+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Motor fertig machen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.01.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    24

    Standard Motor fertig machen

    Hallo Leute,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Motor. Die Kickstarterwelle ist total hinüber, auch mit dem anbohren und Schraube reindrehen funktioniert es mittlerweile nicht mehr.
    Dazu hackt der Kickstarter auch sehr.

    Jetzt zur Frage:
    Ich habe einen zweiten Motor, der ziemlich regeneriert aussieht, dazu bekommen. Der Vorbesitzer hatte vor, den einzubauen. Die Simmerringe an Kurbelwelle und Ritzel sehen ziemlich neu aus. Ich habe also beschlossen, diesen Motor mal zu verbauen. Das Problem ist nur: Auf diesem Motor ist kein Zylinder und Kolben montiert, wohl aber das Pleuel. Ist es möglich den alten Zylinder sowie Kolben zu übernehmen oder muss ich das neu kaufen? Der alte Motor läuft (wenn man ihn anbekommt) ziemlich gut und an dem neuen Motor ist die Kickstarterwelle neu, so wie es aussieht. Kann ich einfach ein neues Pleuellager einbauen und den alten (originalen) DDR Kolben sowie Zylinder draufbauen?

    Wenn ja: Was brauch ich alles?

    Ich denke mal:
    - Zylinderfußdichtung
    - Lager Pleuel
    - neue Stehbolzen / Zuganker

    Was denkt ihr? Danke für eure Hilfe!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Janni

    Beim neuen Motor (M5x1) wäre es einfacher, die Kickerwelle zu tauschen -
    bei Dir (M53?) müsste der Motor gespaltet werden.
    Also ist Dein Ansatz, die Garnitur zu übernehmen, die einfachere Variante.

    Wenn der Zylinder keine allzu heftigen Kanten an den Kolbenumkehrpunkten hat, sollte das funktionieren. Anderenfalls die alte ausschleifen oder eine neue Garnitur verbauen.
    Bei neuem Pleuellager ist zu beachten, das zwischen Pleuellager und Kolbenbolzen kein Spiel ist.
    Gesittet einfahren musst Du mit neuer Zyl.fußdichtung trotzdem.

    LG Kai d:)

    Bestell gleich neue Dichtungen für Auslass/Krümmer mit.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.01.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Kai,

    zu allererst mal ein Lob an dich und deine schnelle Hilfe!

    Ja, ich habe einen M53. Und da ich nicht unbedingt spalten will, baue ich lieber den Koblen/Zylinder um.
    Die neue Dichtung am Krümmer ist notwendig?

    Wie meinst du das mit dem Spiel zwischen Kolbenbolzen und Pleuellager? Wenn ich einen neuen Bolzen + Lager bestelle ist das hinfällig oder?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ob die Dichtung am Krümmer neu muss, kann ich so nicht sagen.
    Aber es schadet auf keinen Fall eine (oder zwei ) liegen zu haben -
    erfahrungsgemäß sind die Hohlringe ja doch recht schnell platt.


    So´n etwas älterer Kolbenbolzen hat schon mal "abgeriebene" Stellen.
    Wenn da nur ein bisschen zuviel Spiel ist, ist das Lager ruckzuck hinüber.
    Aber mit neuem Kolbenbolzen zum neuen Lager bist Du auf der sicheren Seite.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.01.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    24

    Standard

    Alles klar, danke für die Hilfe! Gibt es da starke Qualitätsunterschiede beim Bolzen und Lager? Was empfiehlt sich zu kaufen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was machen mit meinem Motor ???
    Von nils561997 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 11:24
  2. Motor fertig Eingefahren ---- Getriebeöl
    Von Schwalbe74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 22:02
  3. Ist der Motor fertig ?
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 21:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.