Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: motor einfahren oder nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von zauberlehrling
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt
    Beiträge
    79

    Standard motor einfahren oder nicht

    hallo ins nest!!

    habe neulich ein problem beim einmotten meines mopeds gehabt...

    problem beim einmotten

    habe das problem, hoffe ich zumindest, behoben.

    ein kollege von mir meint nun, ich müsse den motor nachdem ich den zylinder abgenommen und wieder draufgesetzt habe einfahren - also ca. 300km lang mit 1:30 gemisch.

    ist das wirklich notwendig??

    beste grüße

  2. #2
    simson-76
    Gast

    Standard

    Blödfug!

    Vielleicht zwei Minuten mehr als sonst warmfahren, das war es aber schon!

    ..natürlich nur wenn keine Geräusche da sind die vorher nicht da waren !

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    wenn die zylindergarnitur schon eingefahren war, reicht es ca. 25km einzufahren.

    grüße,
    Schwalbenchris

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Schmarrn. Woher hat er denn die Weisheit.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von zauberlehrling
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt
    Beiträge
    79

    Standard

    er hat sich kürzlich den zylinder ausschleifen lassen.

    aber gut, deshalb hab ich besser nochmal nachgefragt...

    danke an alle =)

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Hey, ich hab irgendwo auch mal im I-net gelesen, dass man auch neu einfahren müsste, wenn man den Zylinderkopf abnimmt um kurz reinzugucken, da hab ich mir auch nur so gedacht "wat has du denn genommen?".
    Gruß,
    Benutzername

  7. #7
    simson-76
    Gast

    Standard

    Was heiß kürzlich ?
    wenn er eingefahren ist , ist er eingefahren!
    wenn er noch in der einfahrzeit ist sollte er sie ganz normal weiterführen !

    So werden Legenden geborem..haha

    ...hatte der Sperber nich 70ccm
    ...ja hatte er !
    ...ja dann wird das wohl stimmen
    ...jenau...

    haha...

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Beim Zylinderkopf mag das auch stimmen, dass das Blödsinn ist...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von zauberlehrling
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt
    Beiträge
    79

    Standard

    wie gesagt:

    ich habe zylinderkopf + zylinder abgenommen...

    bleibt´s trotzdem dabei??

  10. #10
    simson-76
    Gast

    Standard

    Nee..

    wer behauptet das nach dem Zylinder runter rauf ,es müsse eingefahren werden...der kann das auch beim Kopf sagen, denn wenn man nicht aufpasst beim Kopf los machen löst sich auch der Zylinder un da die Passung von Block/zylinder keine genaue ist hat es ein wenig Spiel!

    so könnte es nach der Logik sogar dort zum Muss des einfahrens kommen !

    @ lehrling nicht einfahren...es ist BLÖDFUG

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn bei einer Demontage, und einer erneuten Montage des gleichen Zylinders dieser wieder montiert wird, sollte er erneut eingefahren werden.

    Das liegt darann, weil die exakte Position, in der sich die vorher eingefahrenen Lage von Kolbeneringen und Zylinder nach einer erneuten Montage, sich Kolbenringe und Zylinder eingearbeitet haben, niemals mehr erreicht werden kann. Erst nach einem erneuten "Einfahren" können sich die Kolbenringe der neuen Position im Zylinder angleichen (einschleifen) um die volle Leistung zu bringen,

    Deshalb ist auch eine absolute Unsitte, den Zylinderkopf oder Zylinder mal runter zu nehmen, um mal zu gucken, ob da alles in Ordnung ist! Beim Auto kommt übrigens kaum einer auf so eine dämliche Idee!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Ich zitiere an dieser Stelle mal E. Werner:
    Jede unnötige Zylindermontage beeinflusst das Laufverhalten des Motors ungünstig. Die alten Leistungswerte werden erst wieder nach einer entsprechenden Einlaufzeit erreicht.
    Gruß Fabi

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Wenn man so verwirrt war den ZYLINDER nochmal abzuziehen um seinen Riechkolben sinnloserweise reinzustecken:

    Einfahren kann nie Verkehrt sein...

    Lieber mal nochmal 300 km´s abgerödelt als eine nervig klimpernde Garnitur die nächsten 3-6000 km´s unter einem klimpern zu haben...

    Wenn man aber nur vorsichtig nur den Zylinderkopf abgenommen hat OHNE am Kolben/Zylinder rumgerüttelt hat geht man das einfahren halt nur kurzfristig vorsichtigst an.

    Wenn Du jedoch alles pfeifst und sofort wieder Vollgasgestört losbrezelst und es danach klimpert/klingelt wirst Du festgestellt haben, dass neues vorsichtig einfahren dann doch die bessere Alternative gewesen wäre...

    Ist eigentlich wie Bettsport: Du kannst zwar "Druff und Juppiehhhhh" machen - Du kannst es aber auch langsamer angehen - kann mal gut gehen, kann aber auch bös schief gehen...

    Ich hab bei meiner 200km gefahrenen Neu-Garnitur dieses Jahr auch noch mal nachträglich ein zu breites Nadellager gegen normales mit den Scheiben ausgetauscht und danach nochmal von vorne eingefahren als sich ganz leichte kleinere Klemmer/Stolperer eingestellt haben. Der Motor klingelt nun nach über 1000 km´s nun immer noch nicht und die Klemmer waren nach Rückschalten auf "Vorsichtiges und laaaaangsames Einfahren" auch nicht mehr da...

    Entscheide selbst - ist DEIN Geldbeutel wenn Du den Motor nochmal neu machen musst wenn Du es vergeigst...

    Gruß
    Olaf

    [Nebenkriegsschauplätze entfernt]
    Geändert von Olaf1969 (29.12.2010 um 21:22 Uhr) Grund: zu spät
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #14
    simson-76
    Gast

    Standard

    Ich fahre bei meinem 02er auch immer den Motor neu ein wenn ich die durchgeblasene Kopfdichtung erneuert hab ist klar....

    bei einem Automotor, der anders aufgebaut ist, wird beim demontieren des Kopfen die Position Block/Zylinder gar nicht beeinflusst, vergleich von Äpfel und Pflaumen ...

    gerade bei Autooldtimern werden Köpfe zum Nach sehen runtergenommen !
    [Nebenkriegsschauplätze entfernt]

  15. #15
    simson-76
    Gast

    Standard

    zu gut meinen ist eher schädlich als nützlich!

    Wer zum Einfahren wirklich 500KM bummelt, bei dem setzen sich die Kanäle unnütz mit Ölkohle zu und die spitzenleistung wird nie erreicht !

    Aber ich hab ja keine Ahnung, komisch das meine Simmen alle Vollgaßfest sind, bei voller Leistung...

    Nur so nebenbei, ich fahre mit einer Vorkriegs-Ladepumpen DKW Rennen...aber ich hab keine Ahnung...und bei jedem Lauf verreckt mir der Motor ...

    dort ist das Einfahren, was ja quasi vor jedem Rennen geschieht, da ich immer mit frischem Zylinder fahre!
    ehr ein behutsames Warmlaufenlassen+Warmfahren wo selten mehr als 10Km zusammenkommen!

    [Nebenkriegsschauplätze entfernt]

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Daumen hoch

    Natürlich sollte der Motor eingefahren werden , wenn Zylinder demontiert wurde

    [Nebenkriegsschauplätze entfernt]
    Immer schön den Auspuff freihalten

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Motor einfahren Vollgas oder Halbgas??
    Von schnappi911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 15:00
  2. Motor springt warm nicht mehr an: normal oder nicht?
    Von Eduard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:35
  3. Einfahren.....Ja oder Nein ...bzw Wie ?
    Von bossi-v901 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 19:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.