+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor geht im Leerlauf aus, springt dann schwer an, qualmt stark blau


  1. #1

    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard Motor geht im Leerlauf aus, springt dann schwer an, qualmt stark blau

    Hallo zusammen,
    das Thema wurde sicher oft besprochen hier. Aber die Fehlerbeschreibung hat nie richtig zu meiner gepasst, daher möchte ich hier so genau wie möglich beschreiben was das Problem ist, um auf eine treffende Antwort zu kommen. Ich hoffe ihr könnt helfen. Danke schon mal im voraus für jede Antwort zum Thema!

    Modell 51/2 N
    Bing Vergaser

    Motor springt gut an, läuft gut, 65 km/h spitze
    geht im Leerlauf bei warmen Zustand aus (muss die ganze Zeit etwas Gas geben, damit sie an bleibt)
    springt danach schlecht wieder an (muss oft anschieben, damit sie wieder anspringt)
    fühlt sich an, als wenn überschüssiger Sprit verbrannt werden muss
    manchmal braucht sie dann auch etwas bis die Drehzahl wieder langsam hoch geht
    starke Rauchentwicklung, blauer Qualm, auch im Stand an der Ampel
    Verwendetes Öl: Mobil Extra 2T Premium
    Wenn ich tanke (zwischen 4,5 und 5 Liter) packe ich 100 ml Öl in den Tank

    Benötigt ihr weitere Infos?

    Sollte es mit der Vergasereinstellung zu tun haben, wäre es super, wenn ihr mir erklären könntet, wie man den Bing-Vergaser richtig einstellt.

    Besten Dank und viele Grüße!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Das klingt schlicht nach zu fetter Standgas-Einstellung. Wie stellt man den Bing-Vergaser an der Schwalbe richtig ein? Gar nicht. Erlaubte Vergaser an der Schwalbe KR51/2 sind BVF 16N1-12 oder besser 16N3-1.

  3. #3

    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke fürs Willkommen heißen!

    "Gar nicht." hört sich nicht sehr konstruktiv an. Lösungsorientiert könnte ich mir vorstellen, dass man auch einen Bing-Vergaser an meiner Schwalbe so einstellen kann, dass sie nicht an der Ampel ausgeht. Nur meine Vermutung als Laie...

    Wenn dem nicht so ist, würde mich das wundern, da der Vergaser von Simson Seelig eingebaut wurde und die eigentlich einen sehr guten Ruf in Sachen kompetenter Arbeitsweise haben. Demnach müsste ich da nochmal nachhören.

    Womit ich aber dein Fachwissen Schwarzer Peter in keinster Weise in Frage stellen möchte!

    Vielleicht noch ergänzend: Während der Fahrt qualmt sie auch recht ordentlich.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Willkommen auch von mir.

    Ich lese in Peters Beitrag zwei Hinweise:
    zum einen, das der Bing an der Schwalbe nicht zulässig ist.
    Zum anderen und das hast Du mglw. übersehen - stell das Standgas etwas magerer. Wie das beim Bing geht weiss ich nicht.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Es ist nunmal so, dass die BING-Vergaser keine Typzulassung für die Schwalbe haben; nur an S51/70 und SR50/80, wo sie gegen Ende noch in der jeweiligen /1 Serie verbaut wurden, kann man sie "einfach so" einsetzen.

    Das war aber damals schon eine Notlösung, weil Simson nach dem Untergang der BVF ohne Vergaser dastand. Schon die Nummer mit dem motorseitigen Adapterflansch ist ein Quell steten Ärgers. Die nicht kompatiblen Seilzuglängen und abweichenden Luftfilter-Eigenschaften helfen auch nicht direkt.

    Das hält diverse Simson-"Experten" leider nicht davon ab, diese Vergaser kommentarlos (und selbstverständlich ohne amtliche Abnahme) zu verbauen.

    Mit den jüngeren BVF der Serie 16N3 fährt man genauso sparsam, hat genauso gut einstellbares Standgas, und es ist legal.

    Die KR51/2 waren in ihrem letzten Baujahr 1986 mit dem BVF 16N3-1 ausgerüstet.

  6. #6

    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    OK, super! Bzw. schade, dass mir das der Fachbetrieb gewissermaßen "verschwiegen" hat. Denn ich habe nie um einen Bing-Vergaser gebeten. Danke, jetzt bin ich da schlauer.

    Dann stelle ich die Frage anders: Ist es möglich einen Bing-Vergaser an meiner Schwalbe so einzustellen, dass Sie nicht an der Ampel ausgeht?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von manka Beitrag anzeigen
    Dann stelle ich die Frage anders: Ist es möglich einen Bing-Vergaser an meiner Schwalbe so einzustellen, dass Sie nicht an der Ampel ausgeht?
    Im Prinzip wird das gehen. Experimentiere mit den Einstellmöglichkeiten, die der Vergaser bietet:
    Siehe dazu --> http://www.bingpower.de/download/dat...pe15161718.pdf

    Stellschrauben 6 und 11, Düsengrößen und Schwimmerpegel.

    Peter

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Falck
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    Herrenberg
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo,

    schau mal nach, ob der Startervergaserzug 2-3 mm Spiel hat (oben am Lenker).

    Einstellung vom Bing ist ganz einfach:
    Nadelstellung: 1. Kerbe von oben
    68`Hauptdüse
    In dem Zuge gleich auch den Vergaser von innen reinigen wenn nötig.
    Motor warm fahren
    Luftregullierschraube(die kleine ohne Feder an der Seite): ganz rein drehen und eine ganze Umdrehung wieder raus.
    Dann noch das Standgas mit der Gasschieberstellschraube einstellen, so dass das Moped schön vor sich hin möppt.
    Licht einschalten und eventl. noch einmal nachjustieren.
    Mehr ist es nicht.
    Nach längerer Fahrt ab und zu die Zündkerze kontrollieren ob schön rehbraun-samtig.

    Falck

  9. #9

    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank Peter, vielen Dank Falck!

    Ich probiere das am Wochenende mal aus.

    Bis denn und schönes Wochenende!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 11:14
  2. Motor springt nicht bzw. schwer an und geht dann aus
    Von albatros im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 12:13
  3. Springt gut an, Leerlauf und 1. Gang ok, dann Gezuckel!
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 11:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.