellen...was du schreibst hat alles hand und füss...cool.....greets aus Berlin....

    Gary

  14. #14
    Avatar von muffe
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    3

    Standard

    liebes nest,

    bin neu hier und finde leider keinen passenden beitrag zum thema "motor einbau". meine kr51/1 bj. 74 hat nen neuen motor bekommen (auch wieder einen M53/1), ist auch schon in beiden aufhängungen eingeschraubt, aber leider passt die alte kettenlänge inkl. ritzel (hab beides zusammen von der alten welle abgezogen) nicht mit der lage der neuen welle überein. da fehlen ungefähr 0,5cm, um beides wieder drauf zu stecken. hab auch schon das hinterrad so weit wie möglich nach vorne verschoben, da tut sich aber nix.
    habt ihr vielleicht ne idee woran das liegen könnte.
    freu mich über tipps
    bestens
    muffe

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo da die Glaskugel gerade in der Werkstatt ist, wäre ein Foto sehr hilfreich !

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Meine Glaskugel sagt, das neue Abtriebsritzel hat mehr Zähne als das alte.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung Demontieren am Motor M53/1
    Von siminator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 11:43
  2. Schaltwelle demontieren
    Von Simi78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 08:36
  3. KR 51/2 demontieren?
    Von Mohawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 13:07
  4. Polrad demontieren!
    Von Bodo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.