+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ist der Motor fertig ?


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard Ist der Motor fertig ?

    Moin
    hab mich gestern mal um meine 2te Schwalbe gekümmert
    als ich die kleine damals restauriert habe, machte der motor einen guten eindruck! Ich hab nur die simmeringe, neues öl sowie Kondensator und Unterbrecher gemacht !

    Sie lief nach der restauration eigentlich nie richtig,
    also fahren ging und auch Standgas war in ordnung, doch wenn man an der Apel anfahren wollte war es immer so als ob sie zu fett läuft, mann musste immer erst den motor hochdrehen damit man
    anfahren konnte!

    hab immer auf den Vergaser getippt, weil an den Gussöffnungen die auf der Lufftfilterseite vorhanden sind schon mal was gemacht wurde.

    Hatte mir jetzt nen neuen Vergaser bestellt, beim einbau hab ich dann erstmal festellen müssen das ich nicht gesehen hab das die Nadel am alten abgebrochen war (Peinlich), nach dem einbau lief sie noch schlechter, hab dann den ZZP eingestellt/kontrolliert, doch es ändert sich nichts, der Motor dreht hoch und runter wie er grade Lust hat, kleine änderungen am Vergaser werden sehr extrem angenommen, also ein bisschen die Luftschraube auf bewirkt gleich richtiges hochdrehen, Standgas hält sie auch nicht mehr!

    bein ausbau das Polrads hab ich gemerkt das ich in der KW ein spiel hab, ich kann wenn ich das polrad anfasse es in alle richtiungen bewegen, also hoch/runter links/rechts

    und mit eingebauter zündkerze hab ich auch keine richtige kompression mehr

    da ich auch nicht wusste wie viel km die gute gelaufen hatte als ich sie gekauft hab, geh ich mal davon aus das ich eine große regeneration machen muss, ich hab noch eine 2ten motor liegen den ich dann gern neu aufbauen würde!

    Nun wollte ich einen neuen Zylinder/Kolben satz kaufen, gibt es da besondere die man empfehlen kann ?

    MFG Bastian

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Simöne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich würde vielleicht erstmal die Kurbelwelle in Ordnung bringen und dann weitersehen und nicht sofort ein neues Zylinderkit kaufen...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, das klingt nach ausgelutschten Kugellagern und undichten Wellendichtringen, da kannst du lange am Vergaser drehen wie du willst....
    Du kannst jetzt einfach mal die Wellendichtringe austauschen und neue Kolbenringe einbauen, richtig gut wird das aber wohl auch nicht mehr. Suche dir also für das Motorenkomplettprogramm jemanden, der das schon gut kann und dir zeigen kann, das wird schon wieder, Kopf hoch. An Material brauchst du mindestens ca 40€ plus sonstige defekte Teile. Über die Qualität der neuen Zylinder streiten sich die Experten, du kannst deinen alten (originalen?) aber auch ausschleifen lassen. Ich werde mir demnächst einen neuen bei Taubert kaufen, den alten aber auf die Seite legen, irgendwann lohn es sich meiner Ansich nach, auch die alten Teile wieder aufzuarbeiten, die Preise werden nicht ewig so niedrig bleiben.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn die kurbelwelle schon spürbares spiel in alle richtungen hat, werden auch neue wellendichtringe nur von 12 bis mittag halten. abdichten tut da nix mehr. im schlimmsten fall hat durch die viele bewegungsfreiheit auch die kurbelwelle einen schaden davongetragen. in jedem fall müssen die lager der kurbelwelle erneuert werden.

    zu den zylindern: ich hab vorgestern bei mza nach langer zeit mal wieder einen zylinder gekauft und bin von der "neuen" qualität zunächst beeindruckt. vor 2 jahren hatte ein neuer mza-zylinder (1.qualität) noch einen ein- und auslass wie ein reibbrett, das ist nun fast alles glatt, auch die überströmer sind schön gearbeitet. wie sich der langzeittest anfühlt, bleibt abzuwarten.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    das hört sich doch schon mal gut an,
    wie gesagt ich würde dann jetzt den anderen motor den ich noch liegen
    hab komplett neu aufbauen, an dem jetzt eingebauten ist wohl nicht mehr viel möglich,
    es ging mir darum, weil ich wenn dann alles was im motor evtl noch fehlt oder auch verschlsissen ist neu kaufen werde !

    da ist es mir wichtig das ich nen richtigen Zylinder/Kolben kauf, sonnst ärger ich mich wieder total wenn das in die hose geht, also kann man die neuen Nachbauten die als 1. Qualität verkauft werden kaufen ?

    MFG Bastian

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, kann man kaufen. wichtig ist vor allem, dass bei den neuzylindern ersteinmal die kanten der überströmer und des ein- und auslassen gebrochen (also angeschliffen) werden. das ist gut für die kolbenringe und die garnitur verschleißt nicht so schnell.
    kauf auch auf keinen fall bei ebay einen zylinder. da weiß man nie, ob es nicht doch ein zylinder von alternativherstellern ist.
    allerdings würde ich den momentan eingebauten motor nicht so stiefmütterlich behandeln. auch dieser ist mit einer guten regeneration wieder topfit zu kriegen.
    gruß aus kiel

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    hallo zusammen,

    was heißt... "die kanten der überströmer und des ein- und auslassen gebrochen"
    was kanten brechen heißt weiß ich..aber welche kanten sind genau gemeint? die kanten für den vergasereinlass und krümmerauslass ja nicht oder? (p.s. hab ne kr51/1 und hab nen regen. zylinder da liegen und möchte den net kaputt machen, regen. wurde der von akf )

    mfg markus
    mfg
    markus

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    allerdings würde ich den momentan eingebauten motor nicht so stiefmütterlich behandeln. auch dieser ist mit einer guten regeneration wieder topfit zu kriegen.
    gruß aus kiel
    dies wollte ich auch sagen. mach doch gleich beide wenn du einmal bei bist und deine finanziellen mittel dies zulassen

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    joa ihr habt recht
    muss sagen das der eingebaute motor als ich ihn bekommen hab trocken war, also kein öl drinne es war mehr öl draußen dran, aber wenn dann werd ich sowieso für beide motoren die sachen bestellen!

    Es eilt ja nicht, da ich ja noch eine Schwalbe stehen hab, doch es ist ja besser wenn beide vernünftig laufen

    und ne ersatzmotor ist ja auch nicht verkehrt !

    MFG Bastian

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    35260 Stadallendorf
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo,
    ich möchte bezogen auf den letzten Beitrag mal fragen was es für einen Sinn macht einen zweiten Motor aufzubauen wenn man ihn für sich auf die Seite legt. Da die Wellendichtringe eine lange Standzeit (was heisst eigentlich lang?) nicht so gut vertragen. Oder sind die modernen Materialien (der Wellendichtringe haltbarer?) OK das macht bei einer hohen jährlichen Kilometerleistung schon Sinn sich so einen überholten Motor beiseite zu legen. Aber ist es bei selten genutzten Fahrzeugen nicht sinnvoller den Motor bei Bedarf überholen zu lassen?

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    es ist richtig das die haltbarkeit der Simmeringe nicht so groß ist wenn sie nur im eingebauten zustand rumliegen, aber ich meine nur das ich wenn dann die lager mache, das ist ja das wichtige wo dann auch der motor auseinander muss, die ringe kann man auch später reinmachen

    MFG

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Eigentlich macht es keinen Sinn sich einen regenerierten Motor hinzulegen ,
    wenn Du einen frisch regenerierten unter Deinem Moped hast .
    Du kannst Dir lieber eine Ersatzgarnitur und einen Dicht und Lagersatz
    hinlegen . Für den Notfall eine Kurbelwelle.
    Aber nur wenn Du Geld über hast .
    Der regenerierte Motor soll ja einige Jahre halten , Ersatzteile sind schnell
    besorgt , und auch schnell eingebaut .
    Du kannst natürlich auch einen regenerierten Motor vorhalten ,aber auch Dieser braucht Wartung und Pflege , da Er sonnst Schaden nimmt.
    :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    @schwalbefan
    es hat meiner meinung nach nur den einen sinn beide motoren zu überholen, weil sie gerade da sind. d.h. , vorausgesetzt die finanziellen mittel sind da, einmal teile bestellen, einmal die arbeit machen und wenn der ersatzmotor dann gebraucht wird isser fertig und man fängt nicht von vorn an.
    ansonsten ............fällt mir nix anderes ein, warum man sich nen ersatzmotor auf die hohe kante legen sollte.....ausser......wäre halt schade drum, wenn son motor so kaputt rumliegt. da fühlt er sich doch benachteiligt.

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    okey ihr habt mich überzeugt,
    dann werd ich mal alles raussuchen und bestellen,
    hab ja auch erst vor einer woche bestellt !

    sagt mal die Explosionzeichnungen die immer angeboten werden, also diese großen tafeln, sind die von der qualität gut oder sind das nur vergrößerte drucke von der datei die auch bei eastbikesunitet zu finden ist ?

    MFG Bastian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor fertig Eingefahren ---- Getriebeöl
    Von Schwalbe74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 22:02
  2. Man man , fast fertig und nun das .
    Von Schwalberotweiss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 11:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.